Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Vater und Sohn mit 5000 Extasy-Tabletten erwischt
Vater und Sohn mit 5000 Extasy-Tabletten erwischt
Neuer Jahrgang startet ins duale BWL-Studium
Neuer Jahrgang startet ins duale BWL-Studium
Mentoren-Projekt für Kinder: ''Emil'' sucht Helfer
Mentoren-Projekt für Kinder: ''Emil'' sucht Helfer
Symbolischer Spatenstich: Obstmuseum für Landesgartenschau
Symbolischer Spatenstich: Obstmuseum für Landesgartenschau

Bewegt: Volles Haus bei der Skate-Night

(pr/eb) Osnabrück, 21. August 2017 / Kaum hat der Spaß begonnen, ist er auch schon wieder vorbei: Bei nahezu optimalen Bedingungen richtete das Organisationsteam des Stadtsportbundes (SSB) jüngst die zweite und letzte Skate-Night des Jahres aus. Rund 300 Skater und einige Longboarder nutzten die Chance, zunächst auf der klassischen "Wallfahrt" die Cit zu umrunden, bevor es anschließend a...

Freizeit & Kultur

Tierpark leuchtet: Erste ''Zoo-Lights'' am Schölerberg

Anders als bei den Dschungelnächten wird es bei den ''Zoo-Lights'' beleuchtete Installationen geben. Doch auch während der ''Zoo-Lights'' können Besucher bei abendlichen Führungen das nachtleben der Zootiere erkunden. © für Abbildung: PR; Quelle: Zoo OS; Aufnahme: Hermann Pentermann(pr/eb) Osnabrück, 11. August 2017 / Bisher wurde der Osnabrücker Zoo nur während der Dschungelnächte abends bunt beleuchtet, so dass beispielsweise die Flamingos in einer besonderen Farbenpracht erstrahlten. Das wird sich in diesem Herbst ändern: Unter dem Titel "Zoo-Lights" werden vom 23. September bis 15. Oktober mehr als 650 Lichtinstallationen täglich von 18.30 Uhr bis 22 Uhr zu bewundern sein. Ein Testlauf findet aber bereits am 22. September zur Löwenmahlzeit statt.

Unter anderem erwarten die Besucher ein 6 Meter hohes und 10 Meter langes Chamäleon, 3,5 Meter hohe Erdmännchen, leuchtende Riesenschnecken, schimmernde Seepferdchen, ein strahlender Tiger und viele weitere Lichtfiguren. Auf einer festgelegten Route durch den Zoo können Besucher die bunt erleuchteten, phantasievollen und überlebensgroßen Installationen erkunden. Zusätzlich können sie sich Zoopädagogen anschließen und von ihnen erfahren, wie die Zootiere den Abend und die Nacht verbringen.
 
Der Eintritt zu den "Zoo-Lights" kostet 20 Euro für Erwachsene, 12 Euro für Kinder (Vorverkaufsrabatt: 25 Prozent an der Kasse und im Online-Shop). Jahreskarteninhaber und Mitglieder der Zoogesellschaft Osnabrück zahlen 7 Euro für Erwachsene und 5 Euro für Kinder. Bei Zoo-Kooperationspartnern liegen demnächst Rabattflyer aus, so dass auch normale Zoobesucher in den Genuss eines vergünstigten Eintritts kommen.

Zoo Osnabrück
 
Zoo-Shop

 
 

 


Leser-Kommentare

- Wollen Sie einen Kommentar erstellen?