Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

''Reiten gegen den Hunger'': Große Benefizaktion bei ''Horses and Dreams''
''Reiten gegen den Hunger'': Große Benefizaktion bei ''Horses and Dreams''
Tag der offenen Tür: Volles Haus im Klinikum Osnabrück
Tag der offenen Tür: Volles Haus im Klinikum Osnabrück
Geldgeschichte-Gesellschaft ehrt OS-Wissenschaftler
Geldgeschichte-Gesellschaft ehrt OS-Wissenschaftler
''Na dann, Prost'': Museum Industriekultur zeigt OS-Gaststätten-Geschichte
''Na dann, Prost'': Museum Industriekultur zeigt OS-Gaststätten-Geschichte

''Na dann, Prost'': Museum Industriekultur zeigt OS-Gaststätten-Geschichte

(pr/eb) Osnabrück, 26. April 2018 / Noch bis 7. Oktober zeigt das Museum Industriekultur im Magazingebäude, Süberweg 50a, mal eine "feucht-fröhliche" Ausstellung: Es geht um die Geschichte der Biergärten und Gaststätten in und um Osnabrück. Eines der beliebtesten Freizeitvergnügen der Deutschen ist der Besuch einer Gaststätte oder die Fahrt ins Grüne - mit dem Ziel vor Augen, ins Ausflug...

Freizeit & Kultur

Staudenmarkt mit Pflanzentauschbörse

Im Ruller Haus findet bereits zum 8. Mal ein Pflanzenmarkt statt. © für Abbildung: PR; Quelle: Ruller Haus(pr/eb) Wallenhorst, 13. September 2017 / Gartenfreunde kommen am Samstag, 23. September, im Hof des Ruller Hauses wieder auf ihre Kosten: Dann lädt das Gartenforum bereits zum achten Mal zum traditionellen Staudenmarkt ein. In der Zeit von 14 bis 17 Uhr können Hobbygärtner ausgiebig nach Pflanzen Ausschau halten und gegen eine kleine Spende erwerben sowie über gärtnerische Erfahrungen fachsimpeln. "Wir bieten Pflanzen an, die uns Bürger und Gärtnereien zur Verfügung stellen", skizzierte Bärbel Hahm vom Gartenforum des Ruller Hauses die Veranstaltung.

Dabei reicht das Angebot von der klassischen Staude über Kräuter, Gräser, Fettgewächse bis zu Blumenknollen. Pflanzen aus dem Überfluss des Jahres müssen also nicht weggeworfen, sondern können in die fleißigen Hände des 10-köpfigen Gartenteams gegeben werden. Ein Konzept, das aufgeht: Bis zu 200 Besucher schlenderten in den vergangenen Jahren zwischen Sonnenhut und Waldmeisterpflanze über das Außengelände, um sich mit Stauden für den heimischen Garten einzudecken.

"Das Publikum ist bunt gemischt und reicht von älteren Gästen bis zu Familien mit Kindern, die noch Pflanzen für ihren frisch angelegten Garten brauchen", freute sich Hahm auf den Markt, bei dem auch die Beratung durch das Gartenteam rund um geeignete Standorte, Blühzeiten und optimale Pflege großgeschrieben wird. Wer zwischendurch Hunger verspürt, kann sich im Dielencafé mit selbstgebackenen Kuchen und Kaffee stärken.

Der Erlös des Staudenmarktes wird der Vereinskasse des Ruller Hauses zugutekommen. Pflanzen können am Freitag, 22. September, zwischen 15 und 18 Uhr und sogar noch am Veranstaltungstag abgegeben werden. Die Veranstalter bitten darum, dass diese eingetopft oder in Kisten gestellt sowie möglichst beschriftet sind. Weitere Infos im Internet oder unter Tel. 05407 / 7696 und 05497 / 6310.

Ruller Haus

 

 


Leser-Kommentare

- Wollen Sie einen Kommentar erstellen?