Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Baustellen: ''Nadelöhre'' wieder frei
Baustellen: ''Nadelöhre'' wieder frei
Limitiert und nur auf Vinyl:
Limitiert und nur auf Vinyl: "Twelve Songs from the City of Peace"
Schüchtermann-Klinik: Herzschwäche im Gespräch
Schüchtermann-Klinik: Herzschwäche im Gespräch
''Kindersprint'': OS-Grundschüler flott unterwegs
''Kindersprint'': OS-Grundschüler flott unterwegs

Neue Hofkapelle mit italienischer Barockmusik

(eb/pr) Osnabrück, 21. November 2017 / Nach ihrem erfolgreichen Debüt im September gibt die Neue Hofkapelle Osnabrück am Samstag, 2. Dezember (20 Uhr), unter dem Motto "Viva l’Italia!" ihr zweites Konzert. Das neu gegründete Ensemble lässt im Osnabrücker Schloss Kompositionen von Antonio Vivaldi, Francesco Geminiani und Giuseppe Antonio Brescianello erklingen. Ausnahmslos Musik aus Itali...

Freizeit & Kultur

Saisonende: Gartenabfallplätze teilweise überfüllt

''Volles Haus'' vermeldet der OSB von den Gartenabfallplätzen. © für Abbildung: PR; Quelle: OSB(eb/pr) Osnabrück, 27. Oktober 2017 / Die Herbstzeit ist Hochsaison für alle Gartenfreunde – der grüne Bereich wird für den Winter gerüstet. Dabei fällt viel Grünabfall an, der in Osnabrück auf den entsprechenden Plätzen entsorgt werden kann. Wie Detlef Schnier von der Abfallwirtschaft warnt, kann es am Wochenende zu Engpässen kommen. "Bei kleinen Plätzen kann es vorkommen, dass wir am Nachmittag keine großen Mengen an Gartenabfällen mehr annehmen können". Er rät, das Grünhscnitt & Co. gleich zum Abfallwirtschaftszentrum Piesberg gefahren werden sollten.

Die Abgabestelle am Piesberg öffnet ihre Tore am Samstag um 9 Uhr und schließt um 12 Uhr. Schnier hat auch am Samstag zwei Lkw zur Abfuhr der Grünabfälle im Einsatz – trotzdem könne er die Annahme nicht gewährleisten. Er empfahl, die Abfallplätze möglichst unter der Woche aufzusuchen, dann sei weniger Betrieb. Er bat um Verständnis, dass auf kleineren Plätzen wie am Kapellenweg (Schinkel) oder am Bröckerweg (Schölerberg) mangels freier Kapazitäten im Laufe des Tages nur noch Kundschaft mit Gartenabfällen mit Schubkarren angenommen werden. Autofahrer werden dann gebeten, den nächstliegenden Hof anzufahren.

Den Osnabrückern stehen über die Stadt verteilt 15 Gartenabfallplätze und drei Recyclinghöfe zur Verfügung, die noch bis Ende November geöffnet sind. Alle Plätze haben in der Saison an drei Tagen pro Woche geöffnet, wobei sich die Öffnungstage benachbarter Gartenabfallplätze abwechseln und ergänzen. Am beliebten Samstag sind alle Plätze von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Auf den Recyclinghöfen können von montags bis samstags Grünabfälle abgegeben werden.

Im Dezember beginnt an Weihnachten die Winterpause. An den Adventssamstagen haben alle Plätze zwischen 9 und 15 Uhr geöffnet. Am Samstag nach "Heilige Drei Könige" (6. Januar) werden zwischen 9 bis 15 Uhr auf allen Plätzen Weihnachtsbäume angenommen.

Die drei Recyclinghöfe Ellerstraße / Knollstraße (Dodesheide), St.-Florian-Straße (Sutthausen) und Limberger Straße (Wüste) sind ganzjährig von Montag bis Samstag geöffnet: montags, mittwochs und freitags jeweils von 10 bis 16 Uhr, dienstags und donnerstags von 12 bis 18 Uhr sowie samstags von 11 bis 17 Uhr. Das Abfallwirtschaftszentrum Piesberg ist montags bis freitags von 7.30 bis 16.30 Uhr und samstags von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

Auf den Gartenabfallplätzen kann folgender Müll entsorgt werden: Altglas, Altkleider / Schuhe, Batterien (keine Autobatterien), Altpapier und Pappe (nur Gluckstraße, Hasewinkel, Hoher Esch und Meller Landstraße), CDs / DVDs, Elektrokleingeräte bis 5 kg – jedoch keine Fernseher oder Mikrowellen, Energiesparlampen (keine Leuchtstoffröhren) und Gartenabfälle. Der OSB hat eine Broschüre "Wertstoffhöfe: Standorte und Öffnungszeiten" herausgebracht, die zum Mitnehmen an den Gartenabfallplätzen bereit liegen. Darüber hinaus finden sich alle Öffnungszeiten auch im Internet.

OSB-Wertstoffhöfe

Osnabrücker Service Betrieb



 

 

 


Leser-Kommentare

- Wollen Sie einen Kommentar erstellen?