Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Zoo-Lights: Tierpark leuchtet wieder
Zoo-Lights: Tierpark leuchtet wieder
Caritas-Stiftungsfonds unterstützt Menschen im Senegal
Caritas-Stiftungsfonds unterstützt Menschen im Senegal
Kunstpreis geht nach Osnabrück
Kunstpreis geht nach Osnabrück
Ranhalten: Zoo-Lauf am 1. September
Ranhalten: Zoo-Lauf am 1. September

Ranhalten: Zoo-Lauf am 1. September

(eb/pr) Osnabrück, 16. August 2018 / Laufen in tierischer Umgebung für Kinderprojekte: Das können kleine und große Lauf-Fans wieder beim 6. Zoo-Lauf im Zoo Osnabrück am 1. September. Mit dem Startgeld unterstützen die Teilnehmer Kinderprojekte des Vereins „Sportler 4 a childrens world“ sowie das Sprachförderprojekt für Grundschulkinder „Deutsch lernen im Zoo“. Unterstützt wird das Charit...

Freizeit & Kultur

''Stadt in Kinderhand'': Bramsche lädt ein

In Bramsche findet wieder das große Familienfest statt. © für Abbildung: PR; Quelle: Freiwillige Feuerwehr Bramsche(pr/eb) Bramsche, 13. Juni 2018 / Am Sonntag, 17. Juni, findet bereits zum zweiten Mal auf der Wiese hinter dem Tuchmachermuseum Bramsche, Mühlenort 6, das Fest "Die Stadt in Kinderhand“ statt. Nach der offiziellen Eröffnung um 11 Uhr durch Bürgermeister Heiner Pahlmann geht´s los mit Spiel und Spaß für die ganze Familie. Auf der Hauptbühne sorgen die Jo-Jo´s für gute Laune, darüber hinaus bietet ein Showtruck ein buntes Programm. Der Universum-Verein ist auch dabei und baut mit den großen und kleinen Besuchern  Schellenkränze.

Diese eignen sich unter anderem zum anfeuern der Lieblingsmannschaft bei der Fußball-WM. Keiner muss übrigens "flüchten", um rechtzeitig zum WM-Spiel Deutschland-Mexiko vor der Glotze zu sitzen: Mit Hilfe von Sponsoren wurde ein Public Viewing auf der Festwiese organisiert. "So können wir gemeinsam unseren Jungs zujubeln", meinten die Familienfest-Macher Jens Mehring (Eventattraktion.de) und Karsten Pösse von der Freiwilligen Feuerwehr Bramsche.

Außerdem sind zahlreiche Geschicklichkeits- und Bewegungsspiele aufgebaut. Wer die Heimatstadt einmal aus einer anderen Perspektive erleben will, kann für 35 Euro in die Luft gehen – und eine Runde mit dem Hubschrauber über Bramsche drehen. Wenn sich schon ein Feuerwehrmann in der Organisation stark macht, darf dieses Thema beim Familienfest natürlich nicht fehlen: So werden verschiedene Fahrzeuge von Feuerwehr, Rettungsdienst, DLRG und Rettungshundestaffel gezeigt und laden zum Erkunden ein.

Selbst Hand anlegen dürfen die Zuschauer auch: Dafür steht ein ausgedienter PKW zum fachmännischen zerlegen mit Geräten der Feuerwehr bereit. "All dies wird natürlich unter fachkundiger Anleitung und Aufsicht durchgeführt. Dabei lernen die Besucher die Arbeit der Feuerwehr besser kennen, wenn wir zu einem Verkehrsunfall gerufen werden", meinte  Pösse. Dieser wird auch demonstriert – mit der Rettung einer eingeklemmten Person. Außerdem können Besucher eine so genannte Absturzsicherung sowie eine Löschübung erleben. Weiterhin ist als Übung geplant, ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person zu simulieren.

Passend zum Thema Feuerwehr ist auch "Feuerwehrmann Sam" dabei. Der Held aus Kinderbüchern und einer TV-Serie ist gerade bei kleinen Kindern sehr beliebtund wird für Fotos und Autogrammwünsche zur Verfügung stehen. Ein weiterer Höhepunkt: Ein Feuerwehrfahrzeug, das in die Luft geht – als Heißluftballon. Dafür müsse allerdings das Wetter mitspielen, wie Pösse betonte. Mit dem Spieleflatband für 3,50 Euro können sich die kleinen und großen Kinder den ganzen Tag nach Herzenslust austoben – dafür steht auch die nach eigenen Angaben weltweit größte Hüpfburg mit einer Grundfläche von 800 Quadratmetern bereit.

Der Erlös des Festes kommt wieder sozialen Projekten der Feuerwehr zu Gute. Im letzten Jahr wurden damit beispielsweise für alle Bramscher Kindergärten neue Bobbycars angeschafft - natürlich im Feuerwehr-Outfit. Und für das leibliche Wohl ist auch gesorgt, so dass sich die ganze Familie rundum wohl fühlen kann.

Freiwillige Feuerwehr Bramsche auf Facebook

Eventattraktion.de

Stadt Bramsche
 

 

 


Leser-Kommentare

- Wollen Sie einen Kommentar erstellen?