Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Klassenfahrten 2.0: Erste digitale Jugendherberge in Osnabrück
Klassenfahrten 2.0: Erste digitale Jugendherberge in Osnabrück
Heimat shoppen erfolgreich: Kampagne geht weiter – regionalen Handel stärken
Heimat shoppen erfolgreich: Kampagne geht weiter – regionalen Handel stärken
Burger und Sprit: ''Lila-weiße'' Tankstelle an der Bremer Brücke
Burger und Sprit: ''Lila-weiße'' Tankstelle an der Bremer Brücke
55.000 Geräte werden angepasst: Erdgasumstellung geht in die heiße Phase
55.000 Geräte werden angepasst: Erdgasumstellung geht in die heiße Phase

Zoo-Lights: Laternenwoche mit Rudelsingen zum Finale

(eb/pr) Osnabrück, 2. November 2018 / Farbenfrohe Lichter in den Bäumen, in den Büschen und auch auf den Wegen – das erwartet Besucher beim großen Endspurt der „Zoo-Lights“ vom 5. bis 11. November im Zoo Osnabrück. Mit der Laternenwoche greift der Zoo eine alte Tradition für Klein und Groß nach über zehn Jahren Pause erneut auf, der letzte Laternenumzug fand 2006 statt: „Wir nutzen die l...

Freizeit & Kultur

Abschied: (Vorerst) letzte Skate-Night zum Ferienbeginn

Allerletzte Gelegenheit, de Osnabrücker Wall per Skateboard oder auf Inlinern zu erobern: Der SSB lädt noch einmal zur Skate-Night. © für Abbildung: PR; Quelle: SSB OS(eb/pr) Osnabrück, 27. Juni 2018 / Am Mittwoch, 27. Juni, geht eine Ära zu Ende: Zum Auftakt der niedersächsischen Sommerferien lädt der Stadtsportbund Osnabrück (SSB) nach 18 Jahren zur allerletzten Skate-Night ein. Der SSB-Vorstand hatte bereits im Mai beschlossen, diese Veranstaltung nicht weiter fort zu führen. Wie es hieß, sei wohl einfach "die Luft raus": Waren zeitweise bis zu 2.000 Skater auf Osnabrücks Straßen unterwegs, kamen die letzten Male nur noch rund 300. Inlinern sei wohl nicht mehr so angesagt, und es sei auch immer schwieriger geworden, Ordner für die Veranstaltung zu finden.
 
Natürlich sind auch bei der allerletzten Skate-Night die Longboarder herzlich willkommen, die zahlenmäßig immer stärker vertreten waren. Treffpunkt ist wie immer ab 18.30 Uhr der Ledenhof, wo es noch einmal kühle Getränke und heiße Grillwürstchen gibt. Das Startsignal für die letzte Skate-Night wird es um 19.30 Uhr gegeben. Traditionell werden die Skater von der Polizei und dem Musik-Lkw des Technischen Hilfswerks begleitet. Bei Stürzen hilft der ASB mit seinen Rettungssanitätern und für die Absicherung sorgt wieder das bewährte SSB-Ordnerteam.

Geplant ist eine klassische "Wallfahrt", also die doppelte Umrundung des innerstädtischen Wallrings. Änderungen der Route kann  es allerdings geben, wenn es aufgrund des WM-Spiels Deutschland gegen Korea am Nachmittag zu Behinderungen auf dem Neumarkt kommt. Als Alternative ist eine 13 km lange Strecke geplant, die über den Wall Richtung Kommenderiestraße und Sutthauser Straße zur Parkstraße geführt wird. Von dort aus geht es durch die Wüste und den Blumenhaller Weg Richtung Hellern. Von der großen und kleinen Schulstraße führt die Strecke weiter über den Blumenhaller Weg und die Kromschröderstraße Richtung Rehmstraße und von dort über den Schlosswall und die Schlossstraße zurück zum Neuen Graben und Ledenhof.

Der SSB appelliert an alle Skater und Longboarder, sich mit der entsprechenden Schutzausrüstung (Protektoren, Helm) auszustatten. Weitere Infos gibt es online oder in der Geschäftsstelle unter Tel. 0541 / 982590. Der SSB freut sich zum Abschluss auf eine zahlenmäßig starke Beteiligung.

SSB Osnabrück
 

 

 


Leser-Kommentare

- Wollen Sie einen Kommentar erstellen?