Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Klassenfahrten 2.0: Erste digitale Jugendherberge in Osnabrück
Klassenfahrten 2.0: Erste digitale Jugendherberge in Osnabrück
Heimat shoppen erfolgreich: Kampagne geht weiter – regionalen Handel stärken
Heimat shoppen erfolgreich: Kampagne geht weiter – regionalen Handel stärken
Burger und Sprit: ''Lila-weiße'' Tankstelle an der Bremer Brücke
Burger und Sprit: ''Lila-weiße'' Tankstelle an der Bremer Brücke
55.000 Geräte werden angepasst: Erdgasumstellung geht in die heiße Phase
55.000 Geräte werden angepasst: Erdgasumstellung geht in die heiße Phase

Zoo-Lights: Laternenwoche mit Rudelsingen zum Finale

(eb/pr) Osnabrück, 2. November 2018 / Farbenfrohe Lichter in den Bäumen, in den Büschen und auch auf den Wegen – das erwartet Besucher beim großen Endspurt der „Zoo-Lights“ vom 5. bis 11. November im Zoo Osnabrück. Mit der Laternenwoche greift der Zoo eine alte Tradition für Klein und Groß nach über zehn Jahren Pause erneut auf, der letzte Laternenumzug fand 2006 statt: „Wir nutzen die l...

Freizeit & Kultur

Ferienpass, ahoi: Paddeln und Kanufahren in den Sommerferien

Beim Schnupperpaddeln des Osnabrücker Kanu Clubs   waren 46 Kids dabei. © für Abbildung: Eigenfoto(pr/eb) Osnabrück, 5. Juli 2018 / Auf dem Stichkanal am Wassersportzentrum in Eversburg herrschte eine ungewöhnlich hohe Bootsdichte: Der Grund war das Ferienpass-Schnupperpaddeln des Osnabrücker Kanu Clubs (OKC), bei dem 46 Kinder im Alter von sieben bis etwa 14 Jahren dabei waren. Die Kinder waren bei dem Schnupperpaddeln in vier Gruppen eingeteilt, die jeweils von einem eigenen Helferteam in das Kanufahren eingewiesen wurden.

Auf dem Wasser absolvierten die Kinder ihre ersten Paddelschläge und machten sich mit der Handhabung der Boote vertraut. Mit den Kanus der Helfer wurden über 50 Boote zu Wasser gelassen, die zeitweise fast alle gleichzeitig zwischen den Bootshäusern auf dem Seitenarm des Kanals unterwegs waren. Bei dem schönen Wetter wurde natürlich viel mit Wasser gespritzt und es dauerte gar nicht lange, bis ein Junge deutlich mehr freiwillig als unvorhergesehen das erste Bad des Tages nahm.
 
Die Mädchen und Jungen, die fast alle in Einsitzerbooten unterwegs waren, fanden sich allesamt innerhalb weniger Minuten in das Bootsfahren ein und fanden es toll. Nachdem sie sich sicher fühlten, wurden noch eine Lenkübungen absolviert und dann durften alle Kinder, die Lust dazu hatten, gleich ihren ersten Ausflug auf den Stichkanal unternehmen. "Wir fahren natürlich nicht weit, sondern nur um die Ecke bis in den Piesberger Hafen und wieder zurück", erklärte OKC-Jugendwart Andreas Reeker. "Das war toll", freute sich ein Junge, der nach der Fahrt über das "große Wasser" übers ganze Gesicht strahlte.
 
Die Kanusportler vom OKC führten den Kindern später noch die Eskimorolle – also die spezielle Technik, sich in einem kenternden Boot herumzurollen und es wieder aufzurichten – und weitere Übungen vor, bei denen sie sich am Steg festhielten und ihre Boote auf die Seite kippten. "Das ist bestimmt ganz schön schwierig. Aber es sieht lustig aus", freute sich eine Zwölfjährige. Später wurde noch gegrillt und die Kinder durften sich auf dem Rasen und den Spielgeräten am Bootshaus austoben.
 
Beim Osnabrücker Ferienpass kann in den kommenden schulfreien Wochen noch bei zahlreichen weiteren Gelegenheiten in See gestochen werden: So bietet der Wassersportverein Osnabrück (WSV) noch einen Kanu-Kurs (17. bis 19. Juli) an, es gibt eine Ems-Kanufahrt (25. bis 27. Juli) und noch weitere Kanuschuppertage mit jeweils zwei Kursen am 10. Juli (11 bis 16 Uhr) sowie am 11. Juli (10 bis 17 Uhr). Auf der Ferienpass-Seite können noch zahlreiche Bilder von der Tour entdeckt werden.

Osnabrücker Ferienpass 2018

Osnabrücker Kanu Club
 

 


Leser-Kommentare

- Wollen Sie einen Kommentar erstellen?