Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Klassenfahrten 2.0: Erste digitale Jugendherberge in Osnabrück
Klassenfahrten 2.0: Erste digitale Jugendherberge in Osnabrück
Heimat shoppen erfolgreich: Kampagne geht weiter – regionalen Handel stärken
Heimat shoppen erfolgreich: Kampagne geht weiter – regionalen Handel stärken
Burger und Sprit: ''Lila-weiße'' Tankstelle an der Bremer Brücke
Burger und Sprit: ''Lila-weiße'' Tankstelle an der Bremer Brücke
55.000 Geräte werden angepasst: Erdgasumstellung geht in die heiße Phase
55.000 Geräte werden angepasst: Erdgasumstellung geht in die heiße Phase

Rückenwind garantiert: Mit dem E-Bike durchs ''Fahrradies''

(pr/eb) Löningen, 23. Januar 2012 / Radfahren auf die angenehme Art: Als erste Urlaubsregion in Deutschland bietet das Erholungsgebiet Hasetal im Nordwesten Deutschlands seine zahlreichen Radtouren mit dem E-Bike inklusive an. Damit unterstreicht die Region ihre Bedeutung als echtes "Fahrradies" für Genussradler. Die Tourenvielfalt stellt der neue Katalog 2012 vor: Von März bis Oktober k...

Freizeit & Kultur

Venne: Jahresabschluss mit zwei Folkkonzerten und Grünkohl

(eb/pr) Osnabrück, 5. Dezember 2011 / Jetzt kommt der Doppelschlag: In Venne geht das Folkjahr mit drei Höhepunkten zu Ende. Auf zwei Konzerte mit Kieran Halpin am Freitag, 9. Dezember, und Circle Nine sowie Julvisor am Sonntag, 11. Dezember, sind alle Folkfreunde in entspannte Runde im Gasthaus Linnenschmidt eingeladen. Beim traditionellen "Grünkohl-Satt-Essen" können die Besucher das Folkjahr noch einmal Revue passieren lassen. Anmeldungen für das Essen nimmt das Gasthaus Linnenschmidt unter Tel. 05476 / 225 entgegen.

Der Ire Kieran Halpin gilt unter Insidern als einer der besten Songwriter. In den letzten sechsundzwanzig Jahren hat er 18 Alben aufgenommen und zwei Songbücher veröffentlicht. Viele bedeutende Musiker hat er als Partner seitdem für sich auf die Bühne holen können: Jimmy Faulkner, Maart Allcock, Anth Kaley und den verstorbenen großartigen Chris Jones. Seine Alben sind schon ein Genuss, doch auf der Bühne läuft Kieran Halpin zur Höchstform auf. Seiner Energie, Leidenschaftlichkeit und Intensität kann sich niemand entziehen. Seine intelligenten, in letzter Zeit auch manchmal provozierenden Texte verschmelzen zu einer Einheit mit seinem Sound und dem Klang der akustischen Gitarre und sind längst zu seinem Markenzeichen geworden.

Bereits 2007 debütierten Kontrabassist und Sänger Guido Richarts, Saxophonist Matthias Strauch, Percussionist Stephan Salewski und Krishn Kypke an der Gitarre unter dem Namen Julvisor ("Weihnachtslieder") am Dresdner Projekttheater. Seither bringen sie mit großem Erfolg ihre ganz eigene weltmusikalische Sicht auf die Weihnachtslieder von Finnland bis Island zu Gehör, verbunden mit kurzen Geschichten skandinavischer Autoren. 2010 kam schließlich Strömkarlen-Fiddlerin Christina Lutter dazu, um den Bandsound mit folkigen Geigenklängen, vor allem aber mit ihrer zauberhaften Stimme zu bereichern.

Neben dem genannten Instrumentarium kommen auch Klarinette, verschiedene Flöten, Vibraphon, Klavier und Orgel zum Einsatz, selbst Exoten wie Sitar oder Kalimba finden ihren Platz im Spektrum. Ausgestattet mit solch farbreichem Klangkörper, gekrönt von bekanntermaßen bezauberndem Solo- und Satzgesang, widmen sich die fünf Musiker dem traditionellen Weihnachtsliedgut des Nordens und schöpfen dabei - ihren unterschiedlichen musikalischen Backgrounds entsprechend - aus Folk, Rock/ Pop, Jazz und Klassik, ohne die ursprüngliche Schönheit der Melodien preiszugeben. Julvisor versprechen einen stimmungsvollen Nachmittag (Konzert beginnt um 16 Uhr), der völlig kitschfrei die Bandbreite auch der heimischen vorweihnachtlichen Gefühle und Sehnsüchte anspricht, der verdunkelt, erheitert, nachdenklich macht... in jedem Fall aber: berührt.

© für Abbildung: PR

Folk in Venne


Leser-Kommentare

- Wollen Sie einen Kommentar erstellen?