Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Zum 67. Mal: Steckenpferdreiten über die Rathaustreppe
Zum 67. Mal: Steckenpferdreiten über die Rathaustreppe
Im Sauseschritt: Oberbürgermeister empfängt Karnevalisten
Im Sauseschritt: Oberbürgermeister empfängt Karnevalisten
Fahrrad-Abstellanlagen werden geräumt
Fahrrad-Abstellanlagen werden geräumt
Start frei: Poco eröffnet an der Hannoverschen Straße
Start frei: Poco eröffnet an der Hannoverschen Straße

Aktuelles & Service

Gegen Wohnungsmangel: Zuschüsse für Vermieter

(pr/eb) Osnabrück, 16. Mai 2018 / Nicht nur in dne großen Ballungszentren, sondern auch in der Stadt Osnabrück ist bezahlbarer Wohnraum ein knappes Gut; immer mehr Menschen sehen sich außer Stande, die geforderten Mieten zu bezahlen. Hiervon betroffen sind vor allem junge Familien, Menschen mit Behinderung oder Senioren. Um kurzfristig Abhilfe zu schaffen, hat die Stadt Osnabrück ein Zus...

Bauen & Wohnen

Immobilienmesse Osnabrück: Familienevent rund ums Bauen und Wohnen

Auf dem Weg zu den eigenen vier Wänden lohnt sich ein Besuch der 24. Immobilienmesse Osnabrück. © für Abbildung: PR; Quelle: Barlag Messeagentur(eb/pr) Osnabrück, 30. August 2017 / Den Themen Bauen, Kaufen, Mieten, Wohnen, Finanzieren und energetisch Optimieren widmet sich die Immobilienmesse Osnabrück am Samstag und Sonntag, 23. und 24. September bereits zum 24. Mal ein ganzes Wochenende. Im Hause Auto Weller an der Pagenstecherstraße präsentieren sich jeweils von 10 bis 17 Uhr renommierte Aussteller der Region mit ihren Angeboten und Dienstleistungen. Und weil Wohnen und Wohlfühlen die ganze Familie betrifft, gibt es auch in diesem Jahr ein buntes Rahmenprogramm mit Spiel und Spaß für Groß und Klein. Der Eintritt ist wie immer frei.

Günstige Immobilienpreise und niedrige Zinsen ermöglichen Häuslebauern, Grundstücksinteressenten und Immobiliensuchenden nach wie vor, Wohneigentum zu guten Konditionen zu erwerben. Seit vielen Jahren finden Singles, Paare, junge Familien oder Senioren auf der Immobilienmesse Osnabrück ein Forum für die Suche nach Bauunternehmen, Architekten, Immobilien- und Grundstücksvermittlern, exklusiven Einrichtern und Finanzpartnern. Sie alle präsentieren sich mit Informationen, Services und Angeboten.

Immer gut angenommen: Die private Immobilienbörse. © für Abbildung: PR; Quelle: Barlag MesseagenturAuch Eigentümer, die ihr Haus, ihre Wohnung oder ihr Grundstück veräußern möchten, finden dazu auf der Messe den Partner des Vertrauens. "Die Besucher profitieren auf der Messe von direkten Vergleichsmöglichkeiten verschiedener Angebote. In Gesprächen mit Profis aus der Branche machen sie einen großen Schritt auf dem Weg in die eigenen vier Wände", berichtete Michael Barlag von der veranstaltenden Barlag Messeagentur.

Die Besucher können sich zusätzlich zu den namhaften Ausstellern auf ein attraktives Rahmenprogramm für die ganze Familie freuen. In Fachvorträgen mit Titeln wie "Geht es auch ohne Makler" oder "Wie bewerte ich meine Immobilie? Was ist meine Immobilie wert?" erhalten Besucher wertvolle Tipps. Besonderer Höhepunkt wird auch in diesem Jahr wieder die private Immobilienbörse "Ich suche, Ich biete" sein. "Zahlreiche interessante Angebote im direkten Vergleich zu sehen, sich persönlich beraten zu lassen und mit Profis aus der Branche ins Gespräch zu kommen, ist für die Besucher unserer Messe ein großer Vorteil. Auf dem Weg in die eigenen vier Wände können sie hier wichtige Weichen stellen, während die ausstellenden Firmen natürlich auch untereinander ihr Netzwerk ausbauen können", so Barlag.

Kompetente Beratung, eine aufwändige Standgestaltung, besondere Aktionen – die Aussteller engagieren sich sichtlich auf und für die Messe. Der Veranstalter würdigt das Engagement mit dem Aussteller-Award. Wer die gläserne Trophäe und die Urkunde mit dem Titel "Stand der Messe" erhält, entscheiden die Besucher. Sie können für ihren persönlichen Favoriten abstimmen und erhalten damit die Chance, einen der attraktiven Preise zu gewinnen.

Immobilienmesse Osnabrück
 

 

 

 

 


Leser-Kommentare

- Wollen Sie einen Kommentar erstellen?
Kommentar zum Artikel erstellen
Titel:
Name*:
E-Mail*:
(bleibt unveröffentlicht)
Bitte geben Sie hier Ihren Kommentar ein*: max. 1500 Zeichen, überzählige werden abgeschnitten
Kommentar senden