Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Drogenkurier geschnappt und 71 Schmuggler erwischt
Drogenkurier geschnappt und 71 Schmuggler erwischt
Knollstraße: Bauarbeiten gehen weiter - Busse fahren anders
Knollstraße: Bauarbeiten gehen weiter - Busse fahren anders
10 Jahre Stolpersteine in Osnabrück
10 Jahre Stolpersteine in Osnabrück
Retter reagieren auf Anschlagsgefahr: Traumanetzwerk tagte in Osnabrück
Retter reagieren auf Anschlagsgefahr: Traumanetzwerk tagte in Osnabrück

Restaurant-Tipps

Schlemmen an vier Stationen: Start frei für neue Genuss-Touren

(eb/pr) Osnabrück, 10. September 2010 / Vorspeise auf der Schelenburg, Hauptgang im Fricke Blöcks, süßes Finale im Ess-Theater, anschließend Schwofen und After-Dinner im Alando: Die Osnabrücker Küchenchefs Christian Meijer und Tobias Neumann laden zu neuen Schlemmer-Rundfahrten ein, bei denen an einem Abend verteilt an vier Stationen getafelt wird. Bei den kulinarischen Reisen durchs Osnabrücker Land werden die Gäste in einem Luxus-Shuttlebus chauffiert, an den vier Stationen können sie sich ein Menü mit vier Gängen auf der Zunge zergehen lassen. Die erste Osnabrücker Genuss-Tour startet am Donnerstag, 28. Oktober.

"Es ist viel zu schade, einen Abend in Osnabrücks Gastronomie in nur einem einzigen Restaurant zu verbringen", sagen Tobias Neumann und Christian Meijer, die bei der Genuss-Rundfahrt als Tourguides mit im Bus sitzen. Abfahrt ist auf dem Domplatz in Osnabrücks Altstadt. Nach einem Begrüßungsdrink startet die Tour. Die Vorspeise wird im Kreuzgewölbe des alten Wasserschlosses "Schelenburg" bei Schledehausen serviert. Den Hauptgang nehmen die Gäste im Restaurant "Fricke Blöcks" in Osnabrücks romantischem Katharinenviertel ein. Unterwegs haben sich die Initiatoren noch einen Überraschungs-Zwischenstopp vorbehalten. Das süße Finale folgt in der Food-Lounge des "Ess-Theaters". Anschließend besteht die Gelegenheit, bei einer After-Dinner-Party im "Alando Palais" die einverleibten Kalorien wieder abzutrainieren.

Tobias Neumann und Christian Meijer sind bekannte Größen der Osnabrücker Gastronomie. Neumann ist der Inhaber des neuen Restaurants im alten Fricke Blöcks an der Herderstraße. Er entschied sich nach verschiedenen Stationen in der umliegenden gehobenen Gastronomie und Hotellerie für den Weg in die Selbstständigkeit. Seine neue Wirkungsstätte fand er vor mehr als zwei Jahren im Fricke Blöcks. Die einstige Kneipe wurde zum gemütlichen Restaurant umgebaut und ist mittlerweile weit mehr als nur ein Geheimtipp. Im denkmalgeschützten Gemäuer serviert Tobias Neumann seine eigene solide Küche mit deutschen wie auch internationalen Einflüssen.

Christian Meijer ist der Herr der Pfannen und Töpfe in den Lokalen von Bernd Hanser, er leitet als Küchenchef das Ess-Theater, das Maximillians und die Theater-Gastronomie. Nach der Ausbildung in seiner Heimatstadt Nordhorn und Stationen in verschiedenen gehobenen Häusern verschlug es Christian Meijer zunächst auf ein Kreuzfahrtschiff. In Osnabrück wirkte er im Walhalla, in der Alten Fabrik und dem Lotter Leben, bis er seine neue Heimat in Hansers Gastronomiewelt fand. Meijers Spezialität ist das feine Würzen mit Kräutern. Tickets für die Genuss-Tour sind über das Internet erhältlich. Die Schlemmer-Rundfahrten können auch als Gruppen-Event gebucht werden.

© für Abbildung: PR

Links zum Thema:
Osnabrücker Genuss-Touren
Ess-Theater
Fricke Blöcks
Alando Palais


Leser-Kommentare

- Wollen Sie einen Kommentar erstellen?