Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

''Reiten gegen den Hunger'': Große Benefizaktion bei ''Horses and Dreams''
''Reiten gegen den Hunger'': Große Benefizaktion bei ''Horses and Dreams''
Tag der offenen Tür: Volles Haus im Klinikum Osnabrück
Tag der offenen Tür: Volles Haus im Klinikum Osnabrück
Geldgeschichte-Gesellschaft ehrt OS-Wissenschaftler
Geldgeschichte-Gesellschaft ehrt OS-Wissenschaftler
''Na dann, Prost'': Museum Industriekultur zeigt OS-Gaststätten-Geschichte
''Na dann, Prost'': Museum Industriekultur zeigt OS-Gaststätten-Geschichte

''Reiten gegen den Hunger'': Große Benefizaktion bei ''Horses and Dreams''

(eb) Osnabrück, 26. April 2018 / Am Wochenende wird in Hagen am Teutoburger Wald beim Festival "Horses and Dreams" nicht nur großer Reitsport geboten: Die Besucher haben die Gelegenheit, bei verschiedenen Benefiz-Aktionen die Initiative "Reiten gegen den Hunger" zu unterstützen. Gegründet wurde "Reiten gegen den Hunger" im Jahr 2012 von Horses and Dreams-Gastgeber Ullrich Kasselmann sowi...

Stadt & Land

Landesgartenschau sucht ehrenamtliche Helfer

Die Laga Bad Iburg nimmt Gestalt an: So entsteht nach einer Idee des Berliner Büros A24 dieser Balkon, der freien Blick auf das Schloss gewährt. © für Abbildung: PR; Quelle: Laga Bad Iburg(pr/eb) Bad Iburg, 13. September 2017 / Das Landesgartenschau-Gelände (Laga) in Bad Iburg nimmt langsam Gestalt an. Doch um ein solches Großereignis zu stemmen, sind während der Laufzeit viele helfende Hände notwendig: Sei es als Begrüßungs-Guide oder zur Information der Besucher, im Bereich des Grünen Klassenzimmers, im Backstage-Bereich an der Bühne, im Veranstaltungsbetrieb oder bei der Ausgabe von Mobilitätshilfen. Interessierte sind nun zu einer Info-Veranstaltung am Mittwoch, 20. September (19 Uhr), in die Mensa der Bad Iburger Realschule, Kronesch 3, eingeladen.

"Wir suchen ehrenamtlich engagierte Menschen, die Freude daran haben, einer Großveranstaltung wie der Landesgartenschau - wir erwarten immerhin rund 500.000 Besucher - ein sympathisches Gesicht zu geben", warb Friederike Pellengahr vom Laga-Team, die dieses Thema fortan betreut. Sie steht auch für weitere Infos unter Tel. 05403 / 404806 (Mobil: 01520 / 8955050) oder per E-Mail (pellengahr@laga2018-badiburg.de) zur Verfügung.

Laga Bad Iburg

 

 


Leser-Kommentare

- Wollen Sie einen Kommentar erstellen?