Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Drogenkurier geschnappt und 71 Schmuggler erwischt
Drogenkurier geschnappt und 71 Schmuggler erwischt
Knollstraße: Bauarbeiten gehen weiter - Busse fahren anders
Knollstraße: Bauarbeiten gehen weiter - Busse fahren anders
10 Jahre Stolpersteine in Osnabrück
10 Jahre Stolpersteine in Osnabrück
Retter reagieren auf Anschlagsgefahr: Traumanetzwerk tagte in Osnabrück
Retter reagieren auf Anschlagsgefahr: Traumanetzwerk tagte in Osnabrück

Knollstraße: Bauarbeiten gehen weiter - Busse fahren anders

(pr/eb) Osnabrück, 17. November 2017 / Es tut sich was in der Knollstraße: Durch den Baufortschritt werden jetzt die Buslinien erneut geändert. Ab Montag, 20. November, wird die neue Linie 35 eingeführt. Diese Linie verkehrt von "Neumarkt" (Bussteig E / Ecke Kollegienwall) über "Berliner Platz", "Nonnenpfad" und "Gertrudenkirche" bis "Klinikum Gertrudenberg" und zurück. Die Linie 35 fähr...

Stadt & Land

Osnabrück lädt ein: ''Offener'' Sonntag mit Charity-Meile

Die Osnabrücker Markthalle ist an den verkaufsoffenen Sonntagen immer ein besonderer Anziehungspunkt. © für Abbildung: PR; Quelle: OMT(pr/eb) Osnabrück, 2. November 2017 / In Osnabrück haben auch verschiedene Handelsaktionen ihre Tradition: Während immer der letzte Jahrmarkt des Jahres in Osnabrück stattfindet, öffnen an einem der beiden Kirmes-Sonntage auch die Osnabrücker Geschäfte ihre Türen und sorgen damit für ein rundes Angebot. Nachdem lange unklar war, ob der Tag stattfinden kann, steht nun fest: Am Sonntag, 5. November, kann man von der Johannisstraße bis zur Altstadt zwischen 13 und 18 Uhr in den Geschäften bummeln gehen.

Neben den neuesten Wintermodetrends werden drei Wochen vor dem Start des Weihnachtsgeschäftes auch schon die ersten Weihnachtsgeschenke über den Verkaufstresen gehen. Für die ersten vorweihnachtlichen Schnäppchen bieten die Geschäftsleute einige Aktionen und Rabatte an. Neu ist die so genannte "Charity-Meile": Unter dem Motto "Osnabrück tut Gutes" präsentieren sich gemeinnützige Vereine, Stiftungen und caritative Institutionen aus der Region und geben Einblicke in ihre Arbeit.

Neben Informationen zu den verschiedenen Projekten laden die Teilnehmer der Charity-Meile zu Mitmach-Aktionen ein oder bieten Selbstgemachtes gegen eine kleine Spende an. Auch die jungen Besucher kommen auf ihre Kosten: Bei der Osnabrücker Bürgerstiftung etwa können sich Kinder schminken lassen, in der Fotobox der Freiwilligen-Agentur sind Schnappschüsse in Feuerwehr-Jacke oder Sanitäterkleidung möglich, und das Technische Hilfswerk testet gleich mit mehreren Spielen die Geschicklichkeit der Besucher. Einsatzfahrzeuge wie Rettungswagen laden zum Blick ins Innere ein.

Beim Bummel über die Charity-Meile und durch die Geschäfte sorgen Straßenkünstler und Musikgruppen wie Toni Tornado oder das Wunderhorn-Quartett für Unterhaltung. Jede Menge Spaß und Bewegung verspricht die "Zappeltiershow" von "Frank und seine Freunde". In Begleitung von Hausmeister Hans Hermann und Prinzessin Mikidoo macht das Zappeltier die gesamte Innenstadt zur Bühne. Natürlich stehen die Maskottchen auch für Fotos zum Andenken bereit.

Die Streetfood-Meile, die im vergangenen Herbst ihre Zelte vor dem Dom aufgeschlagen hatte, ist dieses Jahr vor dem Möbelhaus IKEA zu finden. Gut 20 Food Trucks laden das gesamte Wochenende von Freitag bis Sonntag zu einer kulinarischen Weltreise ein, gemütliches Ambiente und ein Programm für die ganze Familie inklusive. Ein Teil der Einnahmen wird an die Osnabrücker Kindertafel gespendet. Parallel startet der Osnabrücker Herbstjahrmarkt in seinen letzten Tag; bis abends 22 Uhr locken rund 120 Fahrgeschäfte und Stände auf den bunt beleuchteten Festplatz an der Halle Gartlage.

So kann man den "Bummelsonntag" gemütlich bei einem Gang über den Jahrmarkt ausklingen lassen. Familien dürfen sich am Sonntag - dem "Familien-Spaßtag" – auf ganz besondere Angebote freuen. Zusätzlich zu den Bussen der Stadtwerke bringt die Nordwest-Bahn Gäste nach Osnabrück. Wer lieber mit dem Auto anreisen möchte, findet in den Tiefgaragen und auf den Parkplätzen in der Osnabrücker Innenstadt mehr als 5.500 Parkmöglichkeiten. Alle Parkhäuser sind erreichbar und werden über das Parkleitsystem angezeigt.

OMT

Stadt Osnabrück

 

 


Leser-Kommentare

- Wollen Sie einen Kommentar erstellen?
Kommentar zum Artikel erstellen
Titel:
Name*:
E-Mail*:
(bleibt unveröffentlicht)
Bitte geben Sie hier Ihren Kommentar ein*: max. 1500 Zeichen, überzählige werden abgeschnitten
Kommentar senden