Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Ehrenamt für einen Tag: Freiwilligentag
Ehrenamt für einen Tag: Freiwilligentag
Liegewiese wird Trödlerparadies: Herbstflohmarkt im Moskaubad
Liegewiese wird Trödlerparadies: Herbstflohmarkt im Moskaubad
Millionster Schwimmer in Osnabrücker Bädern
Millionster Schwimmer in Osnabrücker Bädern
Karnevalsprinzessin verabschiedet sich
Karnevalsprinzessin verabschiedet sich

Ehrenamt für einen Tag: Freiwilligentag

(eb/pr) Osnabrück, 25. September 2018 / Die Vorbereitungen für den Osnabrücker Freiwilligentag gehen in den Endspurt. 24 Projekte hat das Team der Freiwilligen-Agentur zusammen mit einer Vielzahl an Organisationen vorbereitet und als Höhepunkt für die vielen Ehrenamtlichen eine Party organisiert. Darauf hat jetzt die Stadt Osnabrück hingewiesen. Wer sich für ein Projekt interessiert, kan...

Stadt & Land

Highland Games: Tolles Ergebnis für Krebsberatungsstelle

Die stolze Summe von 15.000 Euro übergaben die Veranstalter der Highland Games an die Mitarbeiter der Krebsberatungsstelle: Jessica Antelo-Jimenez (Bad Iburg), Afra Creutz (Lions Club), Klaus Havliza, Michelle Müller, Hanna Nee, Annette Finke (Krebsberatungsstelle) und Daniel Höcherl (Lions Club, v.l.). © für Abbildung: PR; Quelle: Highland Games; Aufnahme: Daniel Meier(eb/pr) Bad Iburg, 8. November 2017 / Riesensache: Bei den diesjährigen Highland Games des Lions-Clubs Osnabrück-Friedensreiter in Bad Iburg sind 15.000 Euro zusammen gekommen. Traditionell geht der Erlös als Spende an die Osnabrücker Krebsberatungsstelle für das Projekt Kijuba (Begleitangebot für Kinder- und Jugendliche). Daniel Höcherl und Afra Creutz vom Veranstalterteam überbrachten jetzt persönlich die Spende, die bei der siebten Ausgabe den zweithöchsten Betrag darstellte.
 
Dies freue die Veranstalter sehr und sei zudem ein Ansporn für die kommenden Jahre, wie Höcherl meinte. Vielen Menschen Spaß zu bringen und gleichzeitig zu helfen, das sei eine tolle Kombination. "Deshalb wollen wir die Highland Games gerne fortführen", betonte seine Lionsclubkollegin Afra Creutz. Der nächste Termin steht schon fest: Am 1. September 2018 sollen die Teams wieder für den guten Zweck antreten.
 
Die Mitarbeiter der Krebsberatungsstelle dankten den Highland-Games-Ausrichtern für die Spende und berichteten von den vielfältigen Projekten, für die das Geld eingesetzt wird. Bei einer Krebsdiagnose sind nicht nur die Erkrankten selbst betroffen, sondern auch ihr unmittelbares soziales Umfeld – also die gesamte Familie, besonders auch eventuell vorhandene Kinder oder Geschwisterkinder. Die psychosoziale Beratungsstelle der Krebsstiftung bietet sowohl für krebsbetroffene Kinder als auch für Geschwisterkinder bzw. Kinder mit einem erkrankten Elternteil altersangemessene Unterstützung an, und zwar nicht nur auf Deutsch, sondern auch auf Türkisch, Russisch, Spanisch und Englisch.

Denn in Familien mit Migrationshintergrund führt eine diagnostizierte Krebserkrankung zu einer besonderen Situation. Weil sie meistens am besten Deutsch sprechen, werden in der Regel die gesunden Kinder in Arztgesprächen als Dometscher herangezogen. Dadurch entstehen zusätzlich schwere Belastungen für die Kinder, die von den Therapeuten der Krebsstiftung bearbeitet werden.

In der Osnabrücker Einrichtung werden pro Jahr etwa 2.000 Klienten betreut, jeder Fünfte hatte einen Migrationshintergrund. Insgesamt werden jährlich rund 120 Mädchen und Jungen betreut. Die Beratung ist für alle kostenfrei, einen Großteil finanziert die Krebsstiftung aus Spendengeldern und ist mehr als dankbar für die langjährige Unterstützung des Lionsclubs. Der Lionsclub Osnabrück Friedensreiter hat in den vergangenen Jahren insgesamt rund 80.000 Euro gespendet. Wer die Lions-Aktion unterstützen möchte, kann sich mit einer Spende für diesen Zweck beteiligen. Spenden in jedweder Höhe sind auf dem Konto Lions Clubhilfswerk Osnabrück Friedensreiter (IBAN: DE75265501051551091794; BIC: NOLADE22XXX) gut aufgehoben.

Osnabrücker Krebsstiftung

Lionsclub Osnabrück Friedensreiter
 

 


Leser-Kommentare

- Wollen Sie einen Kommentar erstellen?
Kommentar zum Artikel erstellen
Titel:
Name*:
E-Mail*:
(bleibt unveröffentlicht)
Bitte geben Sie hier Ihren Kommentar ein*: max. 1500 Zeichen, überzählige werden abgeschnitten
Kommentar senden