Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Hasetor: Straßen sind wieder frei
Hasetor: Straßen sind wieder frei
IHK warnt vor Cyber-Kriminalität
IHK warnt vor Cyber-Kriminalität
Zum 67. Mal: Steckenpferdreiten über die Rathaustreppe
Zum 67. Mal: Steckenpferdreiten über die Rathaustreppe
Im Sauseschritt: Oberbürgermeister empfängt Karnevalisten
Im Sauseschritt: Oberbürgermeister empfängt Karnevalisten

Hasetor: Straßen sind wieder frei

(eb/pr) Osnabrück, 23. Oktober 2018 / Bereits drei Wochen früher als ursprünglich geplant hat Oberbürgermeister Wolfgang Griesert jetzt alle Fahrspuren am Hasetor sowie die Einmündung der Bramscher Straße in die Hansastraße wieder für den Verkehr freigegeben. Die Bauarbeiten dienten dazu, die Radwegeführung sicherer zu machen sowie die Führung der Busse – insbesondere im Hinblick auf di...

Stadt & Land

Spendenaktion: Bücher Wenner unterstützt terre des hommes

Angela Böddeker von terre des hommes nahm einen symbolischen Scheck von Jonas Wenner als vorweihnachtliches Geschenk entgegen. © für Abbildung: PR; Quelle: Bücher Wenner(pr/eb) Osnabrück, 15. Dezember 2017 / Anlässlich seines 50-jährigen Bestehens hat das Osnabrücker Kinderhilfswerk terre des ommes (tdh) mit zahlreichen Partnern und spannenden Aktionen Spenden gesammelt und auf die Bedürfnisse von Kindern aufmerksam gemacht. Das ganze Jahr über hat sich Bücher Wenner mit verschiedenen Aktionen beteiligt, bei denen bisher 3.000 Euro zusammen kamen. Doch damit ist noch nicht Schluss: Noch bis 23. Dezember wirbt ein "Spenden-Weihnachtsbaum" im Erdgeschoss der Buchhandlung für die tdh-Arbeit und präsentiert ganz besondere Geschenke.

Denn an dem Baum hängen Spendengeschenke, die bestimmte Aspekte der Arbeit von Terre des Hommes symbolisieren. Dazu gehört beispielsweise ein Lama, eines der vielseitigsten Nutztiere in Lateinamerika. Wer das Geschenk vom Baum pflückt und die Hälfte des Preises in die Spendendose steckt, bekommt eine Urkunde. Den Gesamtinhalt der Spendendose verdoppelt Bücher Wenner und zahlt damit die andere Hälfte.

Während des ganzen Jahres setzte sich das Team von Bücher Wenner für tdh ein: So wurde  nach dem "Lieblingsbuch" gesucht, am so genannten "Black Friday" auf Rabatte verzichtet und stattdessen einen Teil der Tageseinnahmen gespendet. Mit Unterstützung zahlreicher Kunden, die sich an diesen Aktionen beteiligt haben, sind bisher stattliche 3.000 Euro zusammengekommen, die Jonas Wenner als vorweihnachtliches Geschenk an Angela Böddeker von terre des hommes überreichte – verbunden mit dem Wunsch, dass bei der Weihnachtsbaum-Aktion noch einmal ein ordentliches Sümmchen entstehen möge.

H. Th. Wenner Buchhandlung

Tinderhilfswerk terre des hommes

 

 


Leser-Kommentare

- Wollen Sie einen Kommentar erstellen?