Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Unternehmen gegen Lkw-Fahrverbote: Gespräch mit Minister
Unternehmen gegen Lkw-Fahrverbote: Gespräch mit Minister
69 E-Ladepunkte in Osnabrück: Ladesäulen der neuen Generation
69 E-Ladepunkte in Osnabrück: Ladesäulen der neuen Generation
Wallenhorster Unternehmen verschenken Weihnachtskekse für guten Zweck
Wallenhorster Unternehmen verschenken Weihnachtskekse für guten Zweck
Stadt warnt: Lebensgefahr in alten Bunkeranlagen
Stadt warnt: Lebensgefahr in alten Bunkeranlagen

Unternehmen gegen Lkw-Fahrverbote: Gespräch mit Minister

(eb/pr) Osnabrück, 16. November 2018 / Gegen die LKW-Fahrverbote am Reformationstag, dem neuen gesetzlichen Feiertag in Niedersachsen, haben sich jetzt Unternehmer aus dem Bezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) Osnabrück, Emsland, Grafschaft Bentheim im persönlichen Gespräch mit Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann in Hannover ausgesprochen. Bereits im Frühjahr 2018 hatte die ...

Stadt & Land

Neue Broschüre zur Organisation von Nachbarschaftsfesten

Vertreter des SoVD und Mitarbeiter des Fachdienstes ''Bürgerengagement und Seniorenbüro'' stellten gemeinsam die Broschüre ''Nachbarschaftsfeste'' in der Bürgerberatung vor. © für Abbildung: PR; Quelle: Stadt OS; Aufnahme: Mareile Viecenz(pr/eb) Osnabrück, 22. Januar 2018 / Wie organisiere ich ein Nachbarschafts- oder Straßenfest und was muss ich alles dabei berücksichtigen? Diese und weitere Fragen rund um die Gestaltung eines solchen Festes beantwortet eine neue Broschüre, die der  Sozialverband Deutschland (SoVD) gemeinsam mit der Stadt Osnabrück herausgebracht hat. Auf acht Seiten fasst das Büchlein die Hauptfragen und viele Hinweise zur Durchführung eines Straßen- oder Stadtteilfestes zusammen.

Dabei sind Tipps für grundlegende Dinge wie Genehmigungen, Strom- und Wasserversorung, Müllentsorgung oder auch Straßensperrung ebenso aufgeführt wie Hinweise zu Versicherungen, Getränkeversorgung und Catering. "Wir wollen denen helfen, die schon mal an so eine Aktion gedacht, aber den Anfang nicht gefunden haben,  sowie auch Menschen zu ermutigen, eine solche Initiative zu starten", erläuterte Gerd Groskurt vom SoVD.

Auslöser für die Erstellung der Broschüre waren zahlreiche Untersuchungen zum Thema "Vereinsamung in unserer Gesellschaft". Die mitwirkenden SoVD-Ortsverbände Haste-Dodesheide-Sonnenhügel, Hellern, Schinkel, Wüste und Voxtrup stellten sich die Frage, womit man erreichen kann, damit Alteingesessene und Zugezogene, Alt und Jung sich besser kennenlernen. Die Durchführung von Straßen- oder Stadtteilfesten wurde von den Mitwirkenden als sehr gute Antwort erachtet. Wer sich mit der Planung eines größeren festes auseinander setzen will, kann die Broschüre ab sofort in der Bürgerberatung, Bierstraße 32a (Öffnungszeiten: Mo-Do 9-17 Uhr, Fr 9-13 Uhr), und zusätzlich im SoVD-Beratungsbüro am Goethering 3 erhalten – oder im Internet herunterladen.

SoVD Osnabrücker Land

Stadt Osnabrück
 

 

 


Leser-Kommentare

- Wollen Sie einen Kommentar erstellen?