Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Volles Programm zum Internationalen Frauentag
Volles Programm zum Internationalen Frauentag
Gegen verdeckte Altersarmut: Broschüre informiert über Wohngeld für Senioren
Gegen verdeckte Altersarmut: Broschüre informiert über Wohngeld für Senioren
Uni-Präsident verzichtet auf zweite Amtszeit
Uni-Präsident verzichtet auf zweite Amtszeit
Weiberkram: Geschichten von starken Frauen im Steinwerk Ledenhof
Weiberkram: Geschichten von starken Frauen im Steinwerk Ledenhof

Volles Programm zum Internationalen Frauentag

(eb/pr) Osnabrück, 23. Februar 2018 / Alljährlich wird am 8. März rund um die Welt der Internationale Frauentag begangen – so auch in Osnabrück: In Ausstellungen, Filmen, Vorträgen, Seminaren und Frauenfesten widmen sich Frauenorganisationen den Themenfeldern Beruf, Gesellschaft und Politik aus unterschiedlichen Perspektiven. Das Gleichstellungsbüro der Stadt hat zu diesem Anlass einen F...

Stadt & Land

Neue Verkehrsführung an der Hasetor-Kreuzung

Aus dieser Karte gehen die derzeitigen Baustellen auf Osnabrücker Stadtgebiet hervor. © für Abbildung: PR; Quelle: Webseite Stadt OS(eb/pr) Osnabrück, 7. Februar 2018 / Seit Beginn diesen Jahres ist die Hasetor-Kreuzung eine einzige Baustelle, weil dort die Hauptwasserleitung erneuert werden muss. In diesem Zusammenhang hat sich nun die Verkehrsführung geändert: Stadteinwärts ist die Hansastraße ab Roopstraße von vier auf zwei Spuren verengt, der Wallring hingegen ist wieder komplett befahrbar. Die beiden bisherigen Fahrspuren Richtung Hasetorwall werden gesperrt.
 
Der Verkehr wird über die beiden Fahrspuren Richtung Erich-Maria-Remarque-Ring geleitet und unterhalb der Bahnbrücke geteilt: Die linke der beiden Fahrspuren leitet den Verkehr in Richtung Erich-Maria-Remarque-Ring, die rechte in Richtung Hasetorwall. Die neue Verkehrsführung gilt voraussichtlich bis Mitte April. Im Anschluss folgen weitere Arbeiten, die wiederum eine neue Verkehrsführung erforderlich machen. Laut der Stadtwerke-Tochter SWO Netz ist die Sanierung der Wassertransportleitung als vorbereitende Maßnahme für den Umbau des Knotenpunktes Süd der Bramscher Straße unumgänglich.

Sowohl der Knotenpunkt Nord in Höhe der Haster Mühle als auch der Knotenpunkt Süd am Hasetor werden fit gemacht für die Elektrifizierung und Beschleunigung der Buslinie 41 ab Ende 2018. Denn neben dem emissionsfreien Betrieb sollen die E-Busse auch schnellere Fahrzeiten bieten. Um dies zu erreichen, werden die Knotenpunkte Nord (Einfahrt auf Hansastraße vor Römereschstraße) und Süd (Einmündung Bramscher Straße im Bereich Hasetor) so umgebaut, dass es zu weniger Verzögerungen im Fahrtenverlauf kommen wird.
 
SWO Netz hatte im September 2016 mit der Komplettsanierung der mehr als 100 Jahre alten Kanäle in der Bramscher Straße begonnen. Eine Kanalbefahrung mit einer speziellen Kamera hatte im gesamten Verlauf der Bramscher Straße eine Vielzahl an Schäden aufgezeigt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich noch bis Ende 2018 an. Weitere Informationen zu den Bauabschnitten sowie ein Video und Bilder zur Kamerabefahrung der Kanäle gibt es im Internet.

Baustelle Bramscher Straße

Meldungen der Stadtwerke zu Busumleitungen

Aktuelle Osnabrücker Baustellen
 

 

 

 


Leser-Kommentare

- Wollen Sie einen Kommentar erstellen?