Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Baustellen-Sperrung: Pendelbus fährt zum Klinikum
Baustellen-Sperrung: Pendelbus fährt zum Klinikum
ÖPNV-Neuorganisation am Neumarkt: 4 Linienführungen sind möglich
ÖPNV-Neuorganisation am Neumarkt: 4 Linienführungen sind möglich
Herzenssache Schlaganfall: Aufklärungsaktion auf dem Finkenhügel
Herzenssache Schlaganfall: Aufklärungsaktion auf dem Finkenhügel
Abendspaziergang mit Märchen und Musik
Abendspaziergang mit Märchen und Musik

Baustellen-Sperrung: Pendelbus fährt zum Klinikum

(pr/eb) Osnabrück, 22. Juni 2018 / Und noch ne Baustelle – dieses Mal trifft es Osnabrücks Musikerviertel: Ab Montag, 25. Juni, werden im Bereich Gluckstraße/ Händelstraße die Versorgungsleitungen sowie die Kanalisation erneuert. Dazu muss der Streckenabschnitt zwischen Lieneschweg und Sedanstraße voll gesperrt werden. Damit das Klinikum am Finkenhügel auch weiterhin mit "Öffis" erreichb...

Stadt & Land

Warmer Regen für die Kindertafel

Thomas Flottemesch (l.), Hansjörg Licher (2.v.l.) und Dr. Olaf Blömer (r.) übergaben den Spendenscheck an Hermann Große-Marke (M.) und Birgitta Marquart-Meer von der Kindertafel. © für Abbildung: PR; Quelle: SG Service(eb/pr) Osnabrück, 26. Februar 2018 / Die Schmidt-Gruppe aus Coesfeld hat ein großes Herz für Kinder: Die Unternehmensgruppe verzichtete auf Weihnachtsgeschenke für Geschäftspartner und Freunde und entschied sich, anstelle dessen insgesamt 10.000 Euro für den guten Zweck zu spenden. Je 5.000 Euro gingen an den Junge-Mütter-Treff in Coesfeld – und an die Osnabrücker Kindertafel. Die Spendenempfänger waren von den Mitarbeitern ausgesucht worden.

In Osnabrück überreichten jetzt Dr. Olaf Blömer, Thomas Flottemesch und Hansjörg Licher (alle SG Service IT am Standort Osnabrück) als Abordnung einen symbolischen Scheck über 5.000 Euro an die Verantwortlichen der Kindertafel. "Es ist beeindruckend, welche Leistung die Helfer hier ehrenamtlich erbringen. Wir freuen uns, wenn sich unser Verzicht auf Kundenpräsente zu Weihnachten hier in so eine gute Sache verwandelt", freuten sich die drei Glücksbringer.

Birgitta Marquart-Meer und der erste Vorsitzende Hermann Große-Marke bedankten sich und gabeneinen Einblick in die Arbeit der Einrichtung: "Mit dieser Spende können wir einen Monat Lebensmittel für die Kinder und Jugendlichen kaufen und die monatlich anfallenden Kosten, die unter anderem für den Transport anfallen, begleichen. Das ist eine tolle und unglaubliche Spende, mit der sie uns und alle Kinder glücklich machen", freuten sich die Macher der Kindertafel.

Für die drei IT-Experten war die Freude ebenfalls groß, denn "wichtig ist, dass wir vor Ort ein Projekt direkt fördern können. Kinder und Jugendliche zu unterstützen, die sonst nicht jeden Tag ein Frühstück erhalten, ist eine wichtige Aufgabe“.

Die Kindertafeln sorgen dafür, dass Kinder aus der Region zumindest in der Schule nicht hungern müssen. Kinder-Armut breitet sich auch in Osnabrück und der Region immer weiter aus; viele Jungen und Mädchen gehen morgens ohne Frühstück hungrig in die Schule. Damit sie nicht mit leerem Magen lernen müssen, liefern die Kindertafeln jeden Morgen Pausenbrote, Obst, Joghurt, Früchtequark und Milch allein in Osnabrück an 400 Kinder in 20 Schulen.

Darüber hinaus unterstützt die Kindertafel regelmäßig alleinerziehende Mütter mit Lebensmittelpaketen, versorgt Kinderhorte und beliefert von Jugendzentren. Bei Bedarf werden verschiedene Kirchengemeinden mit Lebensmitteln für Kinder und Jugendfreizeiten beliefert sowie Tschernobyl-Ferienkinder unterstützt. Darüber hinaus unterstützt die Kindertafel verschiedene Aktionen, die zur Stärkung der persönlichen Entwicklung und zur Integration von Kindern und Jugendlichen beitragen.

Osnabrücker Kindertafel

SG Service
 

 

 


Leser-Kommentare

- Wollen Sie einen Kommentar erstellen?