Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Bergfest beim Budenzauber: Schausteller zufrieden, Weihnachtswurst kommt gut an
Bergfest beim Budenzauber: Schausteller zufrieden, Weihnachtswurst kommt gut an
Zoo trauert um Affenkind
Zoo trauert um Affenkind
Pfadfinder verteilen Friedenslicht
Pfadfinder verteilen Friedenslicht
Lichtgläser gebastelt: Kerzen für Sternenkinder im Klinikum
Lichtgläser gebastelt: Kerzen für Sternenkinder im Klinikum

Bergfest beim Budenzauber: Schausteller zufrieden, Weihnachtswurst kommt gut an

(eb/pr) Osnabrück, 12. Dezember 2018 / Umsätze ordentlich, besonders viele Bustouristen und Besucher von außerhalb: Nach dem „Bergfest“ auf dem Historischen Weihnachtsmarkt in Osnabrück hat Bernhard Kracke jun., der Vorsitzende des Schaustellerverbands Weser-Ems, eine positive Halbzeitbilanz gezogen. „Nach meinem Eindruck ist der Weihnachtsmarkt in Osnabrück bisher gut gelaufen“, sagt...

Stadt & Land

Osnabrücke mit neuem Vorstand - noch Förderer gesucht

Der neue Osnabrücke-Vorstand hat sich für dieses Jahr einiges vorgenommen: Annette Wösten, Oliver Rölker, Marvin Waldrich, Henning Stallbörger (2. Reihe v.l.),  Julia Telsemeyer, Jan Eisenblätter, Lisa Josef und Mareike Helmers (1. Reihe v.l.). © für Abbildung: PR; Quelle: Osnabrücke(pr/eb) Osnabrück, 27. Februar 2018 / Bei seiner Mitgliederversammlung hat der Verein Osnabrücke auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurückgeblickt und einen neuen Vorstand gwählt. Allein im vergangenen Jahr flossen rund 60.000 Euro an soziale Projekte für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in der Osnabrücker Region; seit seiner Gründung im Jahr 2008 hat der Verein insgesamt bereits über 350.000 Euro ausgeschüttet.

"Die Osnabrücke hat im vergangenen Jahr viele eigene soziale Aktionen und Benefiz-Veranstaltungen auf die Beine gestellt und gleichzeitig zahlreiche Hilfsprojekte in der Region unterstützt", berichtete der alte und neue erste Vorsitzende Jan Eisenblätter bei der Versammlung. "Durch Aktionen wie das Oktoberfest oder den Glühweinverkauf auf dem Weihnachtsmarkt sowie Einzelspenden und Mitgliedsbeiträge haben wir insgesamt über 58.000 Euro an Spendengeldern einwerben können. Gleichzeitig haben wir 25 Projekte hier vor Ort mit insgesamt knapp 60.000 Euro unterstützt".

So wurde im vergangenen Jahr beispielsweise die Wärmestube bei Einkäufen unterstützt, der Verein Fokus konnte dank einer Förderung mit Kindern Entspannungsecken bauen und für geflüchtete Kinder und Jugendliche des Sportvereins VfB Schinkel übernahm die Osnabrücke die Vereinsbeiträge für ein Jahr. Zusätzlich organisierte der Verein eigene Veranstaltungen wie Aufführungen des Kindertheaterstücks "Wolle und Gack" für Familien in der Lagerhalle oder das Familiensommerfest im Zoo.
 
In den aktuellen Vorstand für 2018 und 2019 wurden neben Jan Eisenblätter Lisa Josef (2. Vorsitzende), Annette Wösten (Schatzmeisterin), Marvin Waldrich und Oliver Rölker gewählt. Ergänzt wird der Vorstand von Mareike Helmers und Henning Stallbörger als Entsandte der Wirtschaftsjunioren Osnabrück sowie von Dr. Julia Telsemeyer als kooptiertes Vorstandsmitglied. Ein großes Dankeschön und langen Applaus erhielt Ulrich Schmidt, der die Osnabrücke als bisheriger Schatzmeister 10 Jahre seit Gründung des Vereins begleitete und nun nicht erneut zur Wahl antrat.

2018 ist das Jubiläumsjahr der Osnabrücke: Seit seiner Gründung 2008 hat der Verein knapp 400.000 Euro an Spendengeldern eingeworben und 356.500 Euro an Spenden an soziale Einrichtungen verteilt oder für Aktionen für hilfsbedürftige Menschen genutzt. "Unser Jubiläum feiern wir mit einem großen Sommerfest. Außerdem planen wir wieder Ausflüge zur Waldbühne und zum Indoorspielplatz 'Hoppla' oder die Weihnachtsbaumwunschaktion mit Weihnachtsgeschenken für Kinder. Insgesamt möchten wir dieses Jahr 55.000 Euro ausschütten", so Eisenblätter. Auf der Internetseite  können gemeinnützige Initiativen direkt und unkompliziert einen Antrag für ein zu förderndes Projekt stellen.
 
Damit genügend Fördergelder vorhanden sind, freut sich der Verein auch über neue Unterstützer. "Manchmal möchte man ja mit einer Spende etwas Gutes in der Region tun, aber weiß nicht wo und wie. Wir helfen dabei gerne weiter, da wir Kontakt zu den verschiedenen Einrichtungen halten. Privatpersonen oder Firmen können sich bei Interesse bei uns melden. Gerne suchen wir auch gemeinsam passende Projekte aus", erklärte Eisenblätter. Da die Mitglieder zu 100 Prozent im Ehrenamt arbeiten, kommen alle Spenden direkt bei den Projekten an.

Als nächster Termin steht das Osnabrücke-Osterfeuer auf Hof Spiegelburg am Ostersonntag, 1. April, auf dem Programm, zu dem Mitglieder, Familie und Freunde eingeladen sind. Wer die Arbeit der OsnaBRÜCKE unterstützen will, findet weitere Informationen ebenfalls im Internet.
 
Die Osnabrücke baut Brücken zwischen Menschen, die mit Zeit oder Geld helfen möchten, und Menschen, die gerade Hilfe benötigen. Sie ist auf Initiative der Wirtschaftsjunioren Osnabrück im Jahr 2008 entstanden. Gemeinnützige Einrichtungen und Vereine können sich mit konkreten Hilfsprojekten bewerben und einen Antrag auf Förderung stellen.  Im Mittelpunkt der Förderung stehen dabei Kinder- und Jugendprojekte, aber auch Angebote für Erwachsene oder Senioren können gefördert werden.

Das Geld für die Förderung stammt aus Mitgliedsbeiträgen, diversen gemeinnützigen Aktionen in Kooperation mit den Wirtschaftsjunioren Osnabrück und Benefiz-Veranstaltungen. Darüber hinaus unterstützen mehrere Osnabrücker Unternehmen, zum Beispiel anlässlich von Firmenfeiern oder privaten Jubiläen, die Osnabrücke mit Spenden.

Verein Osnabrücke
 
 
 

 


Leser-Kommentare

- Wollen Sie einen Kommentar erstellen?