Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Babyboom: Mehr Kinder als je zuvor im Klinikum Osnabrück
Babyboom: Mehr Kinder als je zuvor im Klinikum Osnabrück
''Tierische'' Volkszählung: 2.261 Zoo-Bewohner
''Tierische'' Volkszählung: 2.261 Zoo-Bewohner
Neue Berliner Kissen müssen weg
Neue Berliner Kissen müssen weg
Endlich: Bauarbeiten am Neumarkt starten
Endlich: Bauarbeiten am Neumarkt starten

Babyboom: Mehr Kinder als je zuvor im Klinikum Osnabrück

(eb/pr) Osnabrück, 21. Januar 2019 / Im Klinikum Osnabrück hat sich der Babyboom im Jahr 2018 fortgesetzt. So sind im Vorjahr bei 1705 Entbindungen insgesamt 1773 Kinder in dem Haus auf dem Finkenhügel zur Welt gekommen. „Damit haben wir die bisher höchsten Zahlen in der Geschichte des Klinikums Osnabrück erreicht“, freut sich Dr. Dr. Yves Garnier, der Chefarzt der Klinik für Frauenheilk...

Stadt & Land

50 Jahre Mondladung: Planetarium feiert Jubiläum

Wie groß ist der Mond? Wie entstehen die Mondphasen? Wie lässt er sich am besten beobachten und fotografieren? Antworten liefert das Mond-Special des Planetariums anlässlich des 50. Jubiläums der Mondlandung. © PR, Planetarium Osnabrück, Andreas Hänel(eb/pr) Osnabrück, 8. Januar 2019 / „Ein großer Schritt für die Menschheit“ geschah am 20. Juli 1969. Neil Armstrong betrat bei der Apollo-11-Mission als erster Erdbewohner die Oberfläche des Mondes. 2019 feiert die Welt das 50. Jubiläumsjahr dieses historischen Ereignisses. Zu diesem Anlass veranstaltet das Planetarium Osnabrück im Januar ein Mond-Special mit Live-Vorführungen, Mondbeobachtungen und einem Gewinnspiel in Kooperation mit dem Fernsehsender Arte.
 
Am 12. Januar und 19. Januar, jeweils um 17 Uhr, und am 22. Januar um 19.30 Uhr lädt das Planetarium zu einem Themenabend „Zurück zum Mond“ ein. In einer Fulldome-Show zum Google-Wettbewerb „Lunar X-Prize“ und einer anschließenden Live-Vorführung unter der 360°-Kuppel des Sternentheaters können Gäste Wissenswertes über Mondfahrten und den faszinierenden Himmelskörper erfahren. Platzreservierungen werden unter Telefon 0541 323 7000 oder info@museum-am-schoelerberg.de entgegengenommen. Es gelten die regulären Eintrittspreise.
 
Am Dienstag, 15. Januar, bietet die Astro-AG um 18 Uhr einmalig Mondbeobachtungen mit dem Teleskop auf dem Museumsvorplatz an. Die Experten zeigen, wie und mit welchem Equipment der Himmelskörper am besten erforscht werden kann. Darüber hinaus wird es eine Einführung in die Mondfotografie geben.
 
Am Montag, 21. Januar, krönt eine totale Mondfinsternis das Jubiläums-Special. Ab 5.30 Uhr können Frühaufsteher unter Anleitung der Astro-AG und mit professioneller Ausrüstung ebenfalls auf dem Museumsvorplatz das Himmelsspektakel beobachten. Heiße Getränke und Snacks gibt es dazu. Das frühe Aufstehen lohnt sich, denn die nächste totale Mondfinsternis wird es erst wieder 2028 geben. Beide Veranstaltungen sind kostenfrei und finden nur bei klarem Himmel statt. Aktuelle Informationen unter: www.planetarium-osnabrueck.de
 
Im Rahmen der Aktion „Winter of Moon“ des Fernsehsenders Arte verlost das Planetarium Osnabrück außerdem Eintrittskarten für eine Veranstaltung im Sternentheater für zwei Personen. Teilnehmende haben auch die Chance auf den Hauptgewinn: Eine Reise ins Planetarium Alto Adige in Bozen, Südtirol. Alle Informationen zum Gewinnspiel unter arte.tv/winterofmoon.

Mehr zum Thema:

Planetarium Osnabrück / Museum am Schölerberg


Leser-Kommentare

- Wollen Sie einen Kommentar erstellen?