Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

''Gekrönte Häupter
''Gekrönte Häupter" in Osnabrück: Ausstellung erinnert an Friedensjubiläum
Unbürokratische Hilfe: MHO mit neuem Patientenfürsprecher
Unbürokratische Hilfe: MHO mit neuem Patientenfürsprecher
''Mint for Girls'': Hochschul-Workshop für Schülerinnen
''Mint for Girls'': Hochschul-Workshop für Schülerinnen
''Bad Iburg'': Neues Buch zeigt die Laga-Stadt
''Bad Iburg'': Neues Buch zeigt die Laga-Stadt

Kind angefahren: Polizei sucht Zeugen

(eb/pr) Osnabrück, 18. Juli 2018 / Die Polizei bittet um Zeugenhinweise zu einem Verkehrsunfall auf der Martinistraße in Osnabrück, bei dem ein 6-Jähriger von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden ist. Nach dem Bericht der Polizei wurde der Junge auf dem Radfahrer- und Fußgängerüberweg am Arndtplatz von dem Auto erfasst. Es ist unklar, ob sich der Fahrer des Wagens oder der Ju...

Polizei & Gericht

Kind angefahren: Polizei sucht Zeugen

(eb/pr) Osnabrück, 18. Juli 2018 / Die Polizei bittet um Zeugenhinweise zu einem Verkehrsunfall auf der Martinistraße in Osnabrück, bei dem ein 6-Jähriger von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden ist. Nach dem Bericht der Polizei wurde der Junge auf dem Radfahrer- und Fußgängerüberweg am Arndtplatz von dem Auto erfasst. Es ist unklar, ob sich der Fahrer des Wagens oder der Junge und seine ältere Schwester nicht richtig an die Signale der Ampel gehalten haben. Die Geschwister und der Fahrer des Wagens gaben an, dass die Ampel „grünes Licht“ für sie angezeigt habe.

mehr Informationen...

Messerangriff auf 47-Jährigen: Polizei ermittelt wegen versuchter Tötung

(eb/pr) Hagen a.T.W., 17. Juli 2018 / In Hagen a.T.W. ist ein 47 Jahre alter Mann bei einem Messerangriff lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. Seit Zustand ist mittlerweile stabil, er schwebt nicht mehr in Lebensgefahr. Nach dem Vorfall ermittelt die Polizei wegen des Vorwurfs der versuchten Tötung gegen einen Tatverdächtigen, dessen Identität zwar bekannt ist, aber zurzeit aus, wie es heißt, „ermittlungstaktischen Gründen“ noch zurückgehalten wird. Nach den Informationen der Polizei kam es abends am Donnerstag, 12. Juli, zu dem Angriff auf den 47-Jähri...

mehr Informationen...

Finkenhügel: 84-Jähriger angefahren

(eb/pr) Osnabrück, 16. Juli 2018 / Auf der Straße „Am Finkenhügel“, also direkt vor dem Klinikum Osnabrück, ist am Freitagmorgen, 13. Juli, ein 84 Jahre alter Fußgänger von einem Auto angefahren und dabei lebensgefährlich verletzt worden. Nach den Infos der Polizei wurde der Senior gegen 11.30 Uhr von einem Pkw, einem Peugeot, erfasst, der aus der Zufahrt des Krankenhauses auf die Straße „Am Finkenhügel“ abgebogen war und in Richtung Innenstadt fahren wollte. Der 84-Jahrige wollte die Straße in Richtung Klinikum überqueren.

mehr Informationen...

Fachtagung: 3.137 Fälle von häuslicher Gewalt im Vorjahr

(eb/pr) Osnabrück, 13. Juli 2018 / Erschreckende Zahlen: In Deutschland wird laut terre des temmes alle 2,5 Tage eine Frau von ihrem Partner, Ex-Partner oder Lebensgefährten getötet. Und rund 25 Prozent der Frauen im Alter von 16 bis 85 Jahren erleben laut Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend mindestens einmal in ihrem Leben körperliche und/oder sexuelle Gewalt in einer Partnerschaft. Grund genug für die Polizeidirektion Osnabrück und das Institut für Islamische Theologie (IIT) der Uni Osnabrück, die Tagung „Häusliche Gewalt - Zusammenhänge mit religiösen Ideologien und E...

mehr Informationen...

Streit in Lebensmittelbetrieb mit Messer ausgetragen

(eb/pr) Bad Essen, 12. Juli 2018 / Streitigkeiten unter zwei 24 und 25 Jahre alten Männern in einem lebensmittelverarbeitenden Betrieb in Lintorf, Heinrich-Hamker-Straße, machten am Dienstagabend gegen 19.30 Uhr den Einsatz von Rettungskräften und Polizei erforderlich. In der Verpackungshalle des Betriebes waren die beiden Männer aneinandergeraten und hatten sich zunächst verbal, dann mit Fäusten und später mit Messern attackiert.

mehr Informationen...

Zoll prüft Reinigungsbetriebe: 28 Unregelmäßigkeiten

(eb/pr) Osnabrück, 11. Juli 2018 / Die Beamten der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Osnabrück hat bei einer Überprüfung von Betrieben aus dem Gebäudereinigungshandwerk 28 Unregelmäßigkeiten festgestellt. Es besteht der Verdacht, dass die Betriebe nicht den vorgeschriebenen Mindestlohn gezahlt, gegen sozialversicherungsrechtliche Meldepflichten verstoßen oder Sozialleistungsbetrug begangen haben. Wie das Hauptzollamt Osnabrück mitteilt, wurden die Betriebe Anfang Juli bei einer bundesweit durchgeführten Kontrollaktion überprüft.

mehr Informationen...

Schlossgarten: 30-Jähriger brutal zusammengeschlagen

(eb/pr) Osnabrück, 10. Juli 2018 / Im Schlossgarten in Osnabrück ist in der Nacht zum Sonntag, 8. Juli, ein 30 Jahre alter Mann von mehreren Schlägern so schwer verletzt worden, dass gesundheitliche Landzeitschäden nicht ausgeschlossen sind. Darauf hat die Polizei hingewiesen, die nach den Tätern fahndet. Nach den Infos der Beamten kam es gegen 1.15 Uhr in der Nähe eines Springbrunnens im Schlossgarten zu dem Vorfall. Der 30-Jährige hielt sich mit seiner Freundin im Schlossgarten auf.

mehr Informationen...

Exhibitionist auf Kanalbrücke

(eb/pr) Bramsche, 9. Juli 2018 / Nach einem Vorfall mit einem Exhibitionisten, der zwei junge Frauen am Kanal in Bramsche belästigt hat, fahndet die Polizei nach dem unbekannten Schamverletzer. Wie die Beamten berichten, kam es am Donnerstag, 5. Juli, gegen 16 Uhr an der Kanalbrücke an den Straßen Im Fühldiek / Im Eikrode zu dem Vorfall. Der Unbekannte zeigte sich den beiden jungen Frauen in schamverletzender Weise und soll, wie es im Polizeibericht heißt, dabei an seinem Geschlechtsteil manipuliert, sich also selbst befriedigt haben.

mehr Informationen...

Anhänger in Regenrückhaltebecken ''entsorgt''

(eb/pr) Melle/Bissendorf, 5. Juli 2018 / Nach mehreren Straftaten in Bissenorf und Melle, bei denen u.a. versucht wurde, einen gestohlenen Anhänger gestohlen in einem Regenrückhaltebecken zu versenken, fahndet die Polizei nach unbekannten Tätern. Die Beamten gehen davon aus, dass die Straftaten wohl auf das Konto von jungen Leuten gehen, die deutlich über die Stränge geschlagen haben. Der grüne Anhänger mit dem Kennzeichen OS-WU 447 war in der Nacht zum Sonntag, 1. Juli, am Hörsteweg in Bissendorf gestohlen worden.

mehr Informationen...

Ecstasy und Marihuana in Unterhosen

(eb/pr) Osnabrück, 4. Juli 2018 / Bei einer Fahrzeugkontrolle auf der Autobahn 30 haben die Osnabrücker Zöllner jetzt 200 Ecstasy-Tabletten und zehn Gramm Marihuana gefunden, die zwei Reisende in ihren Unterhosen versteckt hatten. Die Drogen haben nach Angaben des Zolls einen Wert von 1.600 Euro. Die beiden Reisenden, bei denen sie gefunden wurden, sind 21 und 24 Jahre alt. Sie stammen nach Angaben des Zolls aus einem Land in Osteuropa.

mehr Informationen...