Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

''Gekrönte Häupter
''Gekrönte Häupter" in Osnabrück: Ausstellung erinnert an Friedensjubiläum
Unbürokratische Hilfe: MHO mit neuem Patientenfürsprecher
Unbürokratische Hilfe: MHO mit neuem Patientenfürsprecher
''Mint for Girls'': Hochschul-Workshop für Schülerinnen
''Mint for Girls'': Hochschul-Workshop für Schülerinnen
''Bad Iburg'': Neues Buch zeigt die Laga-Stadt
''Bad Iburg'': Neues Buch zeigt die Laga-Stadt

Messerangriff auf 47-Jährigen: Polizei ermittelt wegen versuchter Tötung

(eb/pr) Hagen a.T.W., 17. Juli 2018 / In Hagen a.T.W. ist ein 47 Jahre alter Mann bei einem Messerangriff lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. Seit Zustand ist mittlerweile stabil, er schwebt nicht mehr in Lebensgefahr. Nach dem Vorfall ermittelt die Polizei wegen des Vorwurfs der versuchten Tötung gegen einen Tatverdächtigen, dessen Identität zwa...

Polizei & Gericht

Radlerin angefahren: Polizei fragt nach Porsche-Fahrer

Radweg in Osnabrück. © Eigenfoto(eb/pr) Osnabrück, 27. Oktober 2017 / Auf der Fußgängerfurt vom Neuen Graben über den Schlosswall in Osnabrück ist am Montag, 23. Oktober, eine 21 Jahre alte Radlerin von einem Porsche angefahren worden. Die junge Frau stürzte und zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu.

Der Autofahrer stoppte erst und erkundigte sich, ob die 21-Jährige verletzt war und soll dann, wie die Polizei berichtet, seine Fahrt fortgesetzt haben, ohne die, wie es heißt, „erforderlichen Feststellungen“ treffen zu lassen. Die Polizei fragt nun nach Hinweisen von Zeugen des Unfalls und fordert den Mann in dem nicht weiter beschriebenen Porsche auf, sich bei den Ermittlern zu melden.

Nach dem Polizeibericht kam es am Montag, 23. Oktober etwa um 12.50 Uhr zu dem Unfall. Die Radlerin sei auf der Straße Neuer Graben unterwegs gewesen, so die Polizei, und sei bei dem Versuch, den Schlosswall auf der Fußgängerfurt (zur Martinistraße) zu überqueren, von dem Auto angefahren worden. Der Porsche kam ihr entgegen. Nach Infos der Polizei bog der Wagen von der Martinistraße auf den Schlosswall ab. Offenbar übersah der Fahrer die entgegenkommende Radlerin. Es kam zum Zusammenstoß, die Frau stürzte und wurde zum Glück nur leicht verletzt. 

Der Autofahrer oder andere Hinweisgeber, die Angaben zum Unfallgeschehen machen können, sollen sich unter Telefon 0541/3272215 an die Osnabrücker Polizei wenden.

Polizeidirektion Osnabrück


Leser-Kommentare

- Wollen Sie einen Kommentar erstellen?