Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Knollstraße: Bauarbeiten gehen weiter - Busse fahren anders
Knollstraße: Bauarbeiten gehen weiter - Busse fahren anders
10 Jahre Stolpersteine in Osnabrück
10 Jahre Stolpersteine in Osnabrück
Retter reagieren auf Anschlagsgefahr: Traumanetzwerk tagte in Osnabrück
Retter reagieren auf Anschlagsgefahr: Traumanetzwerk tagte in Osnabrück
Lichterfest wie in Schweden: Uni feiert und bietet Workshop
Lichterfest wie in Schweden: Uni feiert und bietet Workshop

Ehemalige RAF-Terroristen in Osnabrück unterwegs?

(eb/pr) Osnabrück, 16. November 2017 / Mit neuen Tatvideos, von denen eines in einem Bus in Osnabrück aufgenommen wurde, fahndet das Landeskriminalamt Niedersachsen jetzt erneut intensiv nach drei früheren RAF-Terroristen, die seit Jahrzehnten untergetaucht sind. Es handelt sich um Ernst-Volker Staub (63), Burkhard Garweg (49) und Daniela Klette (59), die der sogenannten „dritten RAF-Gen...

Polizei & Gericht

Jugendliche brechen in Supermarkt ein: Beute in Kinderzimmern versteckt

Auf Streife: Polizeiwagen. © Eigenfoto(eb/pr) Belm, 8. November 2017 / Nach einem Einbruch in einen Verbrauchermarkt an der Haster Straße in Belm hat die Polizei drei Jugendliche im Alter von 14, 16 und 17 Jahren als Täter überführt. Zwei von ihnen stammen aus Belm, einer aus Kirchlengern.

Die Polizei durchsuchte in der Nacht zum Montag, 6. November, die Kinderzimmer der Beschuldigten. Dabei wurde Spielkonsolen und Handys gefunden, die bei dem Einbruch erbeutet worden waren. Die Polizei geht davon aus, dass die drei Jugendlichen das Diebesgut nach dem Einbruch unter sich aufgeteilt haben. Neben den Elektronikartikel wurden noch Tabakwaren gestohlen.

Zu dem Einbruch in das Geschäft war es in der Nacht zum Sonntag, 5. November, gekommen. Bei den Ermittlungen richtete sich schnell ein Verdacht gegen die beiden Belmer und den 17-Jährigen aus Kirchlengern. Wie die Polizei weiter berichtet, wird noch geprüft, ob die drei Jugendlichen noch weitere Straftaten verübt haben. Eine Sachbeschädigung an der Ickerbachschule sollen sie bereits gestanden haben.

Polizeidirektion Osnabrück


Leser-Kommentare

- Wollen Sie einen Kommentar erstellen?