Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

''Unglaubliches Verhalten'': Anwohner verzögern Bomben-Sprengung
''Unglaubliches Verhalten'': Anwohner verzögern Bomben-Sprengung
Klinikum veranstaltet Ärzte-Fortbildung zu Nebenwirkungen von Medikamenten
Klinikum veranstaltet Ärzte-Fortbildung zu Nebenwirkungen von Medikamenten
Hochschule Osnabrück: ''Oscar'' holt Bronze
Hochschule Osnabrück: ''Oscar'' holt Bronze
Freiwilligen-Agentur: Vier Workshops für Ehrenamtliche
Freiwilligen-Agentur: Vier Workshops für Ehrenamtliche

Berliner Platz: Fußgängerin angefahren – Polizei bittet um Hinweise

(eb/pr) Osnabrück, 21. Februar 2018 / Auf der Wittekindstraße in Osnabrück ist am Dienstag, 13. Februar, eine 19 Jahre alte Fußgängerin von einem Auto angefahren und leicht verletzt worden. Wie Zeugen berichten, soll sich die junge Frau aus Bad Essen nicht an das Signal einer Fußgängerampel gehalten haben. Offenbar missachtete sie das Rotlicht an der Ampel, rannte plötzlich auf die Straß...

Polizei & Gericht

Jugendliche brechen in Supermarkt ein: Beute in Kinderzimmern versteckt

Auf Streife: Polizeiwagen. © Eigenfoto(eb/pr) Belm, 8. November 2017 / Nach einem Einbruch in einen Verbrauchermarkt an der Haster Straße in Belm hat die Polizei drei Jugendliche im Alter von 14, 16 und 17 Jahren als Täter überführt. Zwei von ihnen stammen aus Belm, einer aus Kirchlengern.

Die Polizei durchsuchte in der Nacht zum Montag, 6. November, die Kinderzimmer der Beschuldigten. Dabei wurde Spielkonsolen und Handys gefunden, die bei dem Einbruch erbeutet worden waren. Die Polizei geht davon aus, dass die drei Jugendlichen das Diebesgut nach dem Einbruch unter sich aufgeteilt haben. Neben den Elektronikartikel wurden noch Tabakwaren gestohlen.

Zu dem Einbruch in das Geschäft war es in der Nacht zum Sonntag, 5. November, gekommen. Bei den Ermittlungen richtete sich schnell ein Verdacht gegen die beiden Belmer und den 17-Jährigen aus Kirchlengern. Wie die Polizei weiter berichtet, wird noch geprüft, ob die drei Jugendlichen noch weitere Straftaten verübt haben. Eine Sachbeschädigung an der Ickerbachschule sollen sie bereits gestanden haben.

Polizeidirektion Osnabrück


Leser-Kommentare

- Wollen Sie einen Kommentar erstellen?
Kommentar zum Artikel erstellen
Titel:
Name*:
E-Mail*:
(bleibt unveröffentlicht)
Bitte geben Sie hier Ihren Kommentar ein*: max. 1500 Zeichen, überzählige werden abgeschnitten
Kommentar senden