Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Millionster Schwimmer in Osnabrücker Bädern
Millionster Schwimmer in Osnabrücker Bädern
Karnevalsprinzessin verabschiedet sich
Karnevalsprinzessin verabschiedet sich
Hansastraße: Bauarbeiten an Nordbaustelle früher fertig
Hansastraße: Bauarbeiten an Nordbaustelle früher fertig
Weltkindertag und autofreier Sonntag
Weltkindertag und autofreier Sonntag

Heftiger Widerstand: 23-Jähriger bricht Polizisten das Handgelenk

(eb/pr) Hagen, 31. August 2018 / Bei einem Polizeieinsatz am Ulmenweg in Hagen sind jetzt gleich zwei Polizeibeamte von einem betrunkenen 23-Jährigen verletzt worden. Einem der Polizisten der Randalierer das Handgelenk. Nach dem Polizeibericht waren die Beamten zu einem Einsatz wegen eines „Randalierers in einer Wohnung“ gerufen worden. Wie sich herausstellte, ging es um einen betrunkene...

Polizei & Gericht

24-Jähriger mit 3,2 Kilogramm Marihuana

Die 3,2 Kilogramm Marihuana waren in vier Plastikbeutel verpackt. © PR; Quelle: Polizeidirektion Osnabrück(eb/pr) Osnabrück, 13. März 2018 / Bei einer Fahrzeugkontrolle auf der Autobahn 1 an der Anschlussstelle Hasbergen/Gaste bei Osnabrück hat die Polizei jetzt 3,2 Kilogramm Marihuana beschlagnahmt. Die Drogenmenge hat nach Angaben der Autobahnfahnder einen Straßenverkaufswert von 30.000 Euro.

Gefunden wurde das Marihuana bei einem 24-Jährigen, der in einem 1er-BMW in Fahrtrichtung Hannover unterwegs war. Die Autobahnpolizei geht davon aus, dass der Mann auch am Steuer des Wagens unter Drogeneinfluss stand.

Nach Infos der Polizei wurden in der Beifahrertür sieben Joints gefunden. Daneben stießen die Beamten auf der Rücksitzbank auf die 3,2 Kilogramm Marihuana. Die Substanz war in vier Plastikbeutel verpackt. Der 24-Jährige wurde nach dem Drogenfund in Untersuchungshaft genommen. Ob der junge Mann das Marihuana nach Deutschland geschmuggelt hatte, ist unklar.

Polizeidirektion Osnabrück

 


Leser-Kommentare

- Wollen Sie einen Kommentar erstellen?