Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Klassenfahrten 2.0: Erste digitale Jugendherberge in Osnabrück
Klassenfahrten 2.0: Erste digitale Jugendherberge in Osnabrück
Heimat shoppen erfolgreich: Kampagne geht weiter – regionalen Handel stärken
Heimat shoppen erfolgreich: Kampagne geht weiter – regionalen Handel stärken
Burger und Sprit: ''Lila-weiße'' Tankstelle an der Bremer Brücke
Burger und Sprit: ''Lila-weiße'' Tankstelle an der Bremer Brücke
55.000 Geräte werden angepasst: Erdgasumstellung geht in die heiße Phase
55.000 Geräte werden angepasst: Erdgasumstellung geht in die heiße Phase

Heftiger Widerstand: 23-Jähriger bricht Polizisten das Handgelenk

(eb/pr) Hagen, 31. August 2018 / Bei einem Polizeieinsatz am Ulmenweg in Hagen sind jetzt gleich zwei Polizeibeamte von einem betrunkenen 23-Jährigen verletzt worden. Einem der Polizisten der Randalierer das Handgelenk. Nach dem Polizeibericht waren die Beamten zu einem Einsatz wegen eines „Randalierers in einer Wohnung“ gerufen worden. Wie sich herausstellte, ging es um einen betrunkene...

Polizei & Gericht

Polizei begrüßt Berufsstarter – so viele Studenten wie nie zuvor

Volles Haus: Welcome Day der Polizei in Oldenburg. © PR, Quelle: Polizeidirektion Osnabrück(eb/pr) Osnabrück, 21. Juni 2018 / Mit einem „Welcome-Day“ auf dem Campus der Polizeiakademie Niedersachsen in Oldenburg sind jetzt die neuen angehenden Polizisten begrüßt worden, für die am 1. Oktober mit dem Studium bei der Polizei ein neuer Lebensabschnitt beginnt. Rund 2800 Besucher wurden gezählt.

Unter den Berufsstartern, die das Auswahlverfahren bereits bestanden haben, ist auch der 21-jährige Nils Böcker aus Osnabrück. Bei dem jungen Mann wurde durch einen guten Freund, der als Polizist in der Leitstelle Osnabrück arbeitet und Notrufe bearbeitet, das Interesse an seinem künftigen Beruf geweckt. „Die vielen Facetten des Polizeiberufes haben mich beeindruckt. Kein Tag ist wie der andere“, wird Böcker zitiert. Nach dem Abitur in Neuenkirchen im Kreis Steinfurt hat der 21-Jährige in den vergangenen zwei Jahren ein Lehramtsstudium in Osnabrück absolviert. Vor ein paar Monaten brach er es ab, um eine Polizeilaufbahn aufnehmen zu können. Er ist nun wunschgerecht für die Polizeiakademie am Standort in Oldenburg vorgesehen.

Bei dem „Welcome Day“ konnten sich die Bewerber und ihre ebenfalls eingeladenen Angehörigen, Partner und Freunde ausführlich über Einsatzmöglichkeiten im Anschluss an das dreijährige Bachelorstudium bei der Polizei informieren. Neben der Bereitschaftspolizei und den Polizeibehörden vor Ort wurde über die Polizeihubschrauberstaffel, die Wasserschutzpolizei sowie die Diensthund- und Reiterstaffel informiert.

Boris Pistorius, der aus Osnabrück stammende Minister für Inneres und Sport des Landes Niedersachsen, lobte die Veranstaltung: „Der ‚Welcome Day’ hat sich seit seiner Einführung im Jahr 2012 absolut bewährt. Gerade jetzt, wo wir eine Rekordzahl an Studierenden an unserer Polizeiakademie begrüßen können, ist er wichtiger denn je. Denn er bietet all denjenigen, die ihr Studium gerade begonnen haben oder sich aktuell im Auswahlverfahren befinden, die Möglichkeit, einen umfassenden Eindruck über die Arbeit der Polizei in Niedersachsen zu erhalten. Sie können dabei ganz unkompliziert mit künftigen Kolleginnen und Kollegen ins Gespräch kommen und auf dem kurzen Dienstweg vielleicht schon die eine oder andere offene Frage klären“, sagte Pistorius.

Polizeidirektion Osnabrück


Leser-Kommentare

- Wollen Sie einen Kommentar erstellen?