Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Klassenfahrten 2.0: Erste digitale Jugendherberge in Osnabrück
Klassenfahrten 2.0: Erste digitale Jugendherberge in Osnabrück
Heimat shoppen erfolgreich: Kampagne geht weiter – regionalen Handel stärken
Heimat shoppen erfolgreich: Kampagne geht weiter – regionalen Handel stärken
Burger und Sprit: ''Lila-weiße'' Tankstelle an der Bremer Brücke
Burger und Sprit: ''Lila-weiße'' Tankstelle an der Bremer Brücke
55.000 Geräte werden angepasst: Erdgasumstellung geht in die heiße Phase
55.000 Geräte werden angepasst: Erdgasumstellung geht in die heiße Phase

Heftiger Widerstand: 23-Jähriger bricht Polizisten das Handgelenk

(eb/pr) Hagen, 31. August 2018 / Bei einem Polizeieinsatz am Ulmenweg in Hagen sind jetzt gleich zwei Polizeibeamte von einem betrunkenen 23-Jährigen verletzt worden. Einem der Polizisten der Randalierer das Handgelenk. Nach dem Polizeibericht waren die Beamten zu einem Einsatz wegen eines „Randalierers in einer Wohnung“ gerufen worden. Wie sich herausstellte, ging es um einen betrunkene...

Polizei & Gericht

Kind angefahren: Polizei sucht Zeugen

Auf Streife: Polizeiwagen. © Eigenfoto(eb/pr) Osnabrück, 18. Juli 2018 / Die Polizei bittet um Zeugenhinweise zu einem Verkehrsunfall auf der Martinistraße in Osnabrück, bei dem ein 6-Jähriger von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden ist. Nach dem Bericht der Polizei wurde der Junge auf dem Radfahrer- und Fußgängerüberweg am Arndtplatz von dem Auto erfasst.

Es ist unklar, ob sich der Fahrer des Wagens oder der Junge und seine ältere Schwester nicht richtig an die Signale der Ampel gehalten haben. Die Geschwister und der Fahrer des Wagens gaben an, dass die Ampel „grünes Licht“ für sie angezeigt habe.

Nach den Infos der Polizei kam es am Dienstagvormittag etwa 17. Juli, etwa gegen 10.15 Uhr zu dem Unfall. Als die Geschwister den Fußgängerüberweg in Höhe des Schnellrestaurants "Uni-Döner" überquerten, wurde der Junge von einem weißen VW Polo angefahren und schwer verletzt. Der Wagen fuhr in Richtung Innenstadt über die Martinistraße. Der Junge wurde nach dem Unfall in ein Krankenhaus gebracht.

Um den Hergang aufzuklären, bittet die Polizei um Hinweise von Zeugen. Wer Informationen geben kann, soll sich unter Telefon 0541/3272215 an die Polizeiinspektion Osnabrück wenden.

Polizeidirektion Osnabrück


Leser-Kommentare

- Wollen Sie einen Kommentar erstellen?