Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Klassenfahrten 2.0: Erste digitale Jugendherberge in Osnabrück
Klassenfahrten 2.0: Erste digitale Jugendherberge in Osnabrück
Heimat shoppen erfolgreich: Kampagne geht weiter – regionalen Handel stärken
Heimat shoppen erfolgreich: Kampagne geht weiter – regionalen Handel stärken
Burger und Sprit: ''Lila-weiße'' Tankstelle an der Bremer Brücke
Burger und Sprit: ''Lila-weiße'' Tankstelle an der Bremer Brücke
55.000 Geräte werden angepasst: Erdgasumstellung geht in die heiße Phase
55.000 Geräte werden angepasst: Erdgasumstellung geht in die heiße Phase

Heftiger Widerstand: 23-Jähriger bricht Polizisten das Handgelenk

(eb/pr) Hagen, 31. August 2018 / Bei einem Polizeieinsatz am Ulmenweg in Hagen sind jetzt gleich zwei Polizeibeamte von einem betrunkenen 23-Jährigen verletzt worden. Einem der Polizisten der Randalierer das Handgelenk. Nach dem Polizeibericht waren die Beamten zu einem Einsatz wegen eines „Randalierers in einer Wohnung“ gerufen worden. Wie sich herausstellte, ging es um einen betrunkene...

Polizei & Gericht

Feuer im Franziskus-Hospital geht wohl auf Brandstiftung zurück

Franziskus-Hospital am Harderberg. © Niels-Stensen-Kliniken, Daniel Meier(eb/pr) Osnabrück, 8. August 2018 / Nach dem Feuer im Franziskus-Hospital am Harderberg, bei dem ein Patient ums Leben gekommen ist, ermittelt die Polizei nun wegen Brandstiftung. Wie die Beamten mitteilen, kann nach dem jetzigen Ermittlungsstand ist ein technischer Grund für das Feuer am Freitagabend, 3. August, ausgeschlossen werden.

Ein elektrischer Schaden an medizinischen oder pflegerischen Geräten sei nicht festzustellen gewesen, teilt die Polizei mit, so dass eine Brandstiftung als Brandursache als wahrscheinlich angesehen wird. Wie es weiter heißt, gilt zum jetzigen Zeitpunkt und augenblicklichen Stand der Ermittlungen der 56-jährige Zimmergenosse des gestorbenen Patienten als dringend verdächtig, den Brand gelegt zu haben.

Der 56-Jährige war bei dem Brand unverletzt geblieben, während der zweite Mann in dem Zimmer, ein 78-Jähriger aus Bad Rothenefelde, in seinem Bett gestorben war. Der 56-Jährige wurde auf Anordnung des Amtsgerichts Osnabrück in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht. Die Ermittlungen zu dem Vorfall dauern noch an.

Mehr zum Thema:

Franziskus-Hospital am Harderberg


Leser-Kommentare

- Wollen Sie einen Kommentar erstellen?