Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Babyboom: Mehr Kinder als je zuvor im Klinikum Osnabrück
Babyboom: Mehr Kinder als je zuvor im Klinikum Osnabrück
''Tierische'' Volkszählung: 2.261 Zoo-Bewohner
''Tierische'' Volkszählung: 2.261 Zoo-Bewohner
Neue Berliner Kissen müssen weg
Neue Berliner Kissen müssen weg
Endlich: Bauarbeiten am Neumarkt starten
Endlich: Bauarbeiten am Neumarkt starten

Heftiger Widerstand: 23-Jähriger bricht Polizisten das Handgelenk

(eb/pr) Hagen, 31. August 2018 / Bei einem Polizeieinsatz am Ulmenweg in Hagen sind jetzt gleich zwei Polizeibeamte von einem betrunkenen 23-Jährigen verletzt worden. Einem der Polizisten der Randalierer das Handgelenk. Nach dem Polizeibericht waren die Beamten zu einem Einsatz wegen eines „Randalierers in einer Wohnung“ gerufen worden. Wie sich herausstellte, ging es um einen betrunkene...

Polizei & Gericht

35-Jähriger niedergeschlagen

Auf Streife: Polizeiwagen. © Eigenfoto(eb/pr) Osnabrück, 20. August 2018 / Nach einem Fall von Körperverletzung am Rosenplatz in der Osnabrücker Innenstadt bittet die Polizei um Hinweise von Zeugen. Bei dem Vorfall wurde ein 35 Jahre alter Mann von einem unbekannten Täter angegriffen und niedergestreckt. Nach den Infos der Polizei kam es bereits in der Nacht zum Samstag, 11. August, gegen 1 Uhr zu dem Angriff auf den 35-Jährigen.

Der Tatort befand sich in der Nähe einer Bäckereifiliale am Rosenplatz. Der Täter griff den 35-Jährigen an und streckte ihn mit einem Faustschlag nieder. Nach der Täterbeschreibung war der Angreifer etwa 30 Jahre alt, ca. 1,75 bis 1,85 Meter groß und kräftig gebaut. Der Mann hatte tätowierte Arme und trug ein schwarzes T-Shirt mit Aufschrift.

Die Polizei bittet um Hinweise, die auf die Spur des Täters führen. Wer Informationen geben kann, soll sich unter Telefon 0541/3272115 an die Osnabrücker Polizei wenden.
 
Mehr zum Thema:

Polizeidirektion Osnabrück


Leser-Kommentare

- Wollen Sie einen Kommentar erstellen?