Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Millionster Schwimmer in Osnabrücker Bädern
Millionster Schwimmer in Osnabrücker Bädern
Karnevalsprinzessin verabschiedet sich
Karnevalsprinzessin verabschiedet sich
Hansastraße: Bauarbeiten an Nordbaustelle früher fertig
Hansastraße: Bauarbeiten an Nordbaustelle früher fertig
Weltkindertag und autofreier Sonntag
Weltkindertag und autofreier Sonntag

Heftiger Widerstand: 23-Jähriger bricht Polizisten das Handgelenk

(eb/pr) Hagen, 31. August 2018 / Bei einem Polizeieinsatz am Ulmenweg in Hagen sind jetzt gleich zwei Polizeibeamte von einem betrunkenen 23-Jährigen verletzt worden. Einem der Polizisten der Randalierer das Handgelenk. Nach dem Polizeibericht waren die Beamten zu einem Einsatz wegen eines „Randalierers in einer Wohnung“ gerufen worden. Wie sich herausstellte, ging es um einen betrunkene...

Polizei & Gericht

Beim Zurücksetzen auf Ferrari gefahren: 41.000 Euro Sachschaden

Auf Streife: Polizeiwagen © Eigenfoto(eb/pr) Osnabrück, 28. August 2018 / Hoher Sachschaden ist am Sonntagmittag, 26. August, bei einem Auffahrunfall in Osnabrück entstanden, bei dem ein Renault Scenic beim Zurücksetzen auf einen Ferrari 488 Spider aufgefahren ist. Nach Infos der Polizei summiert sich der Schaden auf einen betrag von 41.000 Euro. Der Ferrari war erst vier Wochen alt. Zum dem Unfall kam es auf der Roonstraße im Stadtteil Westerberg. 

Nach Infos der Polizei wollte der Fahrer eines Renault Scenic in einer Fahrbahnverengung entgegenkommenden Fahrzeugen die Durchfahrt gewähren. Der Mann hielt an, setzte seinen Wagen zurück und übersah dabei den hinter ihm stehenden Ferrari 488 Spider. Der Renault fuhr mit dem Heck auf die flache Motorhaube des erst vier Wochen alten Sportwagens auf und blieb dort hängen. Es gelang erst einem Abschleppfahrzeug, den Renault anzuheben und von dem Ferrari herunterzuziehen.

Mehr zum Thema:

Polzeiinspektion Osnabrück

 


Leser-Kommentare

- Wollen Sie einen Kommentar erstellen?