Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Gestalte Deine Stadt: Online-Umfrage für (Neu-)Osnabrücker
Gestalte Deine Stadt: Online-Umfrage für (Neu-)Osnabrücker
Studie: Jeder Dritte schläft nicht gut
Studie: Jeder Dritte schläft nicht gut
Zoo meldet Nachwuchs bei Vikunjas
Zoo meldet Nachwuchs bei Vikunjas
Neue Hofkapelle mit Kompositionen der Bach-Familie im Schloss
Neue Hofkapelle mit Kompositionen der Bach-Familie im Schloss

Studie: Jeder Dritte schläft nicht gut

(pr/eb) Osnabrück, 16. Januar 2018 / Schichtdienst, Straßenlärm oder ständig online - rund jeder Dritte Norddeutsche schläft mittelmäßig oder schlecht bis sehr schlecht, wie eine aktuelle Studie der Techniker Krankenkasse (TK) zum Thema Schlafen zeigt. Dabei werden regionale Unterschiede deutlich:. Wie lange jemand schläft, entscheiden nicht nur die Gene, sondern tatsächlich auch, ob er ...

Gesundheit

Vortrag: Barfußlaufen ist gut für Kinderfüße

(pr/eb) Melle, 11. Dezember 2017 / Im Christlichen Klinikum Melle (CKM) informierten jetzt gleich mehrere Experten über Symptomatik und Behandlung verschiedener Fußprobleme im Kindesalter. Sehr häufig komme der so genannte Knicksenkfuß vor, wie Kinderorthopäde Dr. Veit Allersmeier erläuterte. Genau wie viele andere Fußformen sei dies zunächst nicht krankhaft, sondern entwickele sich während der Wachstumsphase des Kindes zum "normalen" Fuß. Eltern sollten sich daher bis zum zehnten Lebensjahr "nicht verrückt machen" lassen.

mehr Informationen...

Männer-Trauergruppe trifft sich

(pr/eb) Wallenhorst, 8. Dezember 2017 / Die beiden erkenntnisreichen Sätze "Männer trauern anders" und "Der Tod kennt kein Alter" bildeten die Grundlage für eine Gruppe der besonderen Art: Seit kurzem existiert eine neue Trauergruppe in der Region, die sich ausschließlich an Männer jeden Alters richtet, die überkonfessionell ausgerichtet und für Interessierte aus der gesamten Region Osnabrück offen ist. Die Gruppe wird als offenes Angebot geführt, ein Einstieg ist jederzeit möglich. Der nächste Termin findet am Mittwoch, 13. Dezember, statt.

mehr Informationen...

Öffentlicher Vortrag über Friedensdorf und Freibettenfonds

(eb/pr) Georgsmarienhütte, 7. Dezember 2017 / In verschiedenen Krankenhäusern der Region werden regelmäßig Kinder aus Kriegs- und Krisengebieten behandelt, deren Erkrankungen in ihrer Heimat nicht oder nicht ausreichend behandelt werden können. So auch im Franziskus-Hospital Harderberg (FHH). Die Kinder, die dort behandelt werden, kommen über den Kooperationspartner Friedensdorf International. Am Dienstag, 12. Dezember (16 Uhr), wird Maria Tinnefeld im Panoramasaal des Franziskus-Hospitals, Alte Rothenfelder Straße 23, über die Arbeit des Friedensdorfs berichten.

mehr Informationen...

Caritas: Weniger Alkoholvergiftungen bei Jugendlichen

(pr/eb) Osnabrück, 6. Dezember 2017 / Positive Entwicklung: Während in Niedersachsen die Zahl der Jugendlichen gestiegen ist, die wegen Alkoholvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert wurden, ist sie in der Region Osnabrück rückläufig. Nach Auskunft des Niedersächsischen Landesamtes für Statistik wurden in der Altersgruppe von 10 bis 20 Jahre im vergangenen Jahr 173 junge alkoholisierte Menschen in Krankenhäusern der Region behandelt, im Jahr 2015 waren es noch 184.

mehr Informationen...

Klinikum lädt ein: Gedenken an Sternenkinder

(pr/eb) Osnabrück, 4. Dezember 2017 / Im Klinikum Osnabrück werden am Sonntag, 10. Dezember (18.30 Uhr), wieder Kerzen für verstorbene Kinder entzündet. Das Krankenhaus beteiligt sich damit erneut am "Worldwide Candlelighting" - einem weltweiten Gedenktag, an dem mit einer Kerze an Kinder erinnert wird, die vor, während oder direkt nach einer Geburt gestorben sind. "Sternenkinder" werden diese Babys genannt, deren Tod für die Eltern meist einen besonders schmerzlichen Verlust bedeutet.

mehr Informationen...

Klinikum Osnabrück: Neues Ärztliches Direktorium gewählt

(pr/eb) Osnabrück, 1. Dezember 2017 / Im Klinikum Osnabrück ist Prof. Dr. Martin Engelhardt für eine weitere fünfjährige Amtsperiode als Ärztlicher Direktor bestätigt worden. Zum neuen stellvertretenden Ärztlichen Direktor wurde Hon.-Prof. Dr. Dieter Lüttje ernannt. Das Ärztliche Direktorium vertritt in der Klinikum-Leitung die Ärzte des Krankenhauses. Die Chefärzte des Klinikums Osnabrück hatten sich zunächst in der turnusgemäßen Wahl im Oktober mit großer Mehrheit für Engelhardt und Lüttje ausgesprochen.

mehr Informationen...

Kammerchor der Uni singt für die Osnabrücker Krebsstiftung

(pr/eb) Osnabrück, 30. November 2017 / Am Sonntag, 3. Dezember (16.30 Uhr), findet in der Gymnasialkirche zu Osnabrück (Große Domsfreiheit), ein Benefizkonzert für die Osnabrücker Krebsstiftung statt. Unter dem Titel "Davon ich singen und sagen will" bringt der Kammerchor der Universität Osnabrück festliche Chormusik zu Advent und Weihnachten zu Gehör. Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius lässt es sich als Schirmherr der Osnabrücker Krebsstiftung nicht nehmen, für ein Grußwort zum Konzert in seine alte Heimatstadt zurück zu kehren.

mehr Informationen...

Klinikums-Arzt bei Internationaler Urologie-Konferenz geehrt

(pr/eb) Osnabrück, 28. November 2017 / Dr. Samer Schakaki gewann bei dem "28. World Congress on Videourology & Advances in clinical Urology", der dieses Jahr parallel zu der "6. Emirates International Urological Conference" in Abu Dhabi gehalten wurde, den 2. Preis mit seinem Filmbeitrag "Roboterassistierte Prostataadenomenukleation bei einer sehr großen Prostata". Anfang November trafen sich weltweit renommierte Urologen in Abu Dhabi, um aktuelle Themen der Urologie vorzutragen und darüber zu diskutieren.

mehr Informationen...

Stabwechsel am Ameos-Klinikum

(pr/eb) Osnabrück, 27. November 2017 / Im Ameos-Klinikum hat jetzt ein Stabwechsel statt gefunden: Uwe Schwichtenberg wurde als Chefarzt des Suchtmedizinischen Zentrums und stellvertretender Ärztlicher Direktor des Ameos Klinikums Osnabrück nach 34-jähriger Tätigkeit in den Ruhestand verabschiedet. Zugleich wurde Peter Flüchter als dessen Nachfolger offiziell eingeführt. Der Facharzt für Psychiatrie ist bereits seit 2015 in der Ameos-Gruppe in den Einrichtungen in Neustadt und Heiligenhafen tätig.

mehr Informationen...

Lesung: ''Erben des Holocaust''

(eb/pr) Osnabrück, 24. November 2017 / Am Dienstag, 5. Dezember (19 Uhr) gestaltet Andrea von Treuenfeld das nächste Treffen des "Forums Kriegskinder und Kriegsenkel". Sie liest im Kulturgeschichtlichen Museum aus ihrem Buch "Erben des Holocaust: Leben zwischen Schweigen und Erinnerung" und lädt ein zur Diskussion. Um ihrer Vernichtung zu entkommen, mussten jüdische Mitbürger während des NS-Regimes ständig neue Verstecke finden, in den Untergrund gehen, sich Partisanen anschließen oder in Länder fliehen, deren Kultur ihnen fremd war.

mehr Informationen...