Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Letzte Lücke des Haseuferwegs wird geschlossen
Letzte Lücke des Haseuferwegs wird geschlossen
Fachklink Nettetal: Suchtpatienten können vom Entzug ''sanft'' in die Reha wechseln
Fachklink Nettetal: Suchtpatienten können vom Entzug ''sanft'' in die Reha wechs...
Logopädie-Ausbildung steht vor grundlegenden Änderungen
Logopädie-Ausbildung steht vor grundlegenden Änderungen
Neu: Yoga im Zoo für die gute Sache
Neu: Yoga im Zoo für die gute Sache

Fachklink Nettetal: Suchtpatienten können vom Entzug ''sanft'' in die Reha wechseln

(pr/eb) Bramsche, 17. Juli 2018 / Gute Nachrichten für Suchtkranke: Das neue so genannte "Nahtlosverfahren" der Deutschen Rentenversicherung und der Krankenkassen macht es jetzt möglich, dass Patienten direkt aus der Qualifizierten Entzugsbehandlung (QE) eines Krankenhauses in die stationäre Reha von Fachkliniken verlegt werden können. Vor diesem Hintergrund hat die Suchtstation des Bram...

Gesundheit

Marienhospital Ankum: Neuer Chefarzt für Innere Medizin

Dr. Shafiqurrahman Sadiq (M.) wurde von Dr. Bernd Runde (l.) und Christian Nacke als neuer Chefarzt der Inneren Medizin am Marienhospital Ankum-Bersenbrück eingeführt. © für Abbildung: PR; Quelle: NSK; Aufnahme: Alfons Geers(pr/eb) Ankum, 13. Oktober 2017 / Dr. Shafiqurrahman Sadiq ist als neuer Chefarzt der Inneren Medizin am Marienhospital Ankum-Bersenbrück (MHA) eingeführt worden. Im Rahmen einer Begrüßungsfeier wünschten ihm die neuen Kollegen viel Erfolg für seine Aufgabe. "Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit", so Verwaltungsdirektor Christian Nacke. MHA-Geschäftsführer Dr. Bernd Runde betonte, mit Dr. Sadiq einen sehr erfahrenen Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie für das Krankenhaus gewonnen zu haben.

Seine breite medizinische Erfahrung in der Inneren Medizin einschließlich der Rettungsmedizin sei für das MHA sehr wichtig. Der neue Chefarzt werde auch die Gastroenterologie weiter ausbauen, wie Nacke weiter erläuterte. Zudem werde er Untersuchungen von Gallengängen, Gallenblase und den Gängen der Bauchspeicheldrüse mit Hilfe von Röntgenkontrastmittel und einem speziellen Endoskop durchführen. Die Patienten profitierten von dem umfassenden Leistungsangebot der Inneren Medizin.

Dr. Sadiq war zuletzt als Oberarzt am katholischen Krankenhaus St. Antonius-Hospital in Gronau tätig sowie zuvor in dieser Funktion unter anderem an Krankenhäusern in Bielefeld und Nordhorn. Der 62-jährige Familienvater arbeitet seit 35 Jahren in Deutschland.

MHA
 
 


 

 


Leser-Kommentare

- Wollen Sie einen Kommentar erstellen?