Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

''Gekrönte Häupter
''Gekrönte Häupter" in Osnabrück: Ausstellung erinnert an Friedensjubiläum
Unbürokratische Hilfe: MHO mit neuem Patientenfürsprecher
Unbürokratische Hilfe: MHO mit neuem Patientenfürsprecher
''Mint for Girls'': Hochschul-Workshop für Schülerinnen
''Mint for Girls'': Hochschul-Workshop für Schülerinnen
''Bad Iburg'': Neues Buch zeigt die Laga-Stadt
''Bad Iburg'': Neues Buch zeigt die Laga-Stadt

Unbürokratische Hilfe: MHO mit neuem Patientenfürsprecher

(eb/pr) Osnabrück, 18. Juli 2018 / An vielen Krankenhäusern stehen so genannte Patientenfürsprecher zur Verfügung - als unabhängige und meist ehrenamtlich tätige Ansprechpartner für Patienten. So auch am Marienhospital Osnabrück (MHO): Dort wurde jetzt Heinz Ostermann (66) zum Patientenfürsprecher ernannt. "Ich freue mich, diese Aufgabe in enger Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern wahrzu...

Gesundheit

Medicos: Kardiologische Reha unter neuer Leitung

Dr. Vanessa Reinefeld ist neue Leiterin der Kardiologie im Gesundheitszentrum Medicos Osnabrück. © für Abbildung: PR; Quelle: Medicos; Aufnahme: Meckel-Wolf(pr/eb) Osnabrück, 24. Oktober 2017 / Die kardiologische ambulante Rehabilitation im Gesundheitszentrum Medicos Osnabrück steht unter neuer Leitung: Dr. Vanessa Reinefeld aus Melle hat diese verantwortungsvolle Position übernommen. "Ich möchte die einzige ambulante kardiologische Reha in der Region erfolgreich weiterführen und auch neue Akzente setzen", machte die Fachärztin für Kardiologie und Innere Medizin deutlich. Beispielsweise möchte Dr. Reinefeld künftig präventiv noch mehr Unterstützung anbieten, um dabei zu helfen, hohe Krankenstände in Unternehmen abzubauen.  

Noch immer sei das Rauchen der größte Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, gefolgt von Diabetes mellitus, hohem Bluthochdruck und Cholesterin, mangelnder Bewegung und Übergewicht. Auch sei Stress ein weiter zunehmender Faktor, der in der ambulanten Reha bearbeitet werden könne. "Mir liegt die vorbeugende Hilfe sehr am Herzen", betonte die neue leitende Ärztin, die auch Präventivmedizinerin ist.
 
Die ambulante Rehabilitation bietet gegenüber der stationären den Vorteil, flexibler zu sein, wenn zum Beispiel Beruf oder Familie keine längere Abwesenheit von zuhause ermöglichten. Außerdem wird das familiäre und berufliche Umfeld in die tägliche Therapie einbezogen, so dass die Wiedereingliederung deutlich erleichtert wird. Die meisten Patienten der kardiologischen ambulanten Reha sind zwischen 50 und 70 Jahren alt, teilweise aber auch erst Ende 30. Viele kommen nach Eingriffen infolge von Herzinfarkt oder Herzmuskelschwäche ins Medicos.

Medicos Osnabrück
 

 

 


Leser-Kommentare

- Wollen Sie einen Kommentar erstellen?