Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

''Dürer-Sammler'': Liebmann im Goldenen Buch verewigt
''Dürer-Sammler'': Liebmann im Goldenen Buch verewigt
KLVHS: Fortbildungsreihe für Ehrenamtliche
KLVHS: Fortbildungsreihe für Ehrenamtliche
Mitmachen: Fotowettbewerb zum Hasetal–Marathon
Mitmachen: Fotowettbewerb zum Hasetal–Marathon
Valentinstag im Zoo: ''Tour d’Amour'' durch die Tierwelt
Valentinstag im Zoo: ''Tour d’Amour'' durch die Tierwelt

Studie: Jeder Dritte schläft nicht gut

(pr/eb) Osnabrück, 16. Januar 2018 / Schichtdienst, Straßenlärm oder ständig online - rund jeder Dritte Norddeutsche schläft mittelmäßig oder schlecht bis sehr schlecht, wie eine aktuelle Studie der Techniker Krankenkasse (TK) zum Thema Schlafen zeigt. Dabei werden regionale Unterschiede deutlich:. Wie lange jemand schläft, entscheiden nicht nur die Gene, sondern tatsächlich auch, ob er ...

Gesundheit

Infoabend: Herzschwäche erkennen und behandeln

Prof. Dr. Joachim Thale wird gemeinsam mit weiteren Experten Tipps zur Erkennung und Behandlung von Herzschwäche geben. © für Abbildung: PR; Quelle: Schüchtermann-Klinik(pr/eb) Bad Rothenfelde, 3. November 2017 / Die Schüchtermann-Klinik Bad Rothenfelde informiert am Donnerstag, 9. November (19 Uhr) ,im Konferenzraum der Klinik über das Thema Herzschwäche. Damit beteiligt sich die Einrichtung an den diesjährigen Herzwochen der Deutschen Herzstiftung.

Der Infoabend wendet sich an Patienten, Angehörige sowie Interessierte und beschäftigt sich mit den Ursachen sowie der Behandlung von Herzschwäche, von der bis zu drei Millionen Patienten in Deutschland betroffen sind.
 
Die Herzmedizin hat gerade auf dem Gebiet der Herzschwäche enorme Fortschritte in der Behandlung gemacht. Prof. Dr. Joachim Thale (Chefarzt der Kardiologie), Dr. Renate Hiemetzberger (Oberärztin Kardiologie), Dr. Godehard Wittig (Kommissarischer Chefarzt Rehabilitation) sowie Prof. Dr. Jürgen Sindermann (Oberarzt Kardiologie an der Klinik für Herzchirurgie Univ.-Klinik Münster) werden über Diagnose- und Therapiemöglichkeiten informieren sowie Empfehlungen für den Alltag geben. Der Eintritt ist frei.

Schüchtermann-Klinik

Deutsche Herzstiftung
 
 

 


Leser-Kommentare

- Wollen Sie einen Kommentar erstellen?