Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Klassenfahrten 2.0: Erste digitale Jugendherberge in Osnabrück
Klassenfahrten 2.0: Erste digitale Jugendherberge in Osnabrück
Heimat shoppen erfolgreich: Kampagne geht weiter – regionalen Handel stärken
Heimat shoppen erfolgreich: Kampagne geht weiter – regionalen Handel stärken
Burger und Sprit: ''Lila-weiße'' Tankstelle an der Bremer Brücke
Burger und Sprit: ''Lila-weiße'' Tankstelle an der Bremer Brücke
55.000 Geräte werden angepasst: Erdgasumstellung geht in die heiße Phase
55.000 Geräte werden angepasst: Erdgasumstellung geht in die heiße Phase

Schwimmen wird teurer: Ab 1. Oktober neue Bädertarife in Osnabrück

(eb/pr) Osnabrück, 4. September 2018 / Zum 1. Oktober heben die Stadtwerke Osnabrück die Basistarife im Nettebad, Moskaubad und Schinkelbad an. Grund für die Preiserhöhung sind nach Angaben des Versorgungsbetriebs insbesondere die stetig steigenden Personal- sowie Betriebs- und Instandhaltungskosten. Die Stadtwerke hatten die Bädertarife letztmalig vor zwei Jahren angehoben.

Gesundheit

500. Baby im Franziskus-Hospital

Über das Jubiläumsbaby im Franziskus-Hospital Harderberg freuten sich Chefarzt Dr. Trygve B. Daabach, Hebamme Heike Braam, Stationsleiterin Gabriele Nierste, Mutter Veronica Spinu mit Mathias und Giulia, Verwaltungsdirektor Uwe Hegen, Pflegedirektorin Silke Wiemann und Vater Vadim Lucas (v.l.). © für Abbildung: PR; Quelle: NSK; Aufnahme: Daniel Meier(pr/eb) Georgsmarienhütte, 27. Juli 2018 / Im Franziskus-Hospital Harderberg (FHH) erblickte jetzt das 500. Baby des Jahres das Licht der Welt: Mathias Lucas wog bei der Geburt 3.080 Gramm und maß 52 Zentimeter. Das Geburtshilfe-Team sowie Vertreter der Krankenhausleitung gratulierten den glücklichen Eltern mit ihrem Erstling Giulia, die in Hilter beheimatet sind. Giulia ist vor zweieinhalb Jahren ebenfalls im Franziskus-Hospital Harderberg zur Welt gekommen.
 
Die Eltern dankten dem gesamten Team: Sie sei wie schon beim ersten Kind hervorragend betreut worden, das sei dieses Mal nicht anders gewesen, wie die glückliche Mutter Veronica Spinu (28) erzählte. Sie stammt wie ihr Mann Vadim Lucas (31) gebürtig aus Moldawien und kam mit ihm gemeinsam vor zweieinhalb Jahren nach Deutschland. Die hohe Geburtenzahl sah FHH-Verwaltungsdirektor Uwe Hegen auch als eine Bestätigung der guten Arbeit aller Beteiligten.

Ebenso trage das umfassende Angebot rund um die Geburt dazu bei, "dass sich viele werdende Eltern für das Franziskus-Hospital entscheiden", ergänzte Pflegedirektorin Silke Wiemann. Die familienfreundliche Atmosphäre werde von den Eltern sehr gelobt. Die Geburt sei schließlich ein Familienereignis.

FHH

 
 

 


Leser-Kommentare

- Wollen Sie einen Kommentar erstellen?