Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Drogenkurier geschnappt und 71 Schmuggler erwischt
Drogenkurier geschnappt und 71 Schmuggler erwischt
Knollstraße: Bauarbeiten gehen weiter - Busse fahren anders
Knollstraße: Bauarbeiten gehen weiter - Busse fahren anders
10 Jahre Stolpersteine in Osnabrück
10 Jahre Stolpersteine in Osnabrück
Retter reagieren auf Anschlagsgefahr: Traumanetzwerk tagte in Osnabrück
Retter reagieren auf Anschlagsgefahr: Traumanetzwerk tagte in Osnabrück

Drogenkurier geschnappt und 71 Schmuggler erwischt

(eb/pr) Osnabrück, 20. November 2017 / Osnabrücker Zöllner haben auf der Autobahn 30 einen Drogenkurier erwischt, der etwa 2 Kilogramm Amphetamine bei sich hatte. Das illegale Aufputschmittel hat einen Wert von 20.000 Euro. Das Rauschgift fand sich am 4. November bei einem 64-Jährigen. Bei einer groß angelegte Kontrolle am 16. November, bei der auf der deutschen und der niederländischen Seite der Grenze mehr als 2.800 Fahrzeuge und 4.000 Personen überprüft wurden, stellten die Fahnder in mehr als 71 Fällen Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz fest.

Aktuelle Nachrichten auf Marktplatz Osnabrück

Drogenkurier geschnappt und 71 Schmuggler erwischt

(eb/pr) Osnabrück, 20. November 2017 / Osnabrücker Zöllner haben auf der Autobahn 30 einen Drogenkurier erwischt, der etwa 2 Kilogramm Amphetamine bei sich hatte. Das illegale Aufputschmittel hat einen Wert von 20.000 Euro. Das Rauschgift fand sich am 4. November bei einem 64-Jährigen. Bei einer groß angelegte Kontrolle am 16. November, bei der auf der deutschen und der niederländischen Seite der Grenze mehr als 2.800 Fahrzeuge und 4.000 Personen überprüft wurden, stellten die Fahnder in mehr als 71 Fällen Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz fest.

mehr Informationen...

Knollstraße: Bauarbeiten gehen weiter - Busse fahren anders

(pr/eb) Osnabrück, 17. November 2017 / Es tut sich was in der Knollstraße: Durch den Baufortschritt werden jetzt die Buslinien erneut geändert. Ab Montag, 20. November, wird die neue Linie 35 eingeführt. Diese Linie verkehrt von "Neumarkt" (Bussteig E / Ecke Kollegienwall) über "Berliner Platz", "Nonnenpfad" und "Gertrudenkirche" bis "Klinikum Gertrudenberg" und zurück. Die Linie 35 fährt Montag bis Freitag im 20-Minuten-Takt. Am Wochenende und zu den Tagesrandzeiten wird ein 30-Minuten-Takt angeboten.

mehr Informationen...

10 Jahre Stolpersteine in Osnabrück

(eb/pr) Osnabrück, 17. November 2017 Sie sind zehn mal zehn mal zehn Zentimeter klein und mit einer Messingoberfläche versehen, darauf Name, Geburtsjahr, erlittenes Martyrium – die Rede ist von den Stolpersteinen, die an Opfer des Nationalsozialismus erinnern und jeweils in den Gehweg vor dem letzten freiwilligen Wohnort des NS-Opfers eingelassen werden. In Osnabrück wurden vor 10 Jahren die ersten Stolpersteine verlegt. Die Träger des Projektes, der Initiativkreis Stolpersteine und das Büro für Friedenskultur der Stadt Osnabrück, ziehen am Mittwoch, 22. November (17.30 Uhr), im Rathaus Osnabr...

mehr Informationen...

Retter reagieren auf Anschlagsgefahr: Traumanetzwerk tagte in Osnabrück

(pr/eb) Osnabrück, 17. November 2017 / Wer macht was, wenn ein Ereignis eintritt, bei dem die Krankenhäuser in der Region mit einem massenhaften Aufkommen von schwer verletzten Patienten konfrontiert sind – etwa nach einer Massenkarambolage auf der Autobahn, einem Chemieunfall bei der Bahn oder nach einem Anschlag? Über diese und viele weitere wichtigen Fragen, die in einem Zusammenhang mit sogenannten Großschadensereignissen und der Vorbereitung der Krankenhäuser auf "bedrohliche Lagen" auch nach Terrorismus stehen, wurde jetzt beim Symposium "Polytrauma aktuell" des Traumanetzwerks Süd-West-...

mehr Informationen...

Titgemeyer ist ''TOP-Ausbildungsbetrieb''

(pr/eb) Osnabrück, 17. November 2017 / Die Industrie- und Handelskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim (IHK) hat im Jahr 2015 ein neues Zertifizierungsverfahren zur betrieblichen Ausbildungsqualität entwickelt. Dieser Art von freiwilligem Ausbildungs-TÜV hat sich das Unternehmen Gebr. Titgemeyer erfolgreich unterzogen. Geschäftsführer Dr. Joachim Sommer nahm jetzt die Urkunde als "IHK-TOP-Ausbildungsbetrieb" von IHK-Hauptgeschäftsführer Marco Graf entgegen.

mehr Informationen...

Lichterfest wie in Schweden: Uni feiert und bietet Workshop

(pr/eb) Osnabrück, 17. November 2017 / Am Freitag, 1. Dezember, findet um 19 Uhr im Schloss der Universität Osnabrück eine Feier zum Luciafest, dem schwedischen Lichterfest, statt. Dort werden traditionelle schwedische Lieder gesungen und ein Lucia-Umzug veranstaltet. Hierzu ist jeder willkommen. Damit möglichst viele bei den Liedern mitsingen können, gibt es zur Vorbereitung einen Workshop mit der Musikgruppe "Nymans Dans" aus Münster. Die einstudierten Lieder werden am 1. Dezember vorgeführt.

mehr Informationen...

Sportsbar überfallen

(eb/pr) Osnabrück, 17. November 2017 / Nach einem Überfall auf eine Sportsbar an der Buerschen Straße in Osnabrück, der bereits am 9. November verübt wurde, hat die Polizei jetzt um Hinweise auf die beiden Täter gebeten. Nach Infos der Fahnder kam es an dem Donnerstag gegen 22.45 Uhr zu dem Überfall auf das Lokal. Zwei Täter betraten die Sportsbar, von denen einer einen Mitarbeiter der Sportsbar mit einem Messer bedrohte und ihn dazu zwang, ihnen Geld aus der Kasse herauszugeben.

mehr Informationen...

Ehemalige RAF-Terroristen in Osnabrück unterwegs?

(eb/pr) Osnabrück, 16. November 2017 / Mit neuen Tatvideos, von denen eines in einem Bus in Osnabrück aufgenommen wurde, fahndet das Landeskriminalamt Niedersachsen jetzt erneut intensiv nach drei früheren RAF-Terroristen, die seit Jahrzehnten untergetaucht sind. Es handelt sich um Ernst-Volker Staub (63), Burkhard Garweg (49) und Daniela Klette (59), die der sogenannten „dritten RAF-Generation“ angehört haben sollen. Das Trio steht nun im Verdacht, mindestens neun Raubüberfälle in Norddeutschland verübt zu haben.

mehr Informationen...

Schöner Wohnen für Bachtiere: Voxtruper Grundschüler waren fleißig am Sandforter Bach

(pr/eb) Osnabrück, 16. November 2017 / Beim Bau von, wie der achtjährige Finn es ausdrückte, "Kinderzimmern" für die Bewohner des Sandforter Bachs haben jetzt wieder die Jungen und Mädchen von der Grundschule Voxtrup mitgeholfen: Ausgerüstet mit Gummistiefeln, Schaufeln und Eimern waren die Kinder bei einer Naturschutzaktion dabei, bei der in dem Bach neue Laichplätze für Fische geschaffen, Strömungslenker eingebaut und am Ufer junge Erlen angepflanzt wurden.

mehr Informationen...

Alwin hatte es eilig: Dieses Jahr schon 1500 Babys im Klinikum

(pr/eb) Osnabrück, 16. November 2017 / Noch früher als in den Vorjahren ist jetzt im Klinikum Osnabrück das 1.500. Baby in diesem Jahr zur Welt gekommen. Das Kind ist ein Junge, heißt Alwin und war bei seiner Geburt 4130 Gramm schwer und 55 Zentimeter groß. Mutter Christiane Frie freute sich darüber, dass die Entbindung ganz reibungslos verlaufen ist. Wie sie berichtete, hatte es Alwin am Tag seiner Geburt, dem 11. November, plötzlich ganz schön eilig.

mehr Informationen...