Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Gestalte Deine Stadt: Online-Umfrage für (Neu-)Osnabrücker
Gestalte Deine Stadt: Online-Umfrage für (Neu-)Osnabrücker
Studie: Jeder Dritte schläft nicht gut
Studie: Jeder Dritte schläft nicht gut
Zoo meldet Nachwuchs bei Vikunjas
Zoo meldet Nachwuchs bei Vikunjas
Neue Hofkapelle mit Kompositionen der Bach-Familie im Schloss
Neue Hofkapelle mit Kompositionen der Bach-Familie im Schloss

Bauunternehmer verurteilt: Lohn schwarz ausgezahlt

(eb/pr) Osnabrück, 17. Januar 2018 / Weil er Beiträge zur Sozialversicherung und zur Bauberufsgenossenschaft in Höhe von rund 450.000 Euro hinterzogen haben soll, ist jetzt ein Bauunternehmer vom Amtsgericht Osnabrück zu einer Haftstrafe von 15 Monaten verurteilt worden, die zur Bewährung ausgesetzt wurde. Wie das Hauptzollamt Osnabrück berichtet, war dem Unternehmer 29 Fälle vorgeworfen worden, in denen er solche Beiträge veruntreut haben soll. Die Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Osnabrück hatte gegen den Unternehmer ermittelt.

Aktuelle Nachrichten auf Marktplatz Osnabrück

Baby-Sofortkontakt auch bei Kaiserschnitt

(pr/eb) Osnabrück, 15. Januar 2018 / Was noch vor einigen Jahren die Ausnahme war, ist in den niedersächsischen Kliniken heute Alltag: Immer mehr Frauen entbinden per Kaiserschnitt, im vergangenen Jahr war es etwa jedes dritte Kinde, das auf diesem Weg das Licht der Welt erblickte. Häufig wird dadurch der sofortige Kontakt des Neugeborenen zur Mutter oft unterbunden. Nicht so im Franziskus-Hospital Harderberg (FHH) und im Marienhospital Osnabrück (MHO): Hier wird das so genannte "Bonding" (Aufbau einer innigen Eltern-Kind-Bindung) ganz bewusst auch beim Kaiserschnitt im OP unterstützt.

mehr Informationen...

Neu: ''Sauberer'' Holzschutz von Remmers

(pr/eb) Löningen, 15. Januar 2018 / Das Unternehmen Remmers mit Sitz in Löningen bietet ab sofort ein neues ECO-Sortiment, das wirksamen Holzschutz und nachhaltiges Handeln ohne Qualitätsverlust zusammen bringen will. Denn alle Remmers ECO-Produkte orientieren sich konsequent an Nachhaltigkeitsprinzipien, die den gesamten Lebenszyklus berücksichtigen – das gilt von der Entwicklung und Produktion über die Verpackung und Logistik bis hin Anwendung, Nutzung der behandelten Bauteile und schließlich der Entsorgung.

mehr Informationen...

Berufsfeld FH-Professur: Infoabend kam gut an

(pr/eb) Osnabrück, 15. Januar 2018 / Bis Ende 2020 werden an Fachhochschulen bundesweit zahlreiche Stellen frei, die neu besetzt werden müssen. Vor diesem Hintergrund haben die UAS 7 (Seven Universities of Applied Sciences) die Kampagne "Mein Weg zur FH-Professur" gestartet, um möglichst auch Quereinsteiger für dieses Berufsfeld gewinnen zu können. Bei einer Info-Veranstaltung dazu informierten sich in der Hochschule Osnabrück, die zu den UAS 7 gehört, mehr als 160 Teilnehmer in interaktiven Podiumsdiskussionen und persönlichen Gesprächen über diesen Karriereweg.

mehr Informationen...

Dissen: Geldautomat sollte gesprengt werden – Polizei fahndet

(eb/pr) Dissen, 15. Januar 2018 / Nach einem gescheiterten Versuch, einen Geldausgabeautomaten eines Kreditinstituts an der Großen Straße in Dissen aufzusprengen, bittet die Polizei um Hinweise auf Verdächtige. Nach Infos der Fahnder kam es in der Nacht zum Freitag, 12. Januar, zu dem versuchten Angriff auf die Filiale der Commerzbank an der Großen Straße. Wie die Ermittlungen ergaben, machten sich die Täter etwa um 2.55 Uhr an dem Automaten zu schaffen. Sie trafen laut Polizei die Vorbereitungen für die Sprengung des Automaten, ließen dann aber aus unbekannten Gründen davon ab.

mehr Informationen...

Flüchtlingen helfen ehrenamtlich

(pr/eb) Osnabrück, 12. Januar 2018 / Bereits seit 2016 bietet die Freiwilligen-Agentur der Stadt Osnabrück unter dem Slogan "Neu-Osnabrücker Willkommen" eine Vermittlung für Flüchtlinge an, um sich ehrenamtlich zu engagieren. Um das Angebot bekannter zu machen, haben Nathalie Albrecht und Colin Partington einen Film über das Ehrenamt gedreht, der auf der Webseite der Stadt Osnabrück sowie bei Youtube zu sehen ist. Flüchtlinge kommen nach Osnabrück, finden dort im Idealfall eine neue Heimat – häufig mit der Unterstützung zahlreicher engagierter Ehrenamtlicher.

mehr Informationen...

Rodeck neuer Generalsekretär der DGKJ

(pr/eb) Osnabrück, 12. Januar 2018 / Eine besondere Ehre wurde jetzt Dr. Burkhard Rodeck, Chefarzt am Christlichen Kinderhospital Osnabrück (CKO), zuteil: Er wurde zum Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ) ernannt. Bereits seit 2014 gehörte Rodeck dem geschäftsführenden Vorstand an und vertritt hier die Interessen von 39 pädiatrischen Spezialgesellschaften wie Kinder-Gastroenterologie, Diabetologie, Sportmedizin oder pädiatrische Tropenmedizin.

mehr Informationen...

IHK will Digitalisierung im Handel und verkaufsoffene Sonntage voranbringen

(pr/eb) Osnabrück, 12. Januar 2018 / Bei der jüngsten Sitzung des Handelsausschusses der Industrie- und Handelskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim (IHK) bei der Joliente Kafferösterei im Riester Niedersachsenpark stand die Digitalisierung des Handels im Mittelpunkt. "Über die Auswirkungen der Digitalisierung auf den Handel wird vielfach viel zu abstrakt und mit Betonung der Risiken diskutiert. Dies droht den Blick auf die Chancen zu verstellen", meinte dazu Ausschussvorsitzender Mark Rauschen.

mehr Informationen...

Uni-Vorhaben ist nun offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt

(pr/eb) Osnabrück, 12. Januar 2018 / Das vom Botanischen Garten der Universität Osnabrück geleitete Projekt "Wildpflanzenschutz Deutschland" (WIPs-De) ist zum offiziellen Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt deklariert worden. Die Auszeichnung erfolgt am Donnerstag, 25. Januar (19 Uhr) im Bohnenkamp-Haus im Botanischen Garten der Uni. "Das Projekt trägt dazu bei, die genetische Vielfalt von wildlebenden Arten und den Schutz regionaler Anpassungen von Populationen zu erhalten", erläuterte Prof. Dr. Sabine Zachgo, Direktorin des Botanischen Gartens, die das nationale Verbundprojekt leitet.

mehr Informationen...

Polizei warnt: „Mörderisches“ Tempo auf der A1

(eb/pr) Osnabrück, 12. Januar 2018 / Die Autobahnpolizei weist auf eine ungewöhnlich hohe „Bleifuß-Dichte“ auf dem Schnellstraßen-Abschnitt der A 1 zwischen den Anschlussstellen Osnabrück-Nord und Hafen in Fahrtrichtung Münster hin. Auf dem Abschnitt, auf dem ein Tempolimit von 80 Stundenkilometern eingeführt wurde, sind nach Infos der Polizei häufig Verkehrsteilnehmer mit total überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Es sei keine Seltenheit, dass der Abschnitt mit einem Tempo von bis zu 190 km/h befahren werde. Im Schnitt werde bei jedem vierten Verstoß ein Fahrverbot fällig.

mehr Informationen...

Bus, Auto, Rad: Umfrage zur Mobilität in Osnabrück

(pr/eb) Osnabrück, 11. Januar 2018 / Die Stadt Osnabrück bittet um Unterstützung ihrer Bürger. In diesen Tagen startet die Technische Universität Dresden in mehr als 120 deutschen Städten und Gemeinden zeitgleich erneut das Forschungsprojekt "Mobilität in Städten – SrV 2018", dessen Erkenntnisse in die lokale und regionale Verkehrsplanung einfließen. Dazu gehört auch eine Haushaltsbefragung: In allen Städten werden Haushalte aus dem Einwohnermelderegister per Zufallsverfahren ausgewählt, die um ihre Teilnahme gebeten werden.

mehr Informationen...