Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Kunstwerkstatt soll bekannter werden
Kunstwerkstatt soll bekannter werden
Zoo braucht Geld: Hilfe von der Stadt Osnabrück erbeten
Zoo braucht Geld: Hilfe von der Stadt Osnabrück erbeten
Bergfest beim Budenzauber: Schausteller zufrieden, Weihnachtswurst kommt gut an
Bergfest beim Budenzauber: Schausteller zufrieden, Weihnachtswurst kommt gut an
Zoo trauert um Affenkind
Zoo trauert um Affenkind

Kunstwerkstatt soll bekannter werden

(eb/pr) Osnabrück, 17. Dezember 2018 / Seit etwa 100 Tagen ist Martin Fenner als neuer Leiter der Kunstschule an der städtischen Musik- und Kunstschule im Amt. Der 44-Jährige möchte die Kunstwerkstatt zu einem kreativen Begegnungsort ausbauen, vor allem auch als soziale Schnittstelle im Rosenplatzquartier. Außerdem will er die Teilnehmerzahlen steigern und eine erhöhte Kursauslastung auch im Vormittagsbereich erzielen.

Aktuelle Nachrichten auf Marktplatz Osnabrück

Kunstwerkstatt soll bekannter werden

(eb/pr) Osnabrück, 17. Dezember 2018 / Seit etwa 100 Tagen ist Martin Fenner als neuer Leiter der Kunstschule an der städtischen Musik- und Kunstschule im Amt. Der 44-Jährige möchte die Kunstwerkstatt zu einem kreativen Begegnungsort ausbauen, vor allem auch als soziale Schnittstelle im Rosenplatzquartier. Außerdem will er die Teilnehmerzahlen steigern und eine erhöhte Kursauslastung auch im Vormittagsbereich erzielen.

mehr Informationen...

Zoo braucht Geld: Hilfe von der Stadt Osnabrück erbeten

(eb/pr) Osnabrück, 14. Dezember 2018 / Beim Förderkreistreffen der Zoosponsoren im Osnabrücker Rathaus baten Zooverantwortliche und Zoounterstützer um mehr finanzielle Hilfe durch die Stadt Osnabrück. Nach vielen sinnvollen Maßnahmen, um den Zoo in die Wirtschaftlichkeit zu bringen, brauche der Zoo mit Blick auf noch anstehende Umbauten wie den Elefantenpark Hilfe in Höhe von 500.000 Euro jährlich in den kommenden Jahren.

mehr Informationen...

Bergfest beim Budenzauber: Schausteller zufrieden, Weihnachtswurst kommt gut an

(eb/pr) Osnabrück, 12. Dezember 2018 / Umsätze ordentlich, besonders viele Bustouristen und Besucher von außerhalb: Nach dem „Bergfest“ auf dem Historischen Weihnachtsmarkt in Osnabrück hat Bernhard Kracke jun., der Vorsitzende des Schaustellerverbands Weser-Ems, eine positive Halbzeitbilanz gezogen. „Nach meinem Eindruck ist der Weihnachtsmarkt in Osnabrück bisher gut gelaufen“, sagt Kracke. Für ein ganz neues Bewirtungsangebot sorgt dieses Jahr Jens Hanke. Der Standbetreiber hat in einer Kooperation mit dem Osnabrücker Grillgut-Spezialisten Kinnius die „Wurst- Manufaktur“ aus der Taufe ge...

mehr Informationen...

Zoo trauert um Affenkind

(eb/pr) Osnabrück, 12. Dezember 2018 / Trauer im Zoo Osnabrück: Am vergangenen Freitagmorgen fanden Tierpfleger das am 10. November geborene Jungtier der Weißscheitelmangaben tot im Innengehege auf. Der besondere Nachwuchs – die Affenart ist stark gefährdet – verstarb für die Zoomitarbeiter völlig überraschend, da er sich bis dahin gut entwickelte.

mehr Informationen...

Pfadfinder verteilen Friedenslicht

(eb/pr) Osnabrück, 11. Dezember 2018 / Auch in diesem Jahr veranstaltet die Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) im Bistum Osnabrück wieder die „Aktion Friedenslicht“. Dabei wird das Friedenslicht aus Bethlehem über Österreich ins Bistum Osnabrück geholt. Das Friedenslicht wird seit 1986 jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit von einem Kind in der Geburtsgrotte Jesu in Betlehem entzündet, mit einem Flugzeug nach Österreich gebracht und von dort in mehr als 30 europäische Länder ausgesandt.

mehr Informationen...

Lichtgläser gebastelt: Kerzen für Sternenkinder im Klinikum

(eb/pr) Osnabrück, 7. Dezember 2018 / Im Klinikum Osnabrück findet am Sonntag, 9. Dezember, ab 18.30 Uhr, wieder eine Gedenkveranstaltung für Kinder statt, die vor, während oder direkt nach einer Geburt gestorben sind. Das Krankenhaus beteiligt sich damit erneut an dem „Worldwide Candlelighting“, einer weltweiten Gedenkaktion, bei der jeweils am zweiten Sonntag im Dezember an die gestorbenen Kinder erinnert wird.

mehr Informationen...

Uwe Goebel ist neuer IHK-Präsident

(eb/pr) Osnabrück, 6. Dezember 2018 / Die Industrie- und Handelskammer Osnabrück, Emsland, Grafschaft Bentheim (IHK) hat einen neuen Präsidenten. Uwe Goebel wurde bei der Vollversammlung Anfang Dezember einstimmig in das Amt gewählt. Goebel übernimmt die Präsidentschaft von Martin Schlichter. Er war seit 2013 IHK-Präsident und gehörte über 20 Jahre lang der IHK-Vollversammlung an. Schlichter hatte nicht erneut kandidiert. Er wurde zum Ehrenpräsidenten gewählt.

mehr Informationen...

Edle Brände, besondere Tassen-Tradition: Weihnachtsmarkt in Osnabrück ist gut gestartet

(eb/pr) Osnabrück, 5. Dezember 2018 / In der Wechselstube auf dem Historischen Weihnachtsmarkt in Osnabrück geht es in die nächste Runde. Als zweiter Beschicker ist nun das Menslager Feinkostgeschäft Wojtun in den von der Osnabrück Marketing und Tourismus GmbH (OMT) betriebenen Weihnachtsmarktstand auf dem Platz des Westfälischen Friedens unter den Arkaden der Stadtbibliothek eingezogen.Der Start des Historischen Weihnachtsmarkts in Osnabrück ist nach Einschätzung von Bernhard Kracke jun., dem Vorsitzenden des Schaustellerverbands Weser- Ems, gut gelaufen. „Wir sind zufrieden“, meint Krac...

mehr Informationen...

Klinikum Osnabrück mit neuem Geschäftsführer

(eb/pr) Osnabrück, 4. Dezember 2018 / Seit dem 1. Dezember hat das Klinikum Osnabrück einen weiteren Geschäftsführer: Rudolf Küster. Er wird nun neben Dr. Martin Eversmeyer und Frans Blok die Geschäfte des Klinikums und deren Töchter verantwortlich leiten. Zu dritt ist die Geschäftsführung aber nur vorübergehend. Der Vertrag von Blok läuft am 31. Dezember aus. Blok, der bereits von 2013 bis 2017 Geschäftsführer des Klinikums war, hatte die Position als zweiter Geschäftsführer seit Juni 2018 befristet übernommen.

mehr Informationen...

Ledenhof-Garage: Parkschein entfällt

(eb/pr) Osnabrück, 3. Dezember 2018 / Im Parkhaus Ledenhof entfällt jetzt der Parkschein. Die Betreibergesellschaft, die OPG, hat in der Parkgarage das neue Verfahren eingeführt, bei dem die Kartenzahlung direkt an den Ein- und Ausfahrtsäulen möglich ist. Nach Pilotprojekt im Parkhaus Vitihof entfällt damit jetzt auch am Ledenhof der Parkschein. „Die Ein- und Ausfahrt mit Girocard, Kreditkarte oder Smartphone ist bequem“, sagt OPG-Geschäftsführer Wigand Maethner. „Unsere Parkkunden brauchen kein Bargeld mehr und sparen sich den Weg zum Parkautomaten sowie die Wartezeit dort.“

mehr Informationen...