Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Klassenfahrten 2.0: Erste digitale Jugendherberge in Osnabrück
Klassenfahrten 2.0: Erste digitale Jugendherberge in Osnabrück
Heimat shoppen erfolgreich: Kampagne geht weiter – regionalen Handel stärken
Heimat shoppen erfolgreich: Kampagne geht weiter – regionalen Handel stärken
Burger und Sprit: ''Lila-weiße'' Tankstelle an der Bremer Brücke
Burger und Sprit: ''Lila-weiße'' Tankstelle an der Bremer Brücke
55.000 Geräte werden angepasst: Erdgasumstellung geht in die heiße Phase
55.000 Geräte werden angepasst: Erdgasumstellung geht in die heiße Phase

Lokale Unternehmen und regionale Wirtschaft

''Alltagshelden'': Smartphone-Spiel von der Agentur für Arbeit

Die Arbeitsagentur hat eine App herausgebracht, um Nachwuchskräfte anzuwerben. © für Abbildung: PR; Quelle: BA(pr/eb) Osnabrück, 4. Juni 2018 / Die Bundesagentur für Arbeit (BA) geht mit der Zeit – und hat eine eigene App herausgebracht – mit dem bezeichnenden Titel "Amtliche Helden". Das ist die Art der BA, mit dem hauseigenen Fachkräftemangel umzugehen, denn mit diesem Spiel sollen vor allem Jugendliche zwischen 15 und 20 Jahren erreicht und als Nachwuchskräfte für die Agentur gewonnen werden. Im Rahmen des Spiels schlüpfen die Nutzer in die Rolle eines Geschäftsführers einer fiktiven Agentur für Arbeit.

Sie stellen eigenes Personal zusammen, bilden die Mitarbeiter sowie die Arbeitslosen weiter und vermitteln letztere in Jobs. Ein wichtiges Ziel: Die anfänglich hohe Arbeitslosigkeit in dem fiktiven Ort sukzessive senken und so zum "amtlichen Helden" werden. Im Laufe des Spiels lernen die Nutzer ganz nebenbei viel über die Strukturen einer Agentur, die Vermittlung von Kunden, Weiterbildungen oder auch über unterschiedlichste Berufe. Der Spielspaß soll durch herausfordernde Aufgaben keineswegs zu kurz kommen.

"Es ist schon spannend, sich virtuell in den Arbeitsalltag einer Arbeitsagentur hineinzubegeben. Zwar bildet das Spiel natürlich nicht unsere ganze komplexe Alltagsarbeit ab. Aber es ist ein sehr guter Einblick, der zudem wirklich Spaß macht. Die App zeigt richtig gut, dass die Agentur eine attraktive Arbeitgeberin, auch für Nachwuchskräfte, ist", meinte  Christiane Fern, Chefin der Osnabrücker Arbeitsagentur.

Die App ist eine Gemeinschaftsproduktion der BA-Zentrale, der Führungsakademie der BA sowie der Firma "Mad About Pandas". Hintergrund der Entwicklung ist die personelle Perspektive der BA – auch an der Arbeitsagentur geht der demographische Wandel nicht spurlos vorbei. In den kommenden zehn Jahren wird die BA ein Drittel ihres Personals altersbedingt verlieren. Bereits jetzt steht die BA mit anderen Arbeitgebern im Wettbewerb um Nachwuchskräfte. Insgesamt stellt die Behörde bundesweit jährlich rund 1.500 Auszubildende und Studierende ein. ''Amtliche Helden" erscheint jetzt als Smartphone-App für mobile Apple- und Android-Endgeräte und kann kostenlos im App-Store von Apple sowie im Google Play Store heruntergeladen und gespielt werden.

App ''Amtliche Helden''

 

 

 


Leser-Kommentare

- Wollen Sie einen Kommentar erstellen?