Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Klassenfahrten 2.0: Erste digitale Jugendherberge in Osnabrück
Klassenfahrten 2.0: Erste digitale Jugendherberge in Osnabrück
Heimat shoppen erfolgreich: Kampagne geht weiter – regionalen Handel stärken
Heimat shoppen erfolgreich: Kampagne geht weiter – regionalen Handel stärken
Burger und Sprit: ''Lila-weiße'' Tankstelle an der Bremer Brücke
Burger und Sprit: ''Lila-weiße'' Tankstelle an der Bremer Brücke
55.000 Geräte werden angepasst: Erdgasumstellung geht in die heiße Phase
55.000 Geräte werden angepasst: Erdgasumstellung geht in die heiße Phase

Lokale Unternehmen und regionale Wirtschaft

Turbo zur Berufsorientierung: Messe ''Abi Zukunft''

Messe Abi Zukunft. © PR, Agentur Freitas(eb/pr) Osnabrück, 9. August 2018 / Die Zukunft erfolgreich gestalten - geh voran! So lautet das Motto der diesjährigen Messe Abi Zukunft, die am Freitag und Samstag, 24./25. August, 9/10-13 Uhr, in der Sporthalle der Domschule Osnabrück, Erich-Maria-Remarque-Ring 16, stattfindet. An der Messe sind rund 100 Aussteller beteiligt. Alles dreht sich um Fragen wie „Was mache ich nach meinem Abitur?“, „Womit habe ich die besten Zukunftsaussichten und Karrierechancen?“, die sich  die meisten jungen Menschen in der Zeit zwischen Schule und Beruf stellen.
 
Sie alle haben die letzten Abiturprüfungen überstanden oder machen im nächsten Jahr oder später ihr Abi. Studium, Ausbildung, ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder nach dem Abitur erst einmal die Welt mit Work & Travel entdecken - viele mögliche Optionen stehen den jungen Menschen zur Verfügung. Damit die Schüler/innen bei ihren Entscheidungen nicht ganz alleine gelassen werden, zeigt die 8. ABI Zukunft Osnabrück Wege und Möglichkeiten auf, um herauszufinden, wie sie den für sich richtigen Weg nach ihrem Abi einschlagen.
 
„Die Messe richtet sich sowohl an Schüler, die bereits eine Vorstellung von ihrem Berufsweg haben, als auch an solche, die noch nicht wissen, wohin die Reise gehen soll“, erklärt Julia Fondalinski vom Veranstalter JF Messekonzept. „In lockerer Atmosphäre können Gespräche auf Augenhöhe geführt werden. Außerdem kann man eine Vorstellung davon gewinnen, welche Türen einem mit einer bestimmten Qualifikation später offenstehen“, so Fondalinski. Eltern hingegen eröffnet die ABI Zukunft Osnabrück einen Einblick in die Bildungsmöglichkeiten ihrer Kinder. Spannend wird es auch für sie, wenn sich das eigene Kind entscheidet für längere Zeit ins Ausland zu gehen.

Wer seinen Kindern die Selbstständigkeit zutraut, einen Auslandsaufenthalt erfolgreich zu meistern, wird eine Menge erstaunlicher Veränderungen feststellen. Denn ein Auslandsaufenthalt eröffnet die außergewöhnliche Chance, tief in eine andere Welt einzutauchen, sie zu erkunden, zu erfahren, sie vielleicht erst abzulehnen, um sie dann lieben zu lernen, aber vor allem um sie zu tolerieren, ja sogar ein Teil von ihr zu werden. Die Auseinandersetzung mit der Alltags-Kultur eines anderen Landes ist prägend für das ganze Leben.
 
Das ist auch der Grund, warum es auf der ABI Zukunft ausreichend Informationen in Form von einem Vortrag von AIFS Educational Travel an beiden Tagen zu diesem Thema gibt. Der weltweit größte Anbieter von Sprachreisen und Kulturaustausch „EF Education (Deutschland) GmbH“ aus Düsseldorf kombiniert Sprachtraining mit kulturellem Austausch, akademischen Leistungen und Bildungsreisen und bietet jungen Erwachsenen (Schülern/innen, Absolventen) Kurse und Programme, die Träume in internationale Chancen zu verwandeln. Hier können alle mit ihrer Leidenschaft für Bildung & Reisen die Welt voller Möglichkeiten entdecken.
 
Schüler/innen und Eltern können im direkten Gespräch mit den regionalen, überregionalen und internationalen Ausstellern alle Antworten und Bedingungen auf ihre Fragen erhalten und Kontakte zu Ausbildern, Hochschulen, Universitäten und Bildungseinrichtungen vor Ort knüpfen. Neben dem Ausstellerangebot bietet das Rahmenprogramm viele Specials in Form von Vorträgen, Workshops, Vorstellungsgespräch-Training und Assessment Center und Bewerbungsmappenchecks. Im Auditorium der Steu-Dat Steuerberatungsgesellschaft z. B. haben Schüler die Möglichkeit, sich optimal auf ein Assessment-Center vorzubereiten. Anmeldungen können direkt am Steu-Dat-Messestand abgegeben werden, um teilzunehmen. Das sind nur einige Highlights, auf die sich die zukünftigen Abiturientinnen und Abiturienten freuen dürfen.
 
 „Die maßgeschneiderte Messe ABI Zukunft richtet sich vorrangig an die Zielgruppe „Abiturienten“, d. h. an alle interessierten Schülerinnen und Schüler ab dem 10. Jahrgang, die die Hochschul-zugangsberechtigung anstreben, deren Eltern und Lehrkräfte“, erläutert José Rodrigues Freitas, Veranstalter der ABI Zukunft Messen, die inzwischen in Lohne, Hildesheim, Lingen, Frankfurt am Main und Berlin stattfinden. „Des Weiteren ermöglicht die ABI Zukunft auch den rund 30 % Studienabbrechern eine Neuorientierung, zumal die Zahl der Studienabbrecher seit Jahren konstant hoch ist“, so Rodrigues Freitas weiter. „Oft sind diese jungen Menschen zu schnell in ein Studium eingestiegen und nun frustriert, dass sie nicht zurechtkommen oder das gewählte Fach sie nicht begeistert. Es gibt so viele Wege, motiviert nach vorne zu schauen!“
 
Beratungstermine können noch im Vorfeld der Messe bis zum 19. August auf der Homepage vereinbart werden und bieten Schülerinnen, Schüler und Eltern eine große Hilfestellung, sich auf die Gespräche während der Messe vorzubereiten. Terminreservierungen sind auf der Messe-Internetseite möglich.

Mehr zum Thema:
Abi Zukunft


Leser-Kommentare

- Wollen Sie einen Kommentar erstellen?