Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

69 E-Ladepunkte in Osnabrück: Ladesäulen der neuen Generation
69 E-Ladepunkte in Osnabrück: Ladesäulen der neuen Generation
Wallenhorster Unternehmen verschenken Weihnachtskekse für guten Zweck
Wallenhorster Unternehmen verschenken Weihnachtskekse für guten Zweck
Stadt warnt: Lebensgefahr in alten Bunkeranlagen
Stadt warnt: Lebensgefahr in alten Bunkeranlagen
Ozean im Schwimmbecken: Schnorcheln mit VR-Brille im Nettebad
Ozean im Schwimmbecken: Schnorcheln mit VR-Brille im Nettebad

Lokale Unternehmen und regionale Wirtschaft

Hellmann mit neuem Chef für Eisenbahnverkehre

Dirk Baerbock. © PR, Hellmann Worldwide Logistics(eb/pr) Osnabrück, 23. August 2018 / Hellmann Worldwide Logistics hat einen neuen Chef für die Eisenbahnverkehre in der Bundesrepublik Deutschland eingestellt. Neuer „Head of Rail Solutions National“ ist der 53-jährige Dirk Baerbock, der in seiner Funktion alle nationalen Eisenbahnverkehre verantworte und direkt an Matthias Magnor, Chief Operating Officer Road & Rail bei Hellmann Worldwide Logistics, berichtet.

Dirk Baerbock blickt auf 30 Jahre Berufserfahrung in der Logistikbranche zurück und war unter anderem für die Transfracht und DB Schenker in leitenden Positionen tätig. In den vergangenen acht Jahren verantwortete er als Head of Sales & Operations Center bei der DB Cargo Logistics GmbH den Vertrieb für mehrere Key Accounts des Unternehmens. Darüber hinaus war er bei DB Schenker als Global Account Manager für einen weltweit führenden Automobilzulieferer verantwortlich.

„Wir freuen uns, mit Herrn Baerbock einen so erfahrenen Manager für unser Rail Solutions Team Deutschland gewonnen zu haben. Gemeinsam wollen wir diesen Bereich und insbesondere das Product-Development für unsere Kunden weiterentwickeln“, sagte Matthias Magnor.

Hellmann Worldwide Logistics


Leser-Kommentare

- Wollen Sie einen Kommentar erstellen?