Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Vater und Sohn mit 5000 Extasy-Tabletten erwischt
Vater und Sohn mit 5000 Extasy-Tabletten erwischt
Neuer Jahrgang startet ins duale BWL-Studium
Neuer Jahrgang startet ins duale BWL-Studium
Mentoren-Projekt für Kinder: ''Emil'' sucht Helfer
Mentoren-Projekt für Kinder: ''Emil'' sucht Helfer
Symbolischer Spatenstich: Obstmuseum für Landesgartenschau
Symbolischer Spatenstich: Obstmuseum für Landesgartenschau

Neuer Jahrgang startet ins duale BWL-Studium

(pr/eb) Osnabrück, 22. August 2017 / Für 28 junge Menschen hat jetzt nicht nur ihre betriebliche Berufsausbildung begonnen, sondern auch ihr Hochschulstudium. Sie nutzen den dualen BWL-Studiengang der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim (VWA) und der Hochschule Osnabrück, um sich gleich mehrfach zu qualifizieren. Nach dreieinhalb Jahren werden sie a...

Beruf & Bildung

Jobmesse: Über den roten Teppich zum Traumjob

Auf dem roten Teppich zum Traumjob - die Jobmesse Osnabrück macht´s möglich. © für Abbildung: PR; Quelle: Agentur Barlag(pr/eb) Osnabrück, 11. August 2017 / Bereits zum 14. Mal findet am Samstag und Sonntag, 16. und 17. September, im Autohaus Walkenhorst die Jobmesse Osnabrück statt. Zahlreiche attraktive Arbeitgeber begegnen hier Besuchern, die ihre berufliche Karriere nicht dem Zufall überlassen möchten. Die 120 Aussteller nutzen die Möglichkeit, sich von ihrer besten Seite zu zeigen und über Arbeits-, Ausbildungs- sowie Karrierechancen zu informieren. Sie haben tausende Praktikumsstellen, Ausbildungsplätze, Jobs sowie Weiterbildungsmöglichkeiten im Angebot.

Für alle, die an beruflicher Orientierung, Ausbildung, Weiterbildung, Berufseinstieg oder auch an einem Jobwechsel interessiert sind, ist die Jobmesse Osnabrück eine gute Plattform. Regional, national sowie international agierende Unternehmen nutzen das Wochenende, um im persönlichen Kontakt die Besucher von sich als Arbeitgeber zu überzeugen und gleichzeitig erste Kontakte zu potenziellen Kandidaten zu knüpfen.

"All unsere Besucher vom Schüler bis zur Führungskraft haben auf der Jobmesse die Möglichkeit, ihren zukünftigen Arbeitgeber kennenzulernen. Und das, ohne zuvor ein Anschreiben oder einen Lebenslauf verschickt zu haben", betonte Michael Barlag, Geschäftsführer der veranstaltenden Agentur Barlag. "Am Messestand kommt es auf die Persönlichkeit an. Beide Seiten, Aussteller und Messegast, werden schnell merken, ob die Chemie stimmt. Das ist eine Riesenchance! Eine solche Möglichkeit hatte ich am Anfang meines Berufslebens nicht".

Zahlreiche Angebote entlang des roten Teppichs bieten zusätzliche Unterstützung im Wettbewerb um den begehrten Traumjob. So können alle Besucher kostenfrei ihre Bewerbungsunterlagen von Experten prüfen und sich für das perfekte Bewerbungsfoto in Szene setzen lassen. Bewerbungs-Workshops durch Coach Jens Rumpza, diverse Fachvorträge zu Karrierethemen, die kostenfreie Rechtsberatung "Frag den Anwalt" oder auch das Besucher-Voting zum "Stand der Messe" runden das Programm ab.

Eine breite Vielfalt an Unternehmen zählt zu den Ausstellern der Jobmesse. Um Besuchern für jeden Karrierewunsch passende Möglichkeiten zu bieten, sind von nationalen Traditionsunternehmen bis hin zu Global Playern zahlreiche Arbeitgeber vertreten. So haben sich bislang unter anderen Adidas, das Bistum Osnabrück, Bäckerei Brinkhege, Bernard Krone, die Finanzämter im Osnabrücker Land, Froneri Ice Cream, Gerry Weber International, Grimme Landmaschinenfabrik, Nosta-Logistics, Oase, Piepenbrock und Thomas Philipps, zahlreiche Weiterbildungsinstitute wie die Volkshochschulen von Stadt und Landkreis Osnabrück, die Deutsche Angestellten-Akademie und Wbs Training für eine Teilnahme entschieden.

"Das Stichwort Employer Branding ist heutzutage aus dem Recruiting nicht mehr wegzudenken. Ob kleine Traditionsfirma oder international erfolgreicher Global Player - alle Unternehmen müssen Flagge zeigen und durch einen engagierten Auftritt überzeugen. Nur so können Sie im Wettbewerb mit anderen Arbeitgebern Aufmerksamkeit erreichen und die besten Köpfe für sich gewinnen", meinte Barlag.

"Eine Recruitingveranstaltung wie die Jobmesse ist daher die ideale Gelegenheit, um sich als zukunftsfähiger Arbeitgeber in der Öffentlichkeit zu zeigen, zeitgleich innerhalb kurzer Zeit zahlreiche Kontakte zu knüpfen und den weiteren Einstellungsprozess damit zu erleichtern".

In mittlerweile 21 Städten bringt die Jobmesse Deutschland Tour Bewerber aller Altersstufen, Qualifikationen und Fachrichtungen mit Arbeitgebern und Bildungseinrichtungen zusammen. Die Jobmesse Osnabrück im Autohaus Walkenhorst an der Sutthauser Straße ist am 16. und 17. September jeweils von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Informationen für interessierte Aussteller bietet die Barlag Messeagentur im Internet sowie unter Tel. 0541 / 440450.

Jobmesse Osnabrück

 

 


Leser-Kommentare

- Wollen Sie einen Kommentar erstellen?