Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Neu: Hilfe bei Diskriminierung
Neu: Hilfe bei Diskriminierung
Hellmann konnte Konzernergebnis erneut steigern
Hellmann konnte Konzernergebnis erneut steigern
Hanne Seifert stellt in der Dörenberg-Klinik aus
Hanne Seifert stellt in der Dörenberg-Klinik aus
''Tierische'' Veränderungen im Zoo
''Tierische'' Veränderungen im Zoo

Schüler kreieren Ausstellung zum Ersten Weltkrieg

(pr/eb) Osnabrück, 18. Mai 2018 / Im Empfangsraum des Osnabrücker Rathauses ist bis Mitte Juni eine ganz besondere Ausstellung zu sehen: Die Teilnehmer des Wahlpflichtkurses Politik der Thomas-Morus-Schule setzten sich intensiv mit dem Ersten Weltkrieg auseinander. Sie wollten Geschichte erlebbar machen und damalige Kriegsgebiete nicht nur auf Schwarz-Weiß-Fotos zeigen, sondern vor Ort e...

Beruf & Bildung

Finanzspritze für 125 Studenten

Diese 125 Studenten der Hochschule Osnabrück haben ein Landesstipendium erhalten. Bürgermeister Burkhard Jasper (unten r.) lobte die wichtigen Impulse der Stipendiaten für die Stadt und die Politik. © für Abbildung: PR; Quelle: HS OS ; Aufnahme: Daniela Rösler(pr/eb) Osnabrück, 26. Januar 2018 / Die Hochschule Osnabrück vergab jetzt in einer Feierstunde an 125 Studierende eine einmalige Finanzspritze in Höhe von jeweils 500 Euro. Die Mittel stammen vom Land Niedersachsen, das dafür dieses Mal 76.500 Euro zur Verfügung stellte. Die Stipendien werden für besondere Leistungen, eine herausgehobene Befähigung sowie zur Stärkung des Austauschs zwischen deutschen und ausländischen Hochschulen vergeben. Neben guten Studienleistungen zählen auch gesellschaftliches Engagement und besondere Lebenswege als Vergabekriterien.

Für Miriam Lockhorn ist das Stipendium eine gute Unterstützung: Die alleinerziehende Mutter ist mit ihrem wenige Wochen alten Sohn zur Verleihungsfeier gekommen. Die zweifache Mutter studiert Ökotrophologie am Campus Haste und freute sich über die finanzielle Unterstützung. "Mein älterer Sohn hat eine Behinderung und die Krankenkasse übernimmt nicht alle Therapiemaßnahmen. Das Stipendium ist eine große Unterstützung für unser Familienleben".

Auch Jens Hartmann kam in den Genuss der Finanzspritze: Er studiert Kommunikationsmanagement im fünften Semester und engagiert sich neben dem Studium in gleich drei Vereinen. "Ich arbeite gerne mit Menschen zusammen und wenn ich etwas gut kann, warum soll ich dann nicht meine Hilfe anbieten?", begründete Hartmann sein Engagement. "Wir brauchen Studierende, die die Gesellschaft mitgestalten und –entwickeln. Deshalb verdienen nicht nur herausragende Studienleistungen, sondern vor allem auch gesellschaftliches Engagement eine Würdigung", betonte Hochschulpräsident Prof. Dr. Andreas Bertram auf der Verleihungsfeier in der Aula.

Insgesamt hatten sich 400 Studenten um ein Landesstipendium beworben. Bei der Verleihungsfeier waren neben Bürgermeister Burkhard Jasper auch der Landtagsabgeordnete Clemens Lammerskitten, Klaus Prekel, stellvertretender Landrat des Landkreises Emsland und Peter Voss, Präsident der Handwerksammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim, zu Gast. Bertram ermutigte abschließend die Stipendiaten, die Verleihungsfeier auch zu nutzen, um Kontakte zu knüpfen und mit Vertretern aus der Politik und Gesellschaft ins Gespräch zu kommen.

Landesstipendium der Hochschule OS
 
 

 

 


Leser-Kommentare

- Wollen Sie einen Kommentar erstellen?