Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Null Toleranz zeigen: 1100 Fälle von häuslicher Gewalt im Vorjahr
Null Toleranz zeigen: 1100 Fälle von häuslicher Gewalt im Vorjahr
Zu geringe Nachfrage: Flughafenshuttle X150 wird eingestellt
Zu geringe Nachfrage: Flughafenshuttle X150 wird eingestellt
''Osnabrück klingt gut'': Bürgerstiftung mit neuem Förderschwerpunkt
''Osnabrück klingt gut'': Bürgerstiftung mit neuem Förderschwerpunkt
Klinikum: Junger Syrer beflügelt OTA-Ausbildung
Klinikum: Junger Syrer beflügelt OTA-Ausbildung

Klinikum: Junger Syrer beflügelt OTA-Ausbildung

(pr/eb) Osnabrück, 20. April 2018 / Für den 23-jährigen Amir Hishia hat sich am Klinikum Osnabrück alles zum Guten gefügt: Der junge Mann aus dem syrischen Homs, der als 18-jähriger alleine vor dem Krieg aus seiner Heimat geflohen und schließlich im Sommer 2015 ohne Deutschkenntnisse bei uns angekommen ist, hat es unter anderem durch seinen besonderen Fleiß beim Spracherwerb geschafft, a...

Beruf & Bildung

Netzwerken, mal anders: Logistik-Nacht im Alando

KNI-Mitglieder freuten sich auf die Nacht der Logistik am 19. April im Alando Palais. ©für Abbildung: PR; Quelle: KNI; Aufnahme: Daniel Meier(eb/pr) Osnabrück, 16. April 2018 / Zum inzwischen siebten Mal laden das Kompetenznetz Individuallogistik (KNI) und die Bundesvereinigung Logistik (BVL) Schüler, Studenten sowie alle Interessierten am Donnerstag, 19. April (18 Uhr), im Alando Palais zur "Nacht der Logistik" ein. Experten informieren an dem Abend über neue Geschäftsideen in der Logistik, stellen verschiedenste Berufsbilder der Branche vor oder geben Einblicke in den Arbeitsalltag. Der Eintritt ist frei.

Vorträge zu aktuellen logistischen Themen, eine Diskussionsrunde zum Thema Arbeitsalltag in der Logistik und Messestände mit aktuellen Job- und Ausbildungsangeboten runden das Angebot ab. Die Gäste erfahren an praktischen Beispielen, wie interessant ein Beruf in der Logistik sein kann. Mitarbeiter von Transport- und Logistikunternehmen aus dem Städtedreieck Osnabrück, Münster und Bielefeld präsentieren dazu hautnah ihre Berufswelt. Im Mittelpunkt steht der Austausch mit den jungen Besuchern, die sich an Infoständen über Berufswege und Ausbildungsmöglichkeiten informieren können.

"Die Veranstaltung ist eine logistische Kontaktbörse, mit der wir dem Fachkräftemangel begegnen und das Image der Branche verbessern möchten", meinte KNI-Vorsitzender Rolf Meyer. Die teilnehmenden Unternehmen und Institutionen zeigten die geballte logistische Kompetenz in der Region.
 
Der Verein Kompetenznetz Individuallogistik umfasst Logistikunternehmen, Hochschulen und öffentliche Institutionen in der Region Osnabrück, Münster und Bielefeld. Ziel ist es, die Wahrnehmung der Logistikregion zu stärken, Menschen für die Logistik zu begeistern und bestehende Kooperationen auszubauen.

Kompetenznetz Individuallogistik

Alando Palais

Nacht der Logistik


 

 


Leser-Kommentare

- Wollen Sie einen Kommentar erstellen?