Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Klassenfahrten 2.0: Erste digitale Jugendherberge in Osnabrück
Klassenfahrten 2.0: Erste digitale Jugendherberge in Osnabrück
Heimat shoppen erfolgreich: Kampagne geht weiter – regionalen Handel stärken
Heimat shoppen erfolgreich: Kampagne geht weiter – regionalen Handel stärken
Burger und Sprit: ''Lila-weiße'' Tankstelle an der Bremer Brücke
Burger und Sprit: ''Lila-weiße'' Tankstelle an der Bremer Brücke
55.000 Geräte werden angepasst: Erdgasumstellung geht in die heiße Phase
55.000 Geräte werden angepasst: Erdgasumstellung geht in die heiße Phase

Berufe aus erster Hand: Talent trifft Ausbildung

(eb/pr) Osnabrück, 3. September 2018 / Ausbildungsberufe ganz praktisch zu erleben, selbst Hand anzulegen und mit Azubis über ihre Erfahrungen zu sprechen: Darum geht es bei der Veranstaltung „Talent trifft Ausbildung“, die am Donnerstag, 27. September, von 8 bis 19 Uhr in der Oberschule Hagen stattfindet. „Auch diesmal ist es uns ganz wichtig, die Eltern einzubeziehen, die nach wie vor ...

Beruf & Bildung

Nils Bollhorn neuer Jugendfachdienstleiter

Nils Bollhorn (M.) wurde von Fachbereichsleiter Hermann Schwab (l.) und Stadtrat Wolfgang Beckermann in seinem neuen Amt begrüßt. © für Abbildung: PR; Quelle: Stadt OS; Aufnahme: Simon Vonstein(pr/eb) Osnabrück, 23. Juli 2018 / Osnabrück hat einen neuen Jugendpfleger: In die Fußstapfen von Hans-Georg Weisleder, der nach 32 Jahren in den wohl verdienten Ruhestand gegangen ist, tritt Nils Bollhorn. In den kommenden Monaten wird er sich vor allem planerisch mit der Jugendarbeit sowie der Qualitätsentwicklung im Bereich der Jugendsozialarbeit beschäftigen. Seine Aufgabenbereiche umfassen die Kinder- und Jugendarbeit mit den Stadtteil-, Jugend- und Gemeinschaftszentren, der mobilen Arbeit, der Jugendbildung, die Jugendsozialarbeit mit den Angeboten im Übergang Schule-Beruf und Jugendhilfe an Schulen sowie dem Zentrum für Jugendberufshilfe.

Zudem gehört der erzieherische Kinder- und Jugendschutz sowie die Jugendgerichtshilfe zu seinen Aufgabenfeldern. Er übernimmt einen Posten mit 136 Mitarbeitern in einem sehr intensiven Arbeitsumfeld, wie Stadtrat Wolfgang Beckermann aufzeigte und zugleich betonte: "Nils Bollhorn hat mit seiner beruflichen und insbesondere auch seiner ehrenamtlichen Erfahrung beste Voraussetzungen, die Herausforderungen zu meistern".

Im Fachbereich Kinder, Jugendliche und Familien gibt es demnächst drei altersbedingte Wechsel auf Leitungsebene. "Herr Bollhorn steht für den eingeleiteten Generationenwechsel in diesem Fachbereich", so Beckermann. Zwar sei Bollhorn verhältnismäßig jung, doch genau darüber freute sich Fachbereichsleiter Hermann Schwab – zudem Bollhorn auch noch  "fachlich äußerst versiert" sei.
 
Bollhorn war von 2009 bis 2014 Jugendpfleger der Gemeinde Bad Essen. Seit 2015 arbeitete er in der pädagogischen Leitung und in der erweiterten Geschäftsführung des Trägers "Verbund Sozialer Dienste", bei denen er vergleichbare Aufgaben betreute. Bei der Stadt Osnabrück wurde er seit Mai von seinem jetzigen Vorgänger noch eingearbeitet. So konnte er jetzt schon feststellen, dass der Fachdienst Jugend in Osnabrück auf einer "hervorragenden" Basis stehe.

Stadt Osnabrück

Verbund Sozialer Dienste

 

 

 


Leser-Kommentare

- Wollen Sie einen Kommentar erstellen?