Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Klassenfahrten 2.0: Erste digitale Jugendherberge in Osnabrück
Klassenfahrten 2.0: Erste digitale Jugendherberge in Osnabrück
Heimat shoppen erfolgreich: Kampagne geht weiter – regionalen Handel stärken
Heimat shoppen erfolgreich: Kampagne geht weiter – regionalen Handel stärken
Burger und Sprit: ''Lila-weiße'' Tankstelle an der Bremer Brücke
Burger und Sprit: ''Lila-weiße'' Tankstelle an der Bremer Brücke
55.000 Geräte werden angepasst: Erdgasumstellung geht in die heiße Phase
55.000 Geräte werden angepasst: Erdgasumstellung geht in die heiße Phase

Berufe aus erster Hand: Talent trifft Ausbildung

(eb/pr) Osnabrück, 3. September 2018 / Ausbildungsberufe ganz praktisch zu erleben, selbst Hand anzulegen und mit Azubis über ihre Erfahrungen zu sprechen: Darum geht es bei der Veranstaltung „Talent trifft Ausbildung“, die am Donnerstag, 27. September, von 8 bis 19 Uhr in der Oberschule Hagen stattfindet. „Auch diesmal ist es uns ganz wichtig, die Eltern einzubeziehen, die nach wie vor ...

Beruf & Bildung

Kunstpreis geht nach Osnabrück

Mit dem ersten Preis des bundesweiten Ameos-Kunstpreises wurde Ivana Zikova-Klippel aus Osnabrück ausgezeichnet. © PR; Ameos Osnabrück(eb/pr) Osnabrück, 16. August 2018 / Mit dem ersten Preis des bundesweiten Ameos-Kunstpreises ist die Osnabrückerin Ivana Zikova-Klippel ausgezeichnet worden. Ihr Bild ist zusammen mit 62 anderen ausgewählten Werken in einer Wanderausstellung zu sehen, die am 30. August um 19 Uhr im Treffpunkt für Kunst und Kultur des Ameos-Klinikums Osnabrück (Gertrudenring 5) eröffnet wird. Sie macht anlässlich des 150-jährigen Bestehens der Psychiatrie am Gertrudenberg bis zum 26. Oktober in Osnabrück Station.

Eine fünfköpfige Jury aus dem Kunst- und Kulturbereich hatte die Preisträger ermittelt. Zum Team gehörten Dr. Thorsten Rodiek, (ehemaliger Museumsdirektor der Kunsthalle St. Annen, Kulturstiftung der Hansestadt Lübeck und ehemaliger Direktor des Kulturgeschichtlichen Museums Osnabrück), Anja Es (bildende Künstlerin, Performerin und Galeristin), Elmar Gehlen (Künstler, Schauspieler, Bühnenbildner und Regisseur), Martina Feldmann (Künstlerin und Kostümbildnerin) und Rolf Ohst (bildender Künstler).

Kriterien zur Auswahl der Arbeiten waren dabei nicht therapeutische Gesichtspunkte, sondern allein der künstlerische Ausdruck, die Individualität der Werke sowie die handwerklichen Fähigkeiten der Bewerber. Zudem wurden auch die Ausstellungsbesucher im Neustädter Hans-Ralfs-Haus um ihr Urteil gebeten und ein zusätzlicher Publikumspreis ermittelt.

Ziel der Ausstellung und der Kunsttherapie ist es, die Teilhabe der Patienten am kulturellen Leben zu stärken und die regionale kulturelle Szene um die außergewöhnlichen Arbeiten zu bereichern. Seit Mai sind die Werke im Rahmen einer Wanderausstellung an unterschiedlichen Orten in ganz Deutschland zu sehen.

Mehr zum Thema:

Ameos Osnabrück


Leser-Kommentare

- Wollen Sie einen Kommentar erstellen?