Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Unternehmen gegen Lkw-Fahrverbote: Gespräch mit Minister
Unternehmen gegen Lkw-Fahrverbote: Gespräch mit Minister
69 E-Ladepunkte in Osnabrück: Ladesäulen der neuen Generation
69 E-Ladepunkte in Osnabrück: Ladesäulen der neuen Generation
Wallenhorster Unternehmen verschenken Weihnachtskekse für guten Zweck
Wallenhorster Unternehmen verschenken Weihnachtskekse für guten Zweck
Stadt warnt: Lebensgefahr in alten Bunkeranlagen
Stadt warnt: Lebensgefahr in alten Bunkeranlagen

Berufe aus erster Hand: Talent trifft Ausbildung

(eb/pr) Osnabrück, 3. September 2018 / Ausbildungsberufe ganz praktisch zu erleben, selbst Hand anzulegen und mit Azubis über ihre Erfahrungen zu sprechen: Darum geht es bei der Veranstaltung „Talent trifft Ausbildung“, die am Donnerstag, 27. September, von 8 bis 19 Uhr in der Oberschule Hagen stattfindet. „Auch diesmal ist es uns ganz wichtig, die Eltern einzubeziehen, die nach wie vor ...

Beruf & Bildung

Berufe aus erster Hand: Talent trifft Ausbildung

Freuen sich auf eine spannende Veranstaltung zur Berufsorientierung in Hagen (von links): Magdalena Antonczyk,, Simon Borgers, Sabine Ostendorf, Bürgermeister Peter Gausmann, Jenny Menkhaus und Kerstin Hüls. © Eigenfoto, MaßArbeit / Uwe Lewandowski(eb/pr) Osnabrück, 3. September 2018 / Ausbildungsberufe ganz praktisch zu erleben, selbst Hand anzulegen und mit Azubis über ihre Erfahrungen zu sprechen: Darum geht es bei der Veranstaltung „Talent trifft Ausbildung“, die am Donnerstag, 27. September, von 8 bis 19 Uhr in der Oberschule Hagen stattfindet. „Auch diesmal ist es uns ganz wichtig, die Eltern einzubeziehen, die nach wie vor einen großen Einfluss auf die Berufswahl ihrer Kinder haben“, so MaßArbeit-Vorstand Sabine Ostendorf.

Organisiert wird „Talent trifft Ausbildung“ von der Servicestelle Schule-Wirtschaft der Maßarbeit, der Gemeinde Hagen und der Oberschule Hagen. Die Veranstaltung beginnt am 27. September mit dem Berufsorientierungsparcours für rund 400 Schüler der achten Klassen aus Georgsmarienhütte, Hagen und Hasbergen. Die Jugendlichen werden im Unterricht auf die Veranstaltung vorbereitet. Dort suchen sie sich sechs Ausbildungsberufe bei den insgesamt 30 Unternehmen aus, die sie zwischen 8 und 13 Uhr anhand typischer Aufgaben erproben können. Zur Auswahl stehen dabei Ausbildungsberufe aus den Bereichen Pflege, Garten- und Landschaftsbau, Elektro, Klima-Heizung-Sanitär und weitere Handwerksberufe.

Nachmittags besuchen die Achtklässler dann mit ihren Eltern die Messe. Dabei können die Mütter und Väter in entspannter Atmosphäre mit Unternehmensvertretern ins Gespräch kommen und die angebotenen Ausbildungsberufe selbst kennenlernen und ausprobieren. Neu ist die Elternberatung, die übergreifend zu den Themen Bewerbung, Ausbildung und Perspektiven nach der Schule informiert. Ab 17 Uhr sind dann die Neunt- und Zehntklässler am Start. Sie haben im Vorfeld die Möglichkeit, sich gezielt für 15-minütige Speed-Datings anzumelden. Hier geht es um ganz konkrete Praktikums- und Ausbildungsstellen - 22 Unternehmen bieten diese Gespräche an. Auch hier sind die Eltern willkommen und können Kontakte zu den Unternehmen knüpfen. In der Elternberatung werden auf Wunsch auch Bewerbungsmappen einem kritischen Check unterzogen.

Mehr zum Thema:

Maßarbeit


Leser-Kommentare

- Wollen Sie einen Kommentar erstellen?