Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Aktuelle Veranstaltungen auf Marktplatz Osnabrück

HG Butzko mit neuem Programm  -   am 06.01.2018  -  ab 20:00 Uhr

HG Butzko stellt sein neues Programm in der Lagerhalle vor. © für Abbildung: PR; Quelle: Lagerhalle OS(pr/eb) Osnabrück, 28. Dezember 2017 / Am Samstag, 6. Januar (20 Uhr), stellt HG Butzko in der Lagerhalle, Rolandsmauer 26, sein neues Programm "Menschliche Intelligenz oder wie kann Mann so blöd sein" vor. Als Captain Kirk und Mr. Spock mal einen entfernten Himmelskörper besuchten, kamen sie anschließend zu dem Fazit: "Es gibt keine menschliche Intelligenz auf diesem Planeten". Das funkten sie zur Erde. Einem Planeten, auf dem vor tausenden von Jahren ein paar Leute Stimmen hörten, über die anschließend Bücher geschrieben wurden, worin zu lesen war, dass man so leben muss, wie in diesen Büchern geschrieben steht, oder man kommt in die Hölle.

Das Erstaunliche ist nicht, dass diese Bücher Weltbestseller wurden. Das Erstaunliche ist, dass bis heute Milliarden von Menschen ihr Leben nach diesen Büchern ausgerichtet haben. Die einen wollen dabei einen säkularen, die anderen einen Gottesstaat, die einen mit friedlichen Mitteln, die anderen mit AstroTV. Aber ob Dschihadisten im Nahen Osten oder Evangelikale im Wilden Westen - selbst CDU / CSU berufen sich in ihrem Namen auf einen Religionsstifter, und auch wenn sie sich in der Wahl ihrer Methoden unterscheiden, so haben sie alle etwas gemeinsam: Sie vermischen in übergriffiger und unzumutbarer Weise Religion und Politik.

Wobei unterschieden werden muss zwischen Religionen und Religiosität. Religiosität ermöglicht dem Einzelnen eine Beziehung zum Ganzen. Religionen sind Kartelle zur Durchsetzung von Machtinteressen. Deswegen brauchen Religionen unbedingt religiöse Menschen, um ihnen Gottesfurcht einzuflößen. Während religiöse Menschen nicht unbedingt Religionen brauchen, um den lieben Gott einen guten Mann sein zu lassen.

Höchste Zeit also für einen gläubigen Atheisten. Und wer wäre da nicht besser geeignet, als HG Butzko, Dauergast in allen Kabarettsendungen des deutschen Fernsehens und Träger des deutschen Kleinkunstpreises. Stets tagesaktuell kommt sein satirisch-politisches Kabarett ohne Gebetsmühlen und Moralpredigt aus. Er jongliert nicht mit Keulen, sondern mit Gedanken, und wenn er singt, dann ist es das Hohelied der Menschlichkeit in unmenschlichen Zeiten.

Butzkos Argumente sind nicht immer bequem, aber dafür logisch statt ideologisch. Und manchen spricht er dabei ins Gewissen, vielen aus der Seele, doch vor allem immer Klartext. Im Namen des Geistes, des Herzens, und der heiligen Lust am Leben. Da weiß man, was man hat. Amen! Karten sind im Vorverkauf online für 21,80 Euro zu haben, an der Abendkasse kosten Tickets 24 Euro (ermäßigt 19).

HG Butzko

Online Tickets

Lagerhalle Osnabrück
 

 

 


Veranstaltungstipps

am 25.01.2018 , ab 20:00 Uhr - ,

Jogis Eleven: Jetzt erscht recht!

(pr/eb) / Am Donnerstag, 25. Januar (20 Uhr), präsentiert "Stimmwunder" Christian Schiffer seine Erfolgsshow "Jogis Eleven Live – Jetzt erscht recht!" im Rosenhof, Rosenplatz 23.

am 25.01.2018 , ab 19:30 Uhr - ,

Fernost und Fernwest: Multivisionsshow von Thomas Rahn

(pr/eb) / Am Donnerstag, 25. Januar (19.30 Uhr), berichtet der Abenteurer Thomas Rahn in der Lagerhalle, Rolandsmauer 26, unter dem Titel "Fernost und Fernwest" in einer Multivisionsshow über seine Reise mit dem Oldtimer-LKW durch Südostasien und Nordamerika.

am 26.01.2018 , ab 20:00 Uhr - ,

Marcel Mann: ''Weil ich ein Männchen bin''

(pr/eb) / Am Freitag, 26. Januar (20 Uhr), präsentiert Marcel Mann sein Soloprogramm "Weil ich ein Männchen bin" im Haus der Jugend, Große Gildewart 6-9.

am 26.01.2018 , ab 20:00 Uhr - ,

Philippe Huguet singt Brel

(pr/eb) / Am Freitag, 26. Januar (20 Uhr), präsentiert Philippe Huguet im Lutherhaus, Jahnstr. 1, sein drittes Brel-Programm.

am 27.01.2018 , ab 20:00 Uhr - ,

Americana-Sound in Hasbergen

(eb/pr) / Am Samstag, 27. Januar (20 Uhr), stehen in der Töpferei Niehenke, Am Plessen 51, 49205 Hasbergen, zwei Holländer und ein Osnabrücker auf der (kleinen, aber feinen) Bühne: Ron Snippe bringt Erwin van de Ven und Simon Rick mit, die zusammen als Old Time Hayride unterwegs sind.

am 27.01.2018 , ab 20:00 Uhr - ,

Letzter Aufruf: Thomas C. Breuer auf Abschiedstour

(pr/eb) / Nun ist Schluss: Seit 40 Jahren steht Thomas C. Breuer auf den Brettern, die die Welt bedeuten. Für ihn ein Grund, nun auf die (erste?) Abschiedstour zu gehen. Zu seinem letzten Aufruf bittet Breuer am Samstag, 27. Januar (20 Uhr), in die Lagerhalle, Rolandsmauer 26.

am 03.02.2018 , ab 19:00 Uhr - ,

''The Beat goes on'': Party in Bad Rothenfelde

(pr/eb) / Die "Osnabrücker Beat-Partys" sind mittlerweile eine Institution – und auch das "Auswärtsgastspiel" hat sich bereits bewährt: Am Samstag, 3. Februar (19 Uhr), steigt die 13. Ausgabe mit The Four Lords, The Beat und Just For Fun im Kurhaus, Parkstraße 3, 49214 Bad Rothenfelde.

am 03.02.2018 , ab 20:00 Uhr - ,

Ombre di Luci bei den Hüggelzwergen

(pr/eb) / Mittlerweile sind die fünf Osnabrücker "Schattenlichter" (Ombre di Luci) seit 21 Jahren unterwegs im Namen von "Goia di vivere" (Lebensfreude): Am Samstag, 3. Februar (20 Uhr), stehen sie bei den "Hüggelzwergen" auf der Bühne - also in der Töpferei Niehenke, Am Plessen 51, 49205 Hasbergen.

am 17.02.2018 , ab 20:00 Uhr - ,

Steiffen im Rosenhof

(eb/pr) / Er nennt sich ''Ausnahmekünstler'', "Gott des Schlagers" und "Arbeiter der Liebe" – keine Frage, die Rede ist von Christian Steiffen. Nachdem der Osnabrücker zuletzt aus Krankheitsgründen viele Auftritte abgesagt hatte, tritt er nun am Samstag, 17. Februar, im Rosenhof, Rosenplatz 23, auf.

am 17.02.2018 , ab 20:00 Uhr - ,

''Cuore d´Oro'': Ombre di Luci stellen neue CD vor

(eb/pr) / Am Samstag, 17. Februar (20 Uhr), stellt die Osnabrücker Band Ombre di Luci im Blue Note, Erich-Maria-Remarque-Ring 16, ihr neues Album "Cuore d´Oro" (Herz aus Gold, Anm. d.Red.) vor.

am 24.02.2018 , ab 20:00 Uhr - ,

''Hommage an Chopin'' im Lutherhaus

(pr/eb) / Am Samstag, 24. Februar (20 Uhr), ist im Kulturzentrum Lutherhaus, Jahnstr. 1, Pianist Menachem Har-Zahav zu erleben. Er stellt seine neue CD vor.

am 11.03.2018 , ab 19:00 Uhr - ,

"Dirty Harry von Münster": Roland Jankowsky liest Krimi-Geschichten vor

(eb/pr) / Er wird auch "Dirty Harry von Münster" genannt: Am Sonntag, 11. März (19 Uhr), liest der Schauspieler Roland Jankowsky im Rosenhof, Rosenplatz 23, schräge, natürlich kriminell angehauchte Geschichten.

am 29.03.2018 , ab 20:00 Uhr - ,

Ahoi! Mr. Hurley und Pulveraffen stellen neues Album vor

(eb/pr) / Mr. Hurley & Die Pulveraffen präsentieren am Donnerstag, 29. März (20 Uhr), im Rosenhof, Rosenplatz 23, ihr mittlerweile viertes Album "Tortuga".

am 03.05.2018 , ab 20:00 Uhr - ,

Zeiglers wunderbare Welt des Fussball

(pr/eb) / Fußball-Maniac Arnd Zeigler ist am Donnerstag, 3. Mai (20 Uhr), mit seiner wunderbaren Welt des Fußballs im Rosenhof, Rosenplatz 23, zu erleben.