Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Aktuelle Veranstaltungen auf Marktplatz Osnabrück

Jens Heinrich Claassen berichtet ''aus dem Leben eines durchschnittlichen Mannes''  -   am 11.03.2018  -  ab 19:00 Uhr

Jens Heinrich Claassen stellt in der Lagerhalle sein neues Programm vor. © für Abbildung: PR; Quelle: Lagerhalle OS; Aufnahme: Olli Haas(pr/eb) Osnabrück, 5. März 2018 / Im fünften Comedyprogramm von Jens Heinrich Claassen geht es am Sonntag, 11. März (19 Uhr), in der Lagerhalle, Rolandsmauer 26, nicht um Sex. Oder doch: Wie der Titel vermuten lässt, geht es in "13 Zentimeter - aus dem Leben eines durchschnittlichen Mannes" schon auch ein bisschen darum. Aber eben auch um ganz viele andere Dinge. Jens Heinrich Claassen ist jetzt vierzig Jahre alt. Und mit dem Alter kommt die Einsicht, dass er vielleicht doch nicht der Supermann ist, für den er sich früher mal gehalten hat. Klar, er hat vieles gelernt in vierzig Jahren. Einiges kann er sogar ganz gut. Klavierspielen zum Beispiel. In C-Dur zumindest. Und lustig sein.

Aber sonst? Durchschnitt. Im Bett, im Urlaub, im Auto und beim Sport. Ist das schlimm? Nein, findet Jens Heinrich Claassen, und erklärt dem geneigten Publikum, warum Durchschnitt auch Spaß machen kann. Warum man nicht überall der Beste sein muss. Und warum es gelogen war, dass er auch beim Sport Durchschnitt ist. Jens Heinrich treibt keinen Sport. Das sieht man auch. Aber davon wird er erzählen.

Jens Heinrich Claassen steht seit 2004 auf den Bühnen der Republik. Und war sogar schon mal in der Schweiz. Der sympathische Komiker hat einige unbedeutende Comedypreise gewonnen. Er ist Publikumsliebling auf den Kreuzfahrtschiffen der AIDA-Flotte. Das Publikum bekommt für seinen Eintritt, der online im Vorverkauf 16,30 Euro kostet, ein überdurchschnittlich lustiges Programm über das Mittelmaß. Der Abend dauert neunzig Minuten. Durchschnitt eben.

Lagerhalle Osnabrück

Online Tickets

Jens Heinrich Claassen
 

 


Veranstaltungstipps

am 05.04.2019 - ,

Silent Reading an jedem sechsten Freitag

(eb/pr) / Als die Stadtbibliothek Osnabrück zusammen mit Shock Records & Coffee 2017 die erste Osnabrücker Silent Reading Party veranstaltete, war noch ungewiss, wie viele Menschen an den stillen Lesepartys Interesse haben würden. Schnell wurde klar: Die Nachfrage ist groß. Das Café in der Hasestraße 66 war zu jeder Silent Reading Party voll von leisen Leserinnen und Lesern. Im dritten Jahr 2019 wird daher die Taktung erhöht: An jedem sechsten Freitag lädt die Stadtbibliothek ab 19 Uhr in das Shock Records Café.

am 16.04.2019 - ,

Kuttner liest Kurt

(eb/pr) / Sarah Kuttner stellt am Dienstag, 16. April, 20 Uhr, in der Lagerhalle ihr neues Buch „Kurt“ vor. Sie liest aus dem Roman vor, in dem es um eine Familie nach einem schweren Schicksalsschlag geht.