Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Aktuelle Veranstaltungen auf Marktplatz Osnabrück

''Ganz oder gar nicht'': Ladies Night im Rosenhof  -   am 30.11.2018  -  ab 20:00 Uhr

''Ladies Night'' im Rosenhof! © für Abbildung: PR; Quelle: Goldrush Productions; Aufnahme: Frauke Schumann(pr/eb) Osnabrück, 9. Juli 2018 / Die letzten Shows restlos ausverkauft, das Publikum – fast ausschließlich Frauen – jubelte. Grund genug für den Rosenhof (Rosenplatz 23), am Freitag, 30. November (20 Uhr), erneut eine "Ladies Night" auszuloben. Kein Job, kein Geld, keine Unterhosen. Kalle, Herbert und Norbert hängen jeden Tag arbeitslos in ihrer Stammkneipe rum. Sie brauchen dringend Geld. Herbert erzählt, dass seine Frau am Abend zu den schon seit Wochen ausverkauften "Chippendales" geht.

 Die Frage ist: Fallen die Hüllen komplett oder nicht? © für Abbildung: PR; Quelle: Goldrush Productions; Aufnahme: Frauke SchumannDa kommen die Drei auf eine wahnwitzige Idee. Warum nicht auch strippen? Allerdings stellen sie fest, dass sie außer Bierbauch, Rettungsringen, Glatze und Hühnerbrust nicht viel zu bieten haben. Erste Selbstzweifel machen sich breit. Wie wird man(n) Herr über die eigene Scham, über klemmende Reißverschlüsse? Und als schließlich nur noch ein knapper String als letzte Schamgrenze bleibt, stellt sich die alles entscheidende Frage: Ganz oder gar nicht?!

Weltweit bekannt wurde der Stoff dieser "Enthüllungskomödie" der beiden Neuseeländer Stephen Sinclair und Anthony McCarten durch den Oscar-prämierten Film "Ganz oder gar nicht - The Full Monty". An diesem Abend steht die turbulente Inszenierung des Fischer & Jung-Ensembles auf dem Programm: Ein Stück über "männschliche" Schwächen, über Geldnot, Freundschaft, Verzweiflung, Mut und Größenwahn.

Seit 2005 tourt das Fischer & Jung-Theater mit Ladies Night durch Deutschland. 300.000 begeisterte Zuschauer und ein Ende ist zum Glück nicht in Sicht. Das Fischer & Jung Theater wurde von Guido Fischer und Björn Jung 2004 gegründet. Seither sind sie mit ihren Komödien regelmäßig zu Gast in Theatern wie dem Stratmanns in Essen, Springmaus in Bonn, Fletch Bizzel und dem Spiegelzelt Ruhrhochdeutsch in Dortmund, Gloria in Köln, Kurhaus Binz, Parktheater in Augsburg oder im Tollhaus in Karlsruhe. Tickets gibt´s ab sofort für 25 Euro online sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Fischer & Jung-Theater

Rosenhof Osnabrück

Online-Tickets
 


 

 


Veranstaltungstipps

am 26.01.2019 - ,

Schmökern frei: Messe Osna-Buch startet

(eb/pr) / Lesefreunde, aufgepasst: Am Samstag, 26. Januar, 10-18 Uhr, findet im Haus der Jugend, Große Gildewart 6-9, erstmals die neue regionale Buchmesse „Osna-Buch“ statt. Es werden Bücher präsentiert, Autoren stellen sich vor und es gibt viele weitere Angebote. Der Eintritt ist frei.

am 22.02.2019 - ,

Harald Keller stellt Buch vor: Rendezvous mit dem Ropenkerl

(eb/pr) / Im Januar erscheint im Bookshouse Verlag der neue Osnabrück-Krimi „Rendezvous mit dem Ropenkerl“. Der Autor Harald Keller stellt sein Buch im Februar vor. Am Freitag, 22.2., 20 Uhr, liest Harald Keller im Unikeller (Neuer Graben/Schloss, Eintritt frei) aus dem Buch vor.

am 24.02.2019 - ,

BOK lädt ein: Seniorenkarneval bei Thies

(eb/pr) / Der Bürgerausschuss Osnabrücker Karneval (BOK) weist passend zum Start der fünften Jahreszeit auf den großen Seniorenkarneval hin, der am Sonntag, 24. Februar, ab 15.11 Uhr, im Gasthaus Thies in Gaste (Hasbergen) stattfindet. Eintrittskarten sind zum Preis von 11 Euro u.a. in der Tourist-Information, Bierstraße 22, und im Gasthaus Thies erhältlich.

am 05.04.2019 - ,

Silent Reading an jedem sechsten Freitag

(eb/pr) / Als die Stadtbibliothek Osnabrück zusammen mit Shock Records & Coffee 2017 die erste Osnabrücker Silent Reading Party veranstaltete, war noch ungewiss, wie viele Menschen an den stillen Lesepartys Interesse haben würden. Schnell wurde klar: Die Nachfrage ist groß. Das Café in der Hasestraße 66 war zu jeder Silent Reading Party voll von leisen Leserinnen und Lesern. Im dritten Jahr 2019 wird daher die Taktung erhöht: An jedem sechsten Freitag lädt die Stadtbibliothek ab 19 Uhr in das Shock Records Café.

am 16.04.2019 - ,

Kuttner liest Kurt

(eb/pr) / Sarah Kuttner stellt am Dienstag, 16. April, 20 Uhr, in der Lagerhalle ihr neues Buch „Kurt“ vor. Sie liest aus dem Roman vor, in dem es um eine Familie nach einem schweren Schicksalsschlag geht.