Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Aktuelle Veranstaltungen auf Marktplatz Osnabrück

Line-Up steht: Sarah Connor und Nena im Schlossgarten  -   vom 10.08.2018 bis 11.08.2018  -  ab 17:00 Uhr

Die Donots sind in Osnabrück ein Dauerbrenner: Sie geben jedes Jahr ihr ''Jak'' im Rosenhof und sind jetzt beim Schloga Open Air dabei. © für Abbildung: PR; Quelle: Goldrush Productions(eb/pr) Osnabrück, 17. Juli 2018 / Bei der Neuauflage des Schlossgarten-Open-Air bieten die Macher große Namen im Line-Up: Dropkick Murphys, Donots, Fiddler´s Green, Sarah Connor, Nena und Wirtz geben sich am Freitag und Samstag, 10. und 11. August (jeweils ab 17 Uhr) die Ehre. Am Freitag stehen Dropkick Murphys, Donots und Fiddler´s Green auf der Bühne. Die Dropkick Murphys sind die irischste aller amerikanischen Punkbands. Das ist kein Wunder, kommen die Jungs doch aus Boston, wo der St. Patrick’s Day bis heute einer der höchsten Feiertage im Jahreslauf ist.

Seit gut zwei Dekaden verbinden sie das Beste der Alten und der Neuen Welt. Zumindest das Beste aus Punk, Hardcore, Irish Folk und dem gezielten Einsatz von typisch irischem Feuerwasser. Mit ihren illustren Instrumenten – den klassischen Instrumenten Gitarre, Bass, Schlagzeug stehen das Akkordeon, die Tin Whistle, die Mandoline und früher sogar mal der Dudelsack gegenüber – liegt ihnen die europäische Tradition genauso am Herzen wie ihre amerikanischen Wurzeln. Aber Widersprüche sind im Punk ja nicht unbekannt, und zumindest live sorgt die Universalität von Musik für Einigkeit.

Die Ibbenbürener Donots sind seit mehr als 22 Jahren mit vollem Elan und Do-It-Yourself-Arbeitsethos im Dienste von Punkrock, Sportgitarre, positiver Message, Bodenständigkeit und Weiterentwicklung unterwegs. Mit ihrem zehnten Studioalbum "Karacho" ist den fünf Westfalen so eindrucksvoll der Wechsel von der englischen zur deutschen Sprache gelungen, als hätten sie nie zuvor etwas anderes gemacht und sind inzwischen nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa, Japan und den USA gefragt.  Den modernen Irish Folk samt seiner musikalischen Einflüsse zusammenzufassen ist ebenso unmöglich wie den "Irish Speedfolk", mit dem Fiddler´s Green seit gut 25 Jahren europaweit für Begeisterung sorgt.

Am Samstag folgen Nena, Sarah Connor und Wirtz. Mit 25 Millionen verkauften Tonträgern ist sie nach 40 Jahren auf der Bühne eine der erfolgreichsten deutschen Künstlerinnen aller Zeiten: Nena ist nicht nur ein wichtiger Bestandteil der deutschen oder europäischen Popkultur, sie ist ein weltweites Phänomen. Mit ihren Hits prägte sie eine Generation von Musikfans und beschreibt bis heute ein Lebensgefühl, das wohl irgendwie und irgendwo in jedem Herzen zu Hause ist.

Als Sarah Connor mit 19 ins Musikgeschäft kam, wurde sie auf Anhieb ein "Star" in Deutschland, Europa und sogar ein bisschen in Amerika. Sie verkaufte mehr als sieben Millionen Platten. Nach zehn Jahren Musikkarriere zog sie sich bewusst zurück, vollzog ebenfalls den Wandel, ihre Songs zukünftig auf deutsch und nicht mehr auf englisch zu präsentieren und damit ihre eigene Art zu finden, sich musikalisch auszudrücken.

Wirtz war nie Hype, nie Phänomen oder Nische: Wirtz ist Künstler und Label, der Do-It-Yourself-Prototyp. Nach zehn Jahren harter Arbeit, einer gesund wachsenden und dankbaren Fangemeinde, stetig größer werdenden Clubs, zahlreichen TV- Auftritten, einem eigens für ihn konzipierten TV-Format, Support-Shows für beispielsweise Udo Lindenberg und unzähligen Festivalauftritten belohnt Daniel Wirtz sich und seine Fans mit dem was er am besten kann: Musik!

Das Beste kommt ja oft erst zum Schluss: Am Samstag geht´s unmittelbar nach den Live-Auftritten (22 Uhr) weiter mit der Schloga "Aftershow-Party Pop Edition": Der Rosenhof lädt - auf dem Festivalgeläde - zur offiziellen Aftershow-Party ein. Festivalbegleitung fest im Arm und ab auf die Tanzfläche. Tanzbarkeit ist garantiert - Partystimmung vorprogrammiert. Bühne frei für "Gute Laune Musik"! Mit gültigem Festivalticket ist der Eintritt frei, alle anderen bezahlen sechs Euro. Der Vorverkauf läuft bereits auf Hochtouren. Tickets kosten für Freitag 50,50 Euro, für Samstag 55 Euro und gibt´s online, im Goldrush Tickethaus (direkt im Rosenhof) und an allen bekannten VVK-Stellen bundesweit.

Schlossgarten-Open Air

Rosenhof OS
 

 


Veranstaltungstipps

ab 17.08.2018 , ab 19:00 Uhr - ,

Hütte Rockt Numero 12: Line-Up steht

(pr/eb) / Bereits zum 12. Mal steigt am Freitag und Samstag, 17. und 18. August (jeweils ab 19 Uhr), das Hütte Rockt Festival in GMHütte. An beiden Tagen wird das gewohnte Gelände an der A33 / B68 zum Festival-Mekka, wenn wieder zahlreiche Acts die Bühne rocken.

ab 17.08.2018 - ,

Live, umsonst und draußen: Open Air Festival in Stemwede

(eb/pr) / Bereits zum 42. Mal findet am Freitag und Samstag, 17. und 18. August, das Stemweder Open Air statt – und das bei freiem Eintritt. Die "Grande Dame" unter den Open Air Festivals erfreut sich größerer Beliebtheit denn je.

am 17.08.2018 - ,

Filmfest zeigt Klassiker: Als die Saurier die Leinwand eroberten

(eb/pr) / Der Abenteuerfilm „The Lost World“ wird bevölkert von Urzeitwesen, ein Vulkan bricht aus, ein Saurier trampelt durch London. Um die spektakulären Szenen auf die Leinwand zu bringen, bedurfte es der modernsten Tricktechnik – der des Jahres 1925. Beim Unabhängigen Filmfest ist der Kassiker nun am Freitag, 17. August, 20.30 Uhr, im Stadtgaleriecafé Osnabrück zu sehen.

am 18.08.2018 , ab 19:00 Uhr - ,

Volles Programm in der Altstadt: Folk im Viertel

(pr/eb) / Die ganze Palette internationaler Folklore und handgemachter, akustischer Musik präsentiert das "Folk im Viertel – Volk im Viertel" Altstadtfest, das in diesem Jahr am Samstag, 18. August, stattfindet. Der Eintritt ist wie immer frei.

am 18.08.2018 , ab 20:00 Uhr - ,

Ombre di Luci geben Open Air-Sommerkonzert

(eb/pr) / Am Samstag, 18. August (20 Uhr), kommen alte Bekannte ins Haus der Jugend, Große Gildewart 6-9: Ombre di Luci geben dort ihr traditionelles Sommerkonzert.

am 22.08.2018 , ab 20:00 Uhr - ,

Best of Matto Kämpf

(pr/eb) / Am Mittwoch, 22. August (20 Uhr), geht´s im Haus der Jugend, Große Gildewart 6-9, weiter mit "Kultur im Innenhof", dieses Mal zeigt der Schweizer Matto Kämpf unter dem Titel "Heimat ist da, wo man sich aufhängt" ein Best of-Programm.

am 25.08.2018 , ab 18:00 Uhr - ,

Lagerhalle: Volles Programm in der Kulturnacht

(pr/eb) / Zur Kulturnacht am Samstag, 25. August (ab 18 Uhr), bietet die Lagerhalle, Rolandsmauer 26, wieder ein umfangreiches Programm zum Schnuppern und Entdecken. Der Eintritt ist frei.

ab 07.09.2018 , ab 19:00 Uhr - ,

Wein- und Musiktage in Rulle

(eb/pr) / Das Ruller Haus lädt am Freitag und Samstag, 7. und 8. September, zu den fünften Wein- und Musiktagen in seinen Gartenhof ein. Bei freiem Eintritt gibt es neben köstlichen Weinen und kleinen Snacks Musik von der Juan Carlos Jazz Band und den Basements.

am 12.09.2018 , ab 20:00 Uhr - ,

Emmi & Willnowsky bringen ''Kultur ins Wohnzimmer''

(pr/eb) / Am Mittwoch, 12. September (20 Uhr), steht mit Emmi & Willnowsky" Deutschlands Comedy-Duo Nr. 1" im Haus der Jugend, Große Gildewart 6-9, auf der Bühne.

am 15.09.2018 , ab 20:00 Uhr - ,

Kalla Wefel rockt die Lagerhalle

(eb/pr) / Er ist ein Osnabrücker Original, seine Kabarett-Programme und vor allem seine Heimatabende legendär – und er steht seit sagenhaften 53 Jahren auf der Bühne. Am Samstag, 15. September (20 Uhr), rockt Osnabrücks Haus und Hof-Kabarettist Kalla Wefel erneut unter dem Motto "Am Anfang war die Musik" die Lagerhalle (Rolandsmauer 26). Wegen der großen Nachfrage – im Frühjahr hatte er dieses neue Programm in Osnabrück uraufgeführt.

am 16.09.2018 , ab 11:30 Uhr - ,

Philosophisches Café fragt: Glauben oder Wissen?

(eb/pr) / Das nächste Philosophische Café am Sonntag, 16. September (11.30 Uhr), im Blue Note, Erich-Maria-Remarque-Ring 16, dreht sich um die Frage, was Gewissheit gibt: Meinen, Glauben oder Wissen.

am 28.09.2018 - ,

Lese-Rampe: Blaublütige Kommissarin jagt kaltblütige Killer

(eb/pr) / Zum Auftakt der Herbstsaison der Osnabrücker Veranstaltungsreihe „Die Lese-Rampe“ wird es wieder spannend im Gewölbe unter dem Osnabrücker Schloss. Am Freitag, 28. September, 20 Uhr, ist die in Osnabrück lebende Autorin Ina Bitter mit ihrem Kriminalroman „Tod im Teufelsmoor“ zu Gast bei der Reihe im Unikeller, Neuer Graben 29. Der Eintritt ist frei, es wird um freiwillige Spenden (Pay After) gebeten.

am 10.11.2018 , ab 19:30 Uhr - ,

''Drumbob'': Rudeltrommeln geht in die nächste Runde

(pr/eb) / Rudelsingen war gestern, jetzt ist im Rosenhof, Rosenplatz 23, Rudeltrommeln angesagt. Am Samstag, 10. November (19.30 Uhr), besteht die nächste Chance, selbst "Hand anzulegen".

am 21.11.2018 , ab 20:00 Uhr - ,

Eddi Hüneke: ''Alles auf Anfang''

(pr/eb) / Eddi Hüneke, Mitglied der erfolgreichsten deutschen A-cappella Band "Wise-Guys" macht auf seiner Solo-Tour am Mittwoch, 21. November (20 Uhr), Station im Rosenhof, Rosenplatz 23.

am 30.11.2018 , ab 20:00 Uhr - ,

''Ganz oder gar nicht'': Ladies Night im Rosenhof

(pr/eb) / Die letzten Shows restlos ausverkauft, das Publikum – fast ausschließlich Frauen – jubelte. Grund genug für den Rosenhof (Rosenplatz 23), am Freitag, 30. November (20 Uhr), erneut eine "Ladies Night" auszuloben.

am 03.12.2018 , ab 20:00 Uhr - ,

''Super-Mario'' Basler ballert im Rosenhof

(eb/pr) / Der Kultfußballer Mario Basler, der von seinen Fans den Spitznamen "Super-Mario" erhielt, kommt mit seiner ersten Liveshow "Basler ballert" am Montag, 3. Dezember (20 Uhr9; in den Rosenhof, Rosenplatz 23.

am 08.12.2018 , ab 20:00 Uhr - ,

''Minkorrekt'': Rockstars der Wissenschaft im Rosenhof

(pr/eb) / Am Samstag, 8. Dezember, stehen die selbst ernannten "Rockstars der Wissenschaft" mit ihrem Podcast-Erfolgsprojekt "Minkorrekt" im Rosenhof, Rosenplatz 23, auf der Bühne.

am 22.12.2018 , ab 20:00 Uhr - ,

Extrabreit auf Weihnachts-Blitztour

(eb/pr) / Am Samstag, 22. Dezember (20 Uhr), machen die deutschen Rock-Urgesteine von Extrabreit auf ihrer Weihnachts-Blitztour Station im Rosenhof, Rosenplatz 23.