Suchen und finden auf Marktplatz Osnabrück

Nachrichten im Fokus

Flüchtlinge besser integrieren: Stadt stellt neues Konzept vor
Flüchtlinge besser integrieren: Stadt stellt neues Konzept vor
Medicos: Infos zu Fußschmerzen
Medicos: Infos zu Fußschmerzen
Bestellen per Whats-App: Bücher Wenner mit mobiler Kundenkommunikation
Bestellen per Whats-App: Bücher Wenner mit mobiler Kundenkommunikation
Der lange Schlummer: Jan Decker liest vor
Der lange Schlummer: Jan Decker liest vor

Restaurant-Tipps

Wiederholungstäter: Pizzahaus ist familienfreundlich

(eb/pr) Osnabrück, 6. Juni 2011 / Wer mit Kindern essen geht, ist im Osnabrücker Pizzahaus gut aufgehoben: Das Restaurant am Markt 25 ist jetzt nach 2007 erneut mit einem Gütesiegel für seine Familienfreundlichkeit ausgezeichnet worden. Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) und das Osnabrücker Bündnis für Familie vor Ort überreichten jetzt eine Urkunde an das Restaurant-Team um die Geschäftsführer Hans-Udo Agarius und Dimitrios Myrillas

"Die Kinder werden hier im wahrsten Sinne des Wortes gut bedient", so Petra Koch, Stellvertretende Sprecherin der Projektgruppe "Familienfreundliche Gastronomie." Neben der Spielecke sei vor allem die familienfreundliche Atmosphäre im Pizzahaus beispielhaft. "Kinder dürfen hier frei herum laufen und auch den Köchen über die Schulter gucken", so Koch. Auch Wickeleinrichtungen und eine ausführliche Kinderkarte seien hier selbstverständlich.

"Wir freuen uns sehr über die erneute Auszeichnung", betonte Geschäftsführer Agarius. Seit acht Jahren betreibe er erfolgreich das Pizzahaus, und "von Anfang an haben wir bewusst auf Familien gesetzt." Im Pizzahaus könne die ganze Familie in Ruhe einkehren. Und da die Kinder ihren Spaß haben, können auch die Eltern ganz entspannt genießen.

© für Abbildung: PR

Osnabrücker Pizzahaus


Leser-Kommentare

- Wollen Sie einen Kommentar erstellen?